Mannschaftsfoto

Mannschaft

Leitung  
 
     
Torhüter    
   
     
Abwehr  
     
Mittelfeld  
     
Sturm  
 

Trainingszeiten / Anfahrt

Wo: Haag, Sportplatz

Wann: Montag und Donnerstag - 18:00 - 19:30 Uhr

 
 

Kontakt

 

Name Position Telefon Mobil Kontakt
Bastian Andreas Trainer C2 06533-94620 0157/50621304
Timo Marx Betreuer 06533/947771 0176/45747882  
Tim Schneider Jugendleiter D/C-Jugend   0157/56640052  
Christoph Welsch Torwarttrainer 06782/9686    

Spielplan/Tabelle

... lade Tabelle ...
... lade Begegnungen ...

U15 C2: JSG Mont-Royal Enkirch - JFV HH Morbach 2-4 (1-2)

Erstellt: 22. Mai 2017
Platz zwei verteidigt!

Im Spiel in Traben-Trarbach , ging es gegen die Sportfreunde der JSG Enkich darum, unseren sehr guten zweiten Tabellenplatz zu halten.

Mit viel Power gingen wir in die Partie. Marlon netzte nach 57 Sekunden zur 1-0 Führung ein. Es begann die fußballerisch beste Phase der Partie. Das Spiel wurde von hinten über die Flügel aufgebaut. Es folgten Kombinationen und Zuspiele in die Schnittstellen der Heimabwehr. Ein weiteres Tor fiel jedoch nicht mehr. Ab der 15. Minute nahm der Druck der JSG zu. Fünf offensive Spieler setzten unsere Abwehr unter Druck. Eine fehlende Absprache führte in der 19. Minute zum 1-1. Postwendend jedoch die erneute die Führung durch unseren Spielführer Frederik Marx, nach einem Zuspiel von Marlon.
Es begann eine unruhige Phase im Spiel. Drei üble Fouls an unseren Jungs, in einer sonst fairen Partie, wurden vom jungen Schiedsrichter nicht geahndet. Zum Glück ohne Folgen für die Spieler.

Mit einer 2-1 Führung ging es in die Pause.

Nach einigen Umstellungen vor und nach der Pause plätscherte die Partie vor sich hin. Der Spielfluss ebbte ab. Es entwickelte sich eine Fehler behaftetes Spiel ohne Tormöglichkeiten unserer Seitz. Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke der Gastgeber trafen diese zum verdienten 2-2.

Ab der 55. Minute bekamen wir die Partie wieder in den Griff. Marlon wurde in der gegnerischen Hälfte an gespielt und setzte sich gegen fünf Gegenspieler durch, ehe er überlegt zur 3-2 Führung ein netzte(62.Min.). Die Hausherren drängten nun auf den Ausgleich, was uns die Gelegenheit auf Konter gab. Bei einem dieser Konter setzte sich Leis auf der linken Seite durch, passte auf Marlon, der wiederum den Ball am Torwart der JSG vorbei, zum 4-2 Endstand, einschob.

Ein verdienter Sieg, der uns den zweiten Platz in der Endabrechnung sicherte. Gratulation zur verdienten Meisterschaft an die Trainer und Spieler der C3.

Eine Spielzeit mit 13 Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen geht zu Ende. Das Trainerteam bedankt sich bei einer „geilen“ Mannschaft die dies mit Herz, Teamwork und stellenweise schönem Fußball ermöglichte. Ein Dank auch an die Eltern, führ die geleisteten Trainings- und Spielfahrten, so wie die Unterstützung während der Spiele.

Dem SV Haag ein Dank für die Bereitstellung der sehr guten Sportanlage.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Nellinger - 2 Greber N. , 3 Merten , 4 Vochtel , 5 Schemer - 6 Greber J., 7 Thees - , 8 Marx F., 9 Marx M., 10 Halas - 11 Korb

Ergänzungsspieler:  12 Schuh, 13 Leis, 14 Nau, 15 Eibes, 16 Martini L.

