Mannschaftsfoto

Mannschaft

Leitung  
 
     
Torhüter    
   
Abwehr  
 
     
Mittelfeld  
   
     
Sturm  

Trainingszeiten / Anfahrt

Wann: Dienstag und Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo: Bischofsdhron
 
 

Kontakt

 

Name Position Telefon Mobil Kontakt
Oliver Heinz Trainer U17 B2/B3   0176/43625231
Christian Erz Betreuer   0152/31740530  
Christopher Eibes Jugendwart U19/U17   0175/5284894  
Christoph Welsch Torwarttrainer 06782/9686    

Spielplan/Tabelle

... lade Tabelle ...
... lade Begegnungen ...

 

 

U17 B2: Doublesieger! U17 B2 gewinnt den Kreispokal ~ JSG Neumagen-Dhron - JFV HH Morbach 0-7 (0-4)

Erstellt: 06. Juni 2017

Erfolgreiche Saison 16/17 für unsere B2 mit 2 Titeln!

Unsere B2 konnte am Sonntag ihre Saison erfolgreich als Doublesieger beenden. Im Endspiel um den Kreispokal gewannen unsere Jungs mit einem 7-0 gegen die JSG Neumagen-Dhron.

Nach der Meisterschaft in der Kreisklasse und dem Gewinn des Kreispokals ist das der 2. Titel den unsere B2 in der Saison 16/17 verbuchen kann.  Die anstehenden Relegationsspiele für die Bezirksliga stehen noch unter einem Fragezeichen, denn hierfür muss erst unsere B1 über ihre Relegationsspiele den Aufstieg in die Rheinland-Liga schaffen, wir drücken die Daumen.

In der Saison ging unsere Mannschaft bereits zweimal als Sieger vom Platz, und so konnte man davon ausgehen das unsere B2 auch in diesem Spiel der klare Favorit war. "Bereits beim Aufwärmen erkannte man, dass unsere Mannschaft den Pokal unbedingt gewinnen wollte. Die Motivation und die Einstellung war bei allen Spielern vorhanden, und die Chance auf ein Double war greifbar nahe. Diese Chance wollte sich keiner nehmen lassen." so der Trainer vor der Partie. Von Beginn an setzte man die Neumagener unter Druck, wir ließen den Ball schnell laufen und hatten dadurch gleich die Spielanteile auf unserer Seite. Die Neumagener kamen nicht ins Spiel, und unsere Mannschaft nutzte dies gnadenlos aus. Bereits in der 9' Minute konnte Lukas Reichert den Führungstreffer erzielen. Keine 4 Minuten später erhöhte Joshua Vochtel zum 0-2 (13'). Mit einem wunderschönen Fernschuss erhöhte Lukas Reichert in der 25' zur 0-3 Führung. In der 35' Minute erzielte dann Danny Schömer die 0-4 Führung.

Auch die zweite Hälfte hatten unsere Jungs den Gegner im Griff, man bestimmte das Spiel über weite Längen. Bereits in der 41' Minute konnten wir wieder jubeln. Kevin Schabbach konnte den Freistoss unhaltbar ins Tor befördern - 0-5 Führung! In der 63. Minute erhöhte dann Moritz Weirich zum 0-6. Den Siegtreffer konnte Kevin Schabbach dann durch einen Elfmeter in der 72' Minute verwandeln.

Es ist unfassbar was unsere Jungs diese Saison geleistet haben. Im Anschluss wurde dann unsere Mannschaft für die Kreismeisterschaft geehrt und im Anschluss daran für den Pokalsieg. Die Freude war bei allen groß und unfassbar. Jetzt durfte gefeiert werden!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Fabian Weyand - 2 Kevin Schabbach, 3 Danny Schömer, 4 Simon Ehlen, 5 Christopher Legrand - 6 Danny Schömer, 7 Marius Becker (66' Tim Weirich) - 8 Anthony Pizzuti, 7 Niclas Kistner (47' Fabian Alt),  10 Joshua Vochtel -  11 Lukas Reichert (53' Moritz Weirich)

Ergänzungsspieler:  12 Moritz Weirich, 13 Tim Weirich, 14 Fabian Alt, 15 Raphael Herlach

Tore:  (9', 25') Lukas Reichert | (13') Joshua Vochtel | (35')Danny Schömer | (41', 72') Kevin Schabbach | (63') Moritz Weirich

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  100

 
 

U17 B2: POKALFINALE ~ JSG Neumagen-Dhron - JFV HH Morbach ~ So. 04.06.17, 15:45 Uhr

Erstellt: 02. Juni 2017

Schafft unsere B2 den Double?

