Mannschaftsfoto

Mannschaft

Leitung  
 
     
Torhüter    
   
     
Abwehr  
   
     
Mittelfeld  
     
Sturm  
 

Trainingszeiten / Anfahrt

Wann: Dienstag und Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo: Bischofsdhron
 
 

Kontakt

 

Name Position Telefon Mobil Kontakt
Oliver Heinz Trainer U17 B2/B3   0176/43625231
Christian Erz Betreuer   0152/31740530  
Christopher Eibes Jugendwart U19/U17   0175/5284894  
Christoph Welsch Torwarttrainer 06782/9686    

Spielplan/Tabelle

... lade Tabelle ...
... lade Begegnungen ...

 

 

U17 B3: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JFV Vulkaneifel II 0-6 (0-3)

Erstellt: 05. Dezember 2016

Nicht ins Spiel gefunden!

Unsere junge Mannschaft konnte leider nicht an die positive Entwicklung der letzten Spiele anknüpfen. Begann man noch selbstbewusst das Spiel, verloren unsere Jungs immer mehr die Kontrolle. Einige Leistungsträger der B3 konnten an diesem Tag auch ihre Leistung nicht abrufen, und das merkte man nach wenigen Minuten. Zuviele individuelle Fehler bei der Passgenauigkeit und im Zweikampfverhalten brachten die Steininger schnell auf die Gewinnerstraße. Und so musste man mit einem 3-0 Rückstand in die Halbzeit gehen.

Nach der Halbzeit sollten unsere Jungs nochmals ins Spiel finden, jedoch war es nicht unser Tag. Die Steininger dominierten auch in Hälfte zwei das Spiel, und nur unserem Schlussmann Raphael Herlach war es zu verdanken, dass sich die Anzahl der Gegentore in Grenzen hielt. Unsere B3 musste sich am Ende mit 0-6 in die Winterpause abmelden. 

Fazit:
An diesem Tag konnten unsere Leistungsspieler wie Nico Pfeiffer, Fabian Alt und Tim Weirich nicht zu ihrer Form finden. 3 Leistungsausfälle innerhalb der Mannschaft lässt sich in einem 9er System nicht kompensieren. Nur unserem Torhüter ist es zu verdanken, das unsere Mannschaft eine nicht noch größere Niederlage hinnehmen musste, denn Raphael gab konstant sein Bestes.

Jetzt geht es aber in die verdiente Winterpause um dann im neuen Jahr weiter konstant an der Entwicklung der Spieler zu arbeiten.Trotz der heutigen Niederlage muss man stolz auf das Team sein. Wenn man die komplette Hinrunde der jungen Mannschaft sieht, und dessen Entwicklung in den Vordergrund stellt, was ja auch das Ziel der Jugendarbeit ist, bleibt nur eins zu sagen: Macht weiter so!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Raphael Herlach - 2 Benno Martini, 3 Tim Weirich, 4 Fabian Thomas - 5 Nico Pfeifer, 6 Jonas Greber, 7 Fabian Alt - 8 Ramon Hallas - 9 Matthias Marx

Ergänzungsspieler:  10 Daniel Rath, 11 Lars Adam, 12 Moritz Weirich, 13 David Peters

Tore: 0-1 8' ET Fabian Thomas, 0-2 20' - 0-3 25' - 0-4 52' - 0-5 62' - 0-6 70' JFV Steiningen

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

U17 B3: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JSG Hochwald Thalfang 3-2 (2-1)

Erstellt: 14. November 2016

Kampf belohnt!