Tore: 0-1 Korb (1.), 1-1 Burg (19.), 1-2 Marx F. (20), 2-2 Buchmann (43.) , 2-3 Korb (64.), 2-4 Korb (67.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 30

 

U15 C2: JFV HH Morbach - JSG Kinderbeuren 4-3 (3-2)

Erstellt: 24. April 2017
Glücklicher Sieg!

Auf einem gut zu bespielenden Rasenplatz in Haag, trafen wir auf die Sportfreunde aus Kinderbeuren. Ein echtes Spitzenspiel zwischen dem dritt und Zweitplazierten der Liga.

Bereits nach 7 Minuten lagen wir mit 2-0 in Führung. Ein Eigentor, sowie ein Torwartfehler nach einem Fernschuss von Buschbaum ließen auf eine ruhige Partie hoffen. Statt der erhofften Ruhe wurde der Gegner immer aggressiver und setzte uns unter Druck. In der 12. Minute köpfte Kinderbeuren nach einer Ecke zum Anschluss ein. Die Nervosität der Spieler war förmlich zu spüren. Fehler auf Fehler schlichen sich in unser Spiel ein. Nach einem im Strafraum zu kurz abgewehrten Ball, trafen die Gäste mit einem Fernschuss aus 20 Metern zum Ausgleich. Drei Minuten später, endlich ein Angriff über die Flügel, der von Marlon am langen Pfosten über die Linie gedrückt wurde. Mit einer knappen, glücklichen Führung ging es in die Pause.

Nach Wiederbegin (38.Minute) kam Kinderbeuren nach einem Abwehrfehler zum 3-3 Ausgleich. Der Gegner ließ uns keine Chance unser Spiel über die Flügel zu gestalten. Die nun immer öfter von uns gespielten langen Bälle, wurden von den Gästen abgefangen und zu gefährlichen Angriffen ihrer Seitz genutzt. Kinderbeuren lies einige Großchancen liegen. Zum Überfluss handelte sich Jonas noch eine Zeitstrafe ein. Mit viel Glück überstanden wir diese Phase. Die Gäste spielten auf Sieg, was uns gegen Spielende Konterchancen ermöglichte. Eine davon wurde in der 65. Minute von Buschi zum 4-3 Endstand genutzt.

Ein am Ende sehr glücklicher Sieg den wir und der Gegner nach intensivem Kampf (4.mal gelb, 1 Zeitstrafe), mit je zwei Verletzten teuer bezahlen. Gute Besserung an die Spieler.
Nun treffen wir am Mittwoch in Hinzerath im Kampf um die Meisterschaft auf unser C3.

Danke an David Buschbaum aus der C3, der uns mit seinen zwei Toren, diesen Sieg sicherte.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Nellinger - 2 Greber N., 3 Marx F., 4 Vochtel, 5 Merten - 6 Greber J.- 7 Martini L, 8 Buschbaum, 9 Marx M., 10 Hallas - 11 Korb

Ergänzungsspieler:  12 Schemer , 13 Ganz , 14 Eibes , 15 Schuh , 16 Thees

Tore: 1-0 Eigentor Rößler (4.) , 2-0 Buschbaum (7.) , 2-1 Rößler (12.) , 2-2 Hommes (19.) , 3-2 Korb (22.) , 3-3 Hermann (38.) , 4-3 Buschbaum (65.)

Besondere Vorkommnisse:  gelbe Karte: Marx M.,Greber J., Korb - Zeitstrafe: Greber J.

Zuschauer: 30

 

U15 C2: JFV HH Morbach - JSG Hetzerath 5-1 (2-0)

Erstellt: 02. Mai 2017
Klarer Sieg!

Gut erholt und ohne verletzte Spieler, trafen wir in Haag nach der Niederlage im Derby, auf die Sportfreunde aus Hetzerath. Im dritten Spiel binnen einer Woche, begannen wir sehr offensiv.