Nach der erfolgreichen Saison als Kreismeister steht das nächste Finale unserer B2 an. Im Spiel um den Kreispokal erwartet unsere Mannschaft einen würdigen Gegner, die JSG Neumagen-Dhron. Die Neumagener sind eine nicht zu unterschätzende Mannschaft! "Spielerisch und kämpferisch eine starke Truppe, die mit Sicherheit ihre Saison mit dem Pokal krönen wollen! Dessen müssen wir uns bewusst sein.", gibt der Trainer Oliver Heinz bekannt. Für das Finale stehen alle Spieler zur Verfügung, so dass der Trainer aus den vollen schöpfen kann. Anstoss ist am Sonntag um 15:45 Uhr in Longkamp.

Begleitet unsere Mannschaft und unterstützt sie auf dem Weg!

 

U17 B2: JSG Altrich - JFV HH Morbach 1-11 (0-6)

Erstellt: 22. Mai 2017

Meister 2017 - Eine fast tadellose Saison!

Am letzten Spieltag ging es zum Auswärtsspiel gegen die JSG Altrich. Gleichzeitig spielte die JSG Mittelmoseltal Bernkastel-Kues in Neumagen-Dhron. Da beide Mannschaften zu diesem Zeitpunkt den Tabellenplatz eins noch teilten, war es ein spannender Abend in der Kreisklasse. Unsere Jungs spielten souverän ihr Programm ab, und gewannen das Spiel gegen die überforderten Jungs aus Altrich mit 11-1.

Nach Abpfiff des Spiels mussten wir noch auf das Ergebnis aus Piesport warten, und nachdem die Info über die Niederlage der JSG Mittelmoseltal Bernkastel-Kues uns endlich erreichte war der Jubel nicht mehr aufzuhalten. Eine fast tadellose Saison fand ihren wahren Meister!!! Und zugleich erreichte unsere B2 das seid Bestehen der JFV HH Morbach beste Saisonergebnis. Mit insgesamt 18 Spielen musste sich unsere B2 gleich am 2. Spieltag unverdient gegen die JSG Mittelmoseltal Bernkastel mit einem 1-2 geschlagen geben. Danach spielten unsere Jungs ständig auf hohem Niveau, mit dem Gedanken, keins der folgenden Spiele mehr zu verlieren, um sich eine Chance auf die Meisterschaft offen zu halten. Mit diesem Druck gingen unsere Spieler souverän um, und zeigten von Spiel zu Spiel konsequent ihre Qualitäten. Mit 16 gewonnenen Spielen, einer Niederlage und einem Unentschieden durfte dann am letzten Spieltag auch endlich ihre Leistung belohnt werden. Bedenkt man dazu auch das der Spielerkader für beide Mannschaften gerade 24 Spieler war, und trotzdem diese Saison so erfolgreich abgeschlossen wurden ist, zeigt das die Mannschaft einen guten Teamgeist bewies, und dies mit Sicherheit auch einer der wichtigsten Säulen für den Erfolg waren. Ebenso erfreulich ist es, das wir auch den Torschützenkönig Anthony Pizzuti mit 31 Treffern in dieser Saison stellen durften und konnten. Aber ein Torschützenkönig kann man nur werden, wenn die gesamte Mannschaft darauf hinarbeitet und sich als Einheit sieht. Und auch hier erkannte man immer wieder wie die Mannschaft zusammenhielt, und selbst bei einem Rückstand nochmals die Ärmel hochkrempelte und das Spiel erfolgreich kippte.

Spielerstimmen zur Meisterschaft:

Spielführer Joshua Vochtel: "...Wir spielten eine durchweg positive Saison, auch wenn es mal Phasen gab in denen es nicht so gut lief (z.B. das Hinspiel gegen Bernkastel). Aber der wahre Grund der dazu beigetragen hatte war unsere gute Stimmung in der Mannschaft die uns zum Erfolg geführt hat. ..."