An diesem Samstag spielte unsere B3 gegen den Tabellensiebten. Ziel war es an die gute Leistung der letzten drei Spiele anzuknüpfen und über den Kampf das Spiel zu bestimmen. Dies setzte unsere junge Mannschaft sehr gut um. Von Beginn an spielte man konzentriert und kampfbetont, und konnten so die Thalfanger erstmal in Schach halten. Auf beiden Seiten wurde gekämpft und das Spiel wurde hauptsächlich im Mittelfeld ausgetragen, wo man beide Mannschaften auf Augenhöhe sah. In der 13. Minute konnte dann unsere Mannschaft nach einem schönen Spielzug durch Lukas Reichert mit 1-0 in Führung gehen. Jedoch konnten die Thalfanger bereits 2 Minuten später wegen einer Unachtsamkeit auf unserer Seite durch einen Fernschuss ausgleichen. Die Spielanteile lagen nun leicht auf unserer Seite und man konnte sich weitere gute Chancen herausspielen, die aber nicht genutzt werden konnten. In der 24. Minute fanden wir die Lücke in der Defensive der Thalfanger und Lukas Reichert konnte nach einem langen Ball über die rechte Seite zur 2-1 Führung erhöhen. In der 33. Minute klärte unsere Innenverteidigung den Ball nicht konsequent genug und diese weitere Unachtsamkeit nutzten die Thalfanger wiederum zum 2-2 Ausgleich. Unsere Mannschaft belohnte damit die Thalfanger mit zwei Geschenken, die nicht hätten sein müssen, und mit diesem Zwischenstand ging es in die Halbzeit.
In der zweiten Spielhälfte erhöhten beide Mannschaften den Druck, das Spiel wurde kampfbetonter und beide Mannschaften versuchten den Führungstreffer zu erzielen. In der 58. Minute konnte sich Lukas Reichert wieder gegen die Innenverteidigung durchsetzenund erzielte das so wichtige 3-2. In der Endphase hatten beide Mannschaften noch Chancen, wobei die Thalfanger aber zu unserem Glück nicht ihre 100% nutzen konnten. Unsere B3 gab alles und kämpfte bis zur Erschöpfung um die knappe Führung zu halten, und die Thalfanger versuchten alles mögliche den Ausgleich zu erzielen. Am Ende wurden wir mit einem knappen 3-2 Sieg belohnt!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Raphael Herlach - 2 Benno Martini, 3 Steven Neumann, 4 Fabian Thomas - 5 Nico Pfeifer, 6 Nico Paul, 7 Fabian Alt - 8 Benjamin Brück - 9 Lukas Reichert

Ergänzungsspieler:  10 Daniel Rath, 11 Lars Adam, 12 Moritz Weirich, 13 Fabian Thomas

Tore: 0-1 13' Lukas Reichert, 1-1 15' JSG Hochwald Thalfang, 2-1 24' Lukas Reichert, 2-2 33' JSG Hochwald Thalfang, 3-2 58' Lukas Reichert

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

U17 B3: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JSG Kinderbeuren 0-0 (0-0)

Erstellt: 06. November 2016

Starkes Spiel unserer B3!

An diesem Samstag spielte unsere Mannschaft gegen den Tabellenfünften JSG Kinderbeuren. Die JSG Kinderbeuren hatte in ihrem letzten Spiel den Tabellenersten JSG Mittelmoseltal Bernkastel als Gegner, wo sie nach einem Rückstand von 0-2 sich nochmals ran kämpfte und das Spiel dann in der 80' doch noch mit 2-3 verlor. Somit musste unsere Mannschaft gewarnt sein, das heute mit einer starken Mannschaft zu rechnen ist, die vor allem den Frust vom letzten Spiel los werden wollte. Unsere Mannschaft zeigte beim letzten Spiel in den ersten 30' Minuten gegen die JSG Wittlich ein souveränes Spiel, jedoch häuften sich danach immer mehr die individuellen Fehlern, die heute zu minimieren waren! Die Platzverhältnisse waren am heutigen Tag nicht die besten, und dies war für beide Mannschaften ein Handicap. Trotz allem versuchten beide Mannschaften das Spiel zu machen. Unsere Mannschaft verstand es am heutigen Tage die taktischen Anforderungen des Trainers umzusetzen, spielten so aus einer kompakten Defensive mit schnellem Umschaltspiel - um über Konter zu ihren Toren zu gelangen. Da unsere B3 heute in der Defensiven Spielweise sehr kompakt und sicher stand, fanden die Kinderbeurener nicht richtig ins Spiel. Spätestens am 16er konnte der Ball sicher geklärt werden, und es startete durch das Umschaltspiel immer wieder gefährliche Angriffe auf unserer Seite. Chancen hatten beide Mannschaften, die nicht genutzt wurden. Entweder scheiterte man am Unvermögen oder der jeweilige Torhüter stand genau richtig und vereitelte die sich 100% Chancen. Bis zur Halbzeit spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe, und so ging es mit einem 0-0 in die Pause.