Bereits in den ersten Minuten wurden zwei Tormöglichkeiten vergeben. In der 8. traf Matthias im Nachschuss zur 1-0 Führung. Hetzerath wurde nun offensiver. Ein Stellungsfehler unseres Außenverteidigers und ein schlecht geführter Zweikampf führten nach einem Foul zum Elfmeter für die Gäste. Dieser wurde von unserem sehr gut haltenden Torwart abgewehrt. Unser Spiel wurde immer dominanter über die Flügel vorgetragen. Nach einer Flanke von rechts traf Marlon mit einem Kopfball die Latte. Nach einem Standart für die Gäste, wurde der Ball von Matthias in den Lauf von Marlon gespielt. Dieser traf in der 22 Minute nach einem Sprint über das halbe Feld, zum 2-0. Es folgten einige Wechsel. Mit 2-0 ging es in die Pause.

Nach Wiederbegin entwickelte sich eine offen geführte Partie. Beide Mannschaften agierten sehr offensiv. Auf beiden Seiten wurden Chancen heraus gespielt, die jedoch meist durch ungenaue Zuspiele in die Spitzen, zunichte gemacht wurden. Nach einem Foul der Gäste im Mittelfeld, schnappte sich Jonas in der 43. Minute den Ball und traf aus gut 30 Metern ins lange Eck. Erneut ein Freistoß aus dem Halbfeld, führte nach einer Hereingabe von Niklas und einem kuriosen Kopfball von Matthias in der 50. Minute zum 4-0. Das 4-1 für Hetzerath in der 54. Minute, nach einem Abwehrfehler, zeugt von einem nie aufgebenden Gegner. In einer von beiden Mannschaften attraktiv geführten Partie, setzte Marlon in der 65. Minute, nach einer Vorlage von Ramon den Schlusspunkt zum 5-1.

Eine sehr gute Mannschaftsleistung führte zu diesem Sieg, der wohl um ein Tor zu hoch ausgefallen ist. Ein Kompliment an die Mannschaft, die im dritten Spiel innerhalb einer Woche , bis zum Schluss nach vorne spielte.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Nellinger - 2 Greber N. , 3 Merten , 4 Vochtel , 5 Schemer - 6 Greber J. , 7 Marx F. , - 8 Leis , 9 Marx M. , 10 Hallas - 11 Korb

Ergänzungsspieler:  12 Ganz , 13 Nau , 14 Thees , 15 Martini J. , 16 Eibes

Tore: 1-0 Marx M. (8.) , 2-0 Korb (22.), 3-0 Greber J.(43.) , 4-0 Marx M.(50.) , 4-1 Follmann (54.) , 5-1 Korb (65.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20

 

U15 C2: JSG Untere Salm Bruch - JFV HH Morbach 0-2 (0-0)

Erstellt: 08. Mai 2017
Erwartet schweres Spiel!

Am Samstag trafen wir in Sehlem, auf denn Tabellen vierten, die Sportfreunde der JSG Untere Salm Bruch. Bereits in der ersten Minute vergaben wir eine gute Einschussmöglichkeit. Vier Minuten später traf Jonas aus 16 Metern den Pfosten der Gastgeber. Das Spiel wurde über die Flügel gestaltet. Etwas Zählbares sprang jedoch nicht heraus. Die letzten Pässe kamen nicht an und beste Schussmöglichkeiten wurden leichtfertig vergeben.
Die Gastgeber kamen immer besser ins Spiel. Es entwickelte sich eine offen geführte Partie auf mäßigem Niveau. Nicht ein Torabschluss für Bruch, in der ersten Hälfte der Partie, spricht für eine solide Arbeit im Defensivbereich. Torlos ging es in die Kabine.