Kevin Schabbach: "...Wir haben am Anfang schwach angefangen, doch im Laufe der Trainingseinheiten und der Spieltage sind wir immer stärker und besser geworden. Dadurch merkte man den Zusammenhang der gesamten Mannschaft, da jeder die Meisterschaft holen wollte. Jetzt müssen wir nur noch den Kreispokal gewinnen und können dann eine erfolgreiche Saison die man sich nicht besser vorstellen kann abschließen. ..."

Anthony Pizutti:" Ich persönlich fand die Saison sehr erfolgreich. Wir sind gut in die Saison gestartet und haben unsere Erfolgsserie die ganze Saison durchgezogen. Am Ende hat sich die harte und erfolgreiche Arbeit mit der Meisterschaft ausgezahlt. Wir sind die verdienten Gewinner. ..."

Danny Schömer: "...Die Saison hatte einige Höhen und Tiefen, vor allem der nicht verdiente Sieg gegen die Bernkasteler. Nach der Meisterschaft lässt sich sagen, das es für mich nicht die erste Meisterschaft war, jedoch eine der spannendsten! Kaum einer hätte mit einer Niederlage von Bernkastel gegen Steiningen und geschweige denn im letzten Spiel gegen die Neumagener gerechnet. Nun steht der Fokus auf das Endspiel um den Kreispokal um in dieser Saison noch das Double zu packen. ..."

Wir bedanken uns an die JSG Neumagen-Dhron und Steiningen die uns ermöglicht haben Meister zu werden. Einen großen Dank geht an alle Spieler der B2 und B3, ohne dessen Zusammenarbeit dieses Ziel nicht erreichbar gewesen wäre. Ebenso einen Dank an die Eltern die tatkräftig unterstützt haben, ohne euch wäre ein Spielbetrieb nicht möglich. Bedanken möchte ich mich auch an meinen Co-Trainer Christian Erz für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit.

Jetzt gilt es sich auf das Endspiel im Kreispokal vorzubereiten, vielleicht packt unsere Mannschaft ja noch das Double und krönt ihre Leistung zusätzlich mit dem Kreispokal. Das Endspiel findet am Pfingstsonntag in Longkamp statt - Termin vormerken.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Fabian Weyand - 2 Kevin Schabbach, 3 Simon Ehlen, 4 Christopher Legrand (25' Niclas Kistner) - 6 Danny Schömer ( 45' Marius Becker), 5 Joshua Vochtel - 8 Anthony Pizzuti, 7 Yannick Erz -  10 Lukas Reichert (30' Dennis Senz)

Ergänzungsspieler:  11 Dennis Senz, 12 Marius Becker 13 Niclas Kistner

Tore: (2', 26') Joshua Vochtel | (5', 45', 50', 52', 70') Anthony Pizutti | (21') Danny Schömer | (23') Lukas Reichert| (39', 48') Dennis Senz

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  50

 

U17 B2: JSG Mittelmoseltal Bernkastel - JFV HH Morbach 0-0 (0-0)

Erstellt: 02. April 2017

Punkteteilung!