Der Trainer fand in der Halbzeit wiederum die richtigen Worte für unsere Jungs, vor allem das die JSG Kinderbeuren in Phase zwei nochmals richtig aufdrehen würde, zumal sie so auch bereits den Tabellenersten überraschten und in Phase zwei einen 0-2 Rückstand ausglich. Somit war für alle Vorsicht geboten! Auf einige Fehler, die auf verschiedenen Positionen gemacht wurden, wies der Trainer ausdrücklich hin. Unsere Mannschaft war bereit, den weiteren Kampf anzunehmen um dieses Spiel nicht zu verlieren. Die 2. Hälfte begann wieder auf Augenhöhe, auch wenn die Spielanteile leicht auf der Kinderbeurener Seite lag, aber dies war unserer defensiven Ausrichtung geschuldet. Unsere Jungs kämpften weiter und konnten fast jeden Angriff der Kinderbeurener stoppen, und wenn es doch mal gelang, stand unser Torhüter Raphael Herlach genau richtig und parierte manche unhaltbaren Schüsse dennoch. Die Chancen die sich auf unserer Seite ergaben wurden leider nicht genutzt, um den so dringend erlösenden Führungstreffer zu erzielen. Aber dies galt auch für die Kinderbeurener. Nach 80 Minuten kam endlich der erlösende Schlusspfiff. Wir sahen heute das wohl beste kämpferische Spiel unserer jungen Mannschaft. Jeder gab alles, von der ersten bis zur letzten Minute. Besonders positiv hervorzuheben ist, das diesmal die zahlreichen Fehler vom letzten Spiel minimiert wurden sind, und die Mannschaft sich von Spiel zu Spiel immer weiter positiv entwickelt.
 

So spielte unsere Mannschaft:

1 Raphael Herlach - 2 Benno Martini, 3 Tim Weirich, 4 Fabian Thomas - 5 Nico Pfeifer, 6 Nico Paul, 7 Fabian Alt - 8 Benjamin Brück  - 9 Steven Neumann

Ergänzungsspieler:  10 Daniel Rath, 11 Florian Schabbach, 12 David Peters

Tore: keine

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

U17 B3: JSG Wittlich - JFV Hunsrückhöhe Morbach 7-1 (3-1)

Erstellt: 30. Oktober 2016

B3 kann Führungstreffer nicht halten!

Am späten Samstagabend spielte unsere junge Mannschaft gegen die JSG Wittlich. Man war bereit den Kampf anzunehmen, trotz geschwächter Mannschaft. Von Anfang an setzte unsere Mannschaft die taktische Marschrichtung um, spielte sehr konsequent und baten den Wittlichern in den Anfangminuten kaum Torchancen. Im Gegenteil kamen unsere Jungs immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor, jedoch fehlte die endgültige Konsequenz beim Abschluss. Erst in der 17' durfte gejubelt werden. Nach einem langen Ball auf Steven Neumann, der sich gekonnt gegen die Innenverteidigung durchsetzte, kam der lang ersehnte Führungstreffer. Unsere Mannschaft bot bis zur 27' Minute ein fehlerfreies Spiel, und man führte bis dahin verdient. Jedoch kam dann die Wende. Unsere Jungs machten wieder unnötige Geschenke, die die Säubrenner gekonnt nutzten. So kam in der 27', 32' und 40' Minute die 3-1 Führung für die Wittlicher. Spielerisch bat unsere Mannschaft bis dato ihr wohl bestes Spiel, es wurde gekämpft und der Teamgeist war nicht zu vermiesen. Einzigster Wehrmutstropfen war es, das wir den Wittlichern durch 3 taktischen Fehlern zur 3-1 Führung verhalfen.

Nach der Halbzeit wollte man nochmals angreifen, aber man merkte das bei unseren jungen Spielern noch die Erfahrung in bestimmten Situationen fehlte. Die Wittlicher nutzten weitere Fehler bei unserer Mannschaft in der 57', 66', 77' und 80' Minute zum 7-1 Endstand. Hoch anzurechnen ist es, dass unsere Mannschaft trotz dem Rückstand weiter versuchte Fussball zu spielen, und die Hoffnung nicht aufgab und immer weiter kämpfte. "In verschiedenen Spielsituationen passieren unserer Mannschaft einfach noch zu viele individuelle Fehler, die der Gegner aus zu nutzen weißt. Trotz der viel zu hohen Niederlage, erkennt man eine positive Entwicklung unserer Mannschaft, die sich von Spiel zu Spiel immer weiter entwickelt. Wenn die Mannschaft in den zukünftigen Spielen die individuellen Fehler im Defensivverhalten immer mehr minimieren kann, dann ist aus sportlicher Sicht auch mit mehr Erfolgen zu rechnen.", so das Resüme des Trainers nach dem Spiel.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Raphael Herlach - 2 Benno Martini, 3 Tim Weirich, 4 Fabian Thomas - 5 Nico Pfeifer, 6 Nico Paul, 7 Fabian Alt - 8 Moritz Weirich - 9 Steven Neumann