Die zweite Hälfte begann wie die erste endete. Wenig Tempo, ungenaue Zuspiele und überhastete Abschlüsse. Bruch wurde im zentralen Mittelfeld zu viel Platz gelassen. Die Gegner wurden nicht gedeckt und zu spät angelaufen. Man merkte dem Team eine Müdigkeit, durch die drei Spiele der letzten Woche, an. Immer wieder liefen wir uns mit Einzelaktionen in der Defensive der Gastgeber fest. Eine viertel Stunde vor Schluss wurde mit einigen Wechseln die Offensive verstärkt. Der Gegner wurde nun wieder mehr über die Flügel unter Druck gesetzt. In der 61. Minute setzte sich Fynn nach einem Doppelpass über die rechte Seite durch und brachte den Ball auf den zweiten Pfosten, wo Ramon diesen unter die Latte zimmerte. Endlich das erlösende, längst fällige erste Tor. Im weiteren Verlauf vergaben Ramon, Matthias und Marlon gute Möglichkeiten. Ein Konter der Gastgeber, und somit eine gute Einschussmöglichkeit, wurde in letzter Sekunde verhindert. Das Spiel wogte hin und her. Drei Minuten Nachspielzeit kamen einem wie eine Ewigkeit vor. Nach einer Ecke von Jonas (70+3) schob Marlon den Ball am langen Pfosten zum 2-0 Endstand über die Linie.

Ein knapper aber verdienter Sieg. Mit einer überlegteren und nicht so überhasteten Spielweise, wäre ein höherer Sieg möglich gewesen. Nach diesem Spieltag belegen wir einen guten zweiten Platz. Ein Kompliment ans Team.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Nellinger - 2 Greber N., 3 Merten, 4 Vochtel, 5 Schemer - 6 Greber J., 7 Thees - . 8 Hallas, 9 Marx F., 10 Marx M. - 11 Korb

Ergänzungsspieler:  12 Ganz, 13 Nau, 14 Eibes, 15 Martini J.

Tore: 0-1 Hallas (61.) , 0-2 Korb (70+3)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20

 

U15 C2: JFV Vulkaneifel II - JFV HH Morbach 0-4 (0-1)

Erstellt: 03. April 2017
Mühsamer Beginn!

Bei schönstem Fußballwetter trafen wir in Strohn (Kunstrasen) auf die Sportfreunde der JFV Vulkaneifel 2. Noch nicht richtig wach, trafen die Gastgeber in der 3. Minute, die Unterkante der Latte. Eine Minute später musste die Abwehr, nach einer Verletzung von Frederik umgestellt werden, was unserem Spiel nicht zuträglich war. Zwei Minuten später traf Ramon nach einer Flanke von Lukas zum 1-0. Mit Hilfe der gut funktionierenden Flügelzange wurde der Gegner unter Druck gesetzt. Bei Kontern brachte die JFV aus der Eifel unsere umgestellte Abwehr einige male ins wackeln. Mit einer knappen Führung ging es in die Pause.

Mit viel Schwung und Aggressivität begannen wir die zweite Hälfte. Die offensiven Flügelspieler wurden nun mehr von unseren Außenverteidigern unterstützt. Der Druck stieg so, das der Gegner kaum noch ins Spiel fand. Es wurden Tormöglichkeiten erspielt, die jedoch unkonzentriert vergeben wurden. Unser Gastspieler Sami erlöste uns dann in der 47. Minute mit seinem Tor zum 2-0. Der Gastgeber kam im weiteren Verlauf zu zwei Tormöglichkeiten, die unser Torwart bzw. Innenverteidigung vereitelte. In der 60. Minute nahm Ramon einen Pass von Matthias an der 16er Ecke mit rechts an und traf mit links ins lange Eck. Vier Minuten später wurde Julius im Strafraum angespielt. Mustergültig legte er für Matthias auf, der aus 16 Metern zum 4-0 Endstand ein netzte. Gegen den vor allem in der ersten Hälfte stark agierenden Gastgeber, setzten wir uns dank unseres permanenten Flügelspiels durch. Insgesamt eine tolle Teamleistung in der man Lukas und Ramon hervorheben muss. Danke Sami für deinen Einsatz und gute Besserung Frederik.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Nellinger - 2 Greber N. , 3 Marx F. , 4 Vochtel , 5 Merten - 6 Greber J. , 7 Thees - 8 Hallas, 9 Marx M. , 10 Martini L. - 11 Schell