Am Samstag ging es nach Bernkastel. Nachdem man im Hinspiel unglücklich mit 1-2 unterlag, galt es an diesem Wochenende die Zähler auf unserer Habenseite zu verbuchen. Dies klappte jedoch nicht. Bei beiden Mannschaften merkte man das sich hier um zwei spielstarke Teams handelte und beide Mannschaften zumindestens aus fussballerischer Sicht auf Augenhöhe sind. Unsere Defensive rund um unseren Leitwolf Joshua Vochtel stand an diesem Samstag sehr gut, und das ist noch untertrieben. Man gewährte den Bernkasteler in der ersten Halbzeit kaum nennenswerte Chancen, einzig allein blieben Ihnen nur Fernschüsse aus 25 bis 35 Metern auf unser Tor, was fast schon wie Verzweilfungsschüsse wirkten. Auf unserer Seite jagte uns wieder mal das Pesch. Mit zwei Lattentreffern wurde uns der Führungstreffer nicht gegönnt und es ging bei einem noch ausgeglichenen Spiel mit 0-0 in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten die Bernkasteler die ersten 10 bis 15 Minuten einen besseren Zugriff zum Spiel, und dominierten hier auch im Bereich der Spielanteile, jedoch konnten Sie diese Zeit nicht nutzen um nennenswerte Chancen herauszuspielen. Ab der 20 Minute drehten wir dann das Spiel, und unsere Jungs bekamen immer mehr Spielanteile und es begann immer mehr ein Lauf auf das gegnerische Tor, die immer wieder durch unsportliches Verhalten gestoppt wurden sind - dies wäre nicht so schlimm gewesen, wenn dies der Schiedsrichter auch erkannt und gepfiffen hätte, dem war es leider nicht so. Da die Fouls nicht geahndet wurden sind, und der Schiedsrichter leider immer mehr die Kontrolle verlor, wurde auf Seiten der Bernkasteler das Spiel auch immer kampfbetonter. In der 65. Minute wurde dann noch die Krone von einem Jugendtrainer aufgesetzt. Unser Spieler Anthony P. will den Ball zum Einwurf holen, der Trainer wirft den Ball nach hinten weg, und beim Versuch den Ball zu holen, wird dem Spieler mal einfach so ein Bein gestellt - Folge: Spieler verletzt!!! Leider hatte dies der Schiedsrichter nicht gesehen, oder sehen wollen. Dies kann ich nicht sagen. Dazu später aber mehr. Die letzten Minuten dominierten wir das Spiel, und die Bernkasteler konnten nur noch durch Befreiungsschläge und einem Konter reagieren und agieren. Wir taten alles um den langersehnten Führungstreffer zu erhalten (allein 6 Torchancen in den letzten Spielminuten), jedoch fehlte uns in letzter Instanz die notwendige Durchschlagskraft um das Leder ins Tor zu befördern. Damit endete dann das Spiel mit einem 0-0.

Fazit:
Spielerisch waren beide Mannschaften auf Augenhöhe und man merkte, dass die Kreisliga in dieser Saison zwei starke Mannschaften hat, wovon jeder die Meisterschaft verdient hat. Aber!
Das Verhalten mancher Trainer im Jugendbereich macht mich wirklich stutzig!!! Um was geht es beim Jugendfussball?!? Diese Art und Weise, wie man mit gegnerischen Kindern/Jugendlichen kommuniziert ist schon mehr als fraglich, und der absolute Gipfel ist wenn Trainer auch noch durch hinterlistige Aktionen Spieler verletzen - und das sollten sich mal lieber Verein und Eltern hinterfragen - ob es das ist was im Jugendbetrieb vermittelt werden soll. Solange durch solches Auftreten natürlich der Erfolg noch gegeben ist, verschließt der ein oder andere die Augen - aber es geht hier einfach um mehr!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Fabian Weyand - 2 Joshua Vochtel, 3 Kevin Schabbach, 4 Simon Ehlen, 5 Christopher Legrand - 6 Dennis Senz, 7 Danny Schömer - 8 Anthony Pizzuti, 9 Yannick Erz, 10 Lars Tuschik - 11 Lukas Reichert

Ergänzungsspieler:  12 Dennis Schimper, 13 Nico Pfeifer, 14 Fabian Alt, 15 Marius Becker, 16 Niclas Kistner

Tore: keine

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  50

 

U17 B2: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JFV Vulkaneifel II 5-1 (5-0)

Erstellt: 26. März 2017

Starke 1. Spielhälfte reicht zum Sieg!

An diesem Wochenende hatte unsere B2 die JFV Vulkaneifel als Gast auf der Sportanlage in Hundheim. Auch hier lastete unseren Jungs wieder mal ein großer Druck auf den Schultern um sich die Chancen für die Meisterschaft zu wahren, war ein Sieg Pflicht! Das Spiel begann gleich so wie es erwartet wurde. Dem Gegner keine Spielanteile geben, ein frühes Pressing und über schnelles Angriffsspiel zum Torerfolg kommen. So konnte unsere Mannschaft bereits nach einem schönen Spielzug in der 1. Minute Yannick E. auf der Aussenbahn in Szene setzen, jedoch konnte Yannick die Chance zur frühen 1-0 Führung nicht nutzen. Erst in der 20' Minute durfte gejubelt werden. Nach schönem Zuspiel auf Anthony P., konnte er sich gekonnt gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und das Leder verdient zur 1-0 Führung ins Tor befördern. Keine 2 Minuten später war es wieder Anthony P., der eiskalt die Chance nutzte und auf 2-0 erhöhte. Der Knoten war geplatzt. Der Gegner war zu dieser Spielphase total überfordert und man dominierte das Spiel, man sah nur noch ein Spiel auf das Tor der Vulkaneifel. In der 24. Minute konnte Lukas R. sich gegen die Innenverteidigung durchsetzen und durch eine schöne Einzelleistung zum 3-0 erhöhen. In der 27. Minute war es wieder Lukas der nach schönem Zuspiel die Führung ausbaute (4-0). Kurz vor der Pause, in der 37. Minute erzielte dann Anthony seinen 26. Saisontreffer zur 5-0 Halbzeitführung.

Nach der Halbzeit passte sich unsere Mannschaft dem Gegner an, man schaltete paar Gänge zurück, und man konnte keine richtigen Akzente mehr setzen. Die Spielanteile waren nun auf beiden Seiten gleich verteilt. In der 50. Minute kamen dann die Vulkaneifeler zum ersten Mal in unseren Strafraum, und der Stürmer wurde unglücklich gefoult - Folge Elfmeter. Dieser hielt jedoch unser Torwart Fabian Weyand souverän, und konnte erst im Nachschuss zum 5-1 bezwungen werden. In der 77. Minute hatten unsere Jungs dann noch die Möglichkeit durch einen Foulelfmeter die Führung auszubauen, jedoch mit einem schwach geschossenen Elfmeter durch Anthony blieb uns dieses Tor verwehrt.

Fazit:
Eine starke erste Hälfte reichte unseren Jungs zum Sieg. Kritik gab es hier keine, im Gegensatz zur Hälfte zwei. Hier hätte man das Spiel nicht aus der Hand geben dürfen, und weiter konzentriert wie in Hälfte eins spielen sollen. Stattdessen passte man sich der Leistung des Gegners an, und die Zuschauer sahen dementsprechend nur noch eine schwache zweite Hälfte, wo keine Mannschaft große Impulse setzen konnten. Die Vulkaneifeler hatten hier sogar mehr Spielanteile, konnten jedoch in letzter Instanz sich nicht gegen unsere Defensive durchsetzen. Allein Fabian Weyand war es hier zu verdanken, das der Gegner nicht weitere Treffer erzielen konnte, und er seinen Kasten sauber hielt.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Fabian Weyand - 2 Joshua Vochtel, 3 Kevin Schabbach (41' Nico Pfeifer), 4 Christopher Legrand, 5 Fabian Alt - 6 Danny Schömer, 7 Marius Becker - 8 Anthony Pizzuti, 9 Yannick Erz (25' Dennis Schimper), 10 Dennis Senz - 11 Lukas Reichert (41' Simon Ehlen)

Ergänzungsspieler:  12 Nico Pfeifer, 13 Dennis Schimper, 14 Simon Ehlen

Tore: 1-0 20' Anthony P., 2-0 22' Anthony P., 3-0 24' Lukas R., 4-0 27' Lukas R., 5-0 37' Anthony P., 5-1 48' JFV Vulkaneifel

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

U17 B2: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JSG Neumagen-Dhron 4-0 (4-0)

Erstellt: 05. Dezember 2016

B2 verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause!