Ergänzungsspieler:  12 Schemer , 13 Nau , 14 Leis , 15 Martini J.

Tore: 0-1 Hallas (6. Min.), 0-2 Schell (47. Min), 0-3 Hallas (60. Min), 0-4 Marx (64.Min)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20

 

U15 C2: JSG Mont-Royal Enkirch - JFV HH Morbach 7-5 n.E. (3-3/3-2)

Erstellt: 28. November 2016
Niederlage im Kreispokal!

Auf dem Kunstrasen in Reil begannen die Gastgeber aus Enkich aggressiv und pressten uns in die eigene Hälfte. Nach zwei hochkarätigen Chancen der Gastgeber gelang Marlon in der 11. Minute, nach einem Zuspiel von Lukas Schuh, das 1-0. Sicherheit gab uns dieser Treffer jedoch nicht. Die Sportfreunde aus Enkirch zeigten sich nicht geschockt und glichen, nach Torwartfehler, in der 20. Minute aus. Nach zwei Fehlern in Defensivverband erhöhten sie auf 3-1. Noch vor der Pause gelang Marlon nach einem Zuspiel von Niklas der Anschlusstreffer.

Nach Wiederbegin konnten wir uns vom Druck der Gastgeber befreien. Es entwickelte sich eine offen geführte Partie mit Torraumszenen auf beiden Seiten. In der 48. Minute schob Marlon den Ball nach einem Torwartfehler zum 3-3 ins gegnerische Gehäuse. Die Begegnung entwickelte sich zu einem Krimi, wobei beide Teams zahlreiche Tormöglichkeiten vergaben. So kam es zur Verlängerung, in der nicht mehr passierte. Im folgenden Elfmeterschießen versagten unseren ersten zwei Schützen die Nerven. Die Partie war nicht unverdient zu Gunsten der Gastgeber entschieden (Endstand 7-5 n.E.).

Fazit: Das Spiel wurde in der ersten Hälfte verloren. Ohne Aggressivität und Flügelspiel kann man gegen so eine starke und kompakt stehende Mannschaft nicht bestehen.

Rückblick Vorrunde: Mit siebe Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage stehen wir in der Tabelle auf dem dritten Platz. Dies konnte nur durch Teamwork und konzentriertes Training erreicht werden. Die Trainer Timo und Andreas ziehen vor dieser Leistung den Hut. Wir hoffen dass die Rückrunde ähnlich erfolgreich verläuft.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Hallas - 2 Greber N, 3 Marx F, 4 Vochtel, 5 Schuh - 6 Schemer, 7 Greber J - 8 Leis, 9 Martini J, 10 Ganz - 11 Korb

Ergänzungsspieler:  12 Nau, 13 Marx M, 14 Schneider

Tore: 0-1 Korb (11), 1-1 Gastgeber (20), 2-1 Gastgeber (26), 3-1 Gastgeber (31), 3-2 Korb (32), 3-3 Korb (48)

Besondere Vorkommnisse:  gelbe Karte Matthias

Zuschauer: 10

 

Seite 1 von 3

gorges_k_u.pnggraeber_s_w_unten.pngschabbach_unten_sw.pngkaufmann_sw.pngdieschriften_k_u.pngpaulus_k_u.pngpm_k_u.pngdegen_unten_klein.pngscharf_k_u.pngreitz_k_u.pngapotheke_k_u.pngsp_k_u.png