Von Beginn an spielte unsere Mannschaft hochkonzentriert und setzten die Neumagener unter Druck. Durch eine schnelle Spielweise und ein frühes Angriffspressing setzten unsere Jungs sich immer wieder gegen die Defensive durch und erspielten sich bereits in den Anfangsminuten Chancen. In der 9. Minute konnte dann Lukas Reichert durch einen schönen Steilpass in die Lücke der Innenverteidigung in Szene gesetzt werden, der dann das Leder unhaltbar ins rechte untere Eck schiebt. Die Spielanteile lagen bereits jetzt schon klar auf unserer Seite, die Neumagener kamen nicht mehr ins Spiel und mussten einen Angriff nach dem anderen über sich ergehen lassen. In der 14. Minute hätte dann Yannick Erz zum 2-0 erhöhen können, der aber freistehend vorm Tor das Leder nicht richtig traf und links am Tor vorbeischoss. In der 15. Minute setzte sich dann Lukas Reichert über die Außenbahn gegen 3 Neumagener durch und spielte den gefährlichen Pass in den 5er, wo bereits Anthony Pizzuti genau richtig stand und den Ball mit einer Direktannahme ins Tor zum 2-0 beförderte. Die Neumagener taten sich schwer ins Spiel zu kommen und fanden auch keine Mitteln Spielanteile, die zu dieser Zeit über 90% bei uns lagen, zurück zu gewinnen. Die nächste Torchance gab es dann in der 24. Minute, die Anthony Pizzuti aber nicht nutzen konnte. In der 26. Minute konnte dann der Innenverteidiger der Neumagener im eigenen 5er den Ball vor Lukas Reichert nicht mehr richtig klären und schoss unglücklich das Leder ins eigene Tor zur 3-0 Führung. Kurz vor der Pause erhöhte dann Lukas Reichert in der 38. Minute durch ein wunderschönes Tor zum 4-0 Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit spielte unsere Mannschaft weiter wie sie begonnen hatte. Aber die Neumagener bekamen jetzt mehr Spielanteile. Selbst nach einem 4-0 Rückstand, zeigte der Gegner Kampfgeist und versuchte über diesen Weg uns unter Druck zu setzen, jedoch standen unsere defensiv ausgerichteten Spieler sehr gut im Raum, und vereitelten jeden Angriffsversuch der Neumagener. In der 53. Minute kamen dann die Neumagener das erste Mal gefährlich vor unser Tor. Durch ein taktisches Foul gab es dann den Freistoß aus 20 Metern Entfernung. Einen vorbildlich geschossener Freistoß über die Mauer hinweg konnte dann Marius Becker mit einer Glanzparade parieren. Danach bestimmten wir wieder das Spiel, und spielten weitere Chancen heraus die unsere Mannschaft aber nicht mehr nutzten. In der 73. Minute konnte dann Danny Schömer nochmals steil geschickt werden, der dann allein auf das Tor zulief und zum 5-0 erhöhen konnte, aber irrtümlicherweise entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Keine 3 Minuten später hatte Danny Schömer wieder die Chance zu erhöhen, jedoch vergab er diesmal die Chance leichtsinnig.

Fazit:
Erstmal möchten wir dem Gegner ein Lob aussprechen, die in der 2. Hälfte der Partie, obwohl das Spiel schon entschieden war, kämpfte und alles Mögliche versuchte unserer Mannschaft entgegen zu halten. Und das haben die Neumagener sehr gut hinbekommen - Phase 2 null Tore.

Unserer Mannschaft zeigte auch an diesem Spieltag wieder mal was in ihr steckt. Allein mit dem Druck umgehen zu können/müssen, dass ein Sieg Pflicht ist um die Chancen auf die Meisterschaft zu wahren sprechen für sich. Und dies erreicht unsere Mannschaft nur durch ihr Teamverhalten, wo jeder für den anderen da ist. Macht weiter so Jungs!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Marius Becker - 2 Joshua Vochtel, 3 Kevin Schabbach, 4 Christopher Legrand, 5 Steven Neumann - 6 Danny Schömer (50' Rokan Özdemir), 7 Dennis Senz - 8 Anthony Pizzuti, 9 Yannick Erz (28' Nico Paul/52' Benjamin Brück), 10 Lars Tuschik (70' Danny Schömer) - 11 Lukas Reichert

Ergänzungsspieler:  12 Nico Paul, 13 Rokan Özdemir, 14 Benjamin Brück

Tore: 1-0 9' Lukas Reichert, 2-0 15' Anthony Pizzuti, 3-0 16' Eigentor, 4-0 38' Lukas Reichert

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

Seite 1 von 3

graeber_s_w_unten.pnggorges_k_u.pngpaulus_k_u.pngsp_k_u.pngdieschriften_k_u.pngreitz_k_u.pngscharf_k_u.pngschabbach_unten_sw.pngapotheke_k_u.pngkaufmann_sw.pngpm_k_u.png