Ergänzungsspieler:  10 Daniel Rath, 11 Lars Adam

Tore: 0-1 17' Steven Neumann, 27' - 32' - 40' - 57' - 66' - 77' - 80' 7-1 JSG Wittlich

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

U17 B3: JSG Altrich - JFV Hunsrückhöhe Morbach 3-6 (2-1)

Erstellt: 23. Oktober 2016

B3 dreht nach einem 2-1 Rückstand zur Halbzeit das Spiel und gewinnt verdient mit 3-6!

In der ersten Halbzeit vergab unsere Mannschaft leichtsinnig die ihnen bietenden Chancen. Unsere Mannschaft wirkte verschlafen und man erkannte im ersten Durchgang nicht den Willen zum Sieg. Durch einen Fehler im Defensiven Bereich beschenkte man den Gastgeber mit einem Tor zur 1-0 Führung. Danach konnte unsere Mannschaft dann endlich eine der vielen Chancen verwerten und nochmals ausgleichen. Wer jetzt dachte das unsere B3 wach war, musste leider wieder enttäuscht werden. Wieder schlief unsere Mannschaft beim Defensivspiel und gab den Altricher das nächste Geschenk zur 2-1 Führung, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. In der ersten Hälfte fehlte unserer Mannschaft die Wachsamkeit, man spielte zu passiv ohne wirklich den Zweikampf zu suchen und man konnte die zahlreichen Chancen auf unserer Seite nicht nutzen, der Drang zum Tor fehlte.

Nach der Halbzeitansprache erkannte man eine andere Mannschaft. Man merkte das die Ansage des Trainers bei allen Spielern angekommen war. Endlich wurde auch mit dem notwendigen Biss und Wille gespielt! Man gewann immer mehr Zweikämpfe, man stand dem Gegner jetzt direkt am Fuss und störte so frühzeitig das Spiel der Gegner. Endlich platzte der Knoten, nachdem unsere Mannschaft den Ausgleich zum 2-2 packte und danach durch konsequentes Angriffspressing den Gegner nicht mehr ins Spiel kommen ließ. Es folgten verdient die Tore 2-3, 2-4 und 2-5. Nach einem Fernschuss konnten die Altricher dann noch auf 3-5 verkürzen. In den Schlussminuten erhöhten wir dann noch zum wohl verdienten 3-6 Endstand.

Durch eine starke zweite Hälfte konnte unsere Mannschaft das Blatt wenden und verdient das Spiel gewinnen. Klasse gemacht!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Raphael Herlach - 2 Joshua Vochtel, 3 Tim Weirich, 4 Nico Pfeiffer - 5 Marius Becker, 6 Lars Tuschik, 7 Fabian Alt - 8 Jonathan Engel - 9 Yannick Erz

Ergänzungsspieler:  10 Benjamin Brück, 12 Benno Martini, 13 Daniel Rath, 14 Lars Adam

Tore: Fabian Alt (1), Nico Pfeiffer (1), Joshua Vochtel (1), Lars Tuschik (2), Marius Becker (1)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

U17 B3: JSG Untere Salm Bruch - JFV Hunsrückhöhe Morbach 3-1 (2-0)

Erstellt: 17. Oktober 2016

Leistung nicht abrufbar!

Im Spiel gegen die JSG Untere Salm sah man zwei Mannschaften die auf Augenhöhe spielten. Als gut konnte man dieses Spiel nicht bezeichnen, da beide Mannschaften sich im Spielaufbau zu viele Fehler erlaubten. Und so begann die Partie auf beiden Seiten, vom schönen Fußball weit entfernt. Es zeichnete sich schon früh ab, gewinnen wird die Mannschaft, die das erste Tor für sich entscheiden konnte. Chancen gab es auf beiden Seiten genügend, jedoch dauerte es bis zur 29' Minute als die Brucher einen Fehler in unserer Defensive zur 1-0 Führung nutzen konnten. Das 2-0 kurz vor der Pause in der 39' Minute entstand aufgrund eines Fehlers des Schiedsrichters, der ein Foul in unserem Strafraum nicht erkannte. Somit ging es dann mit einem 2-0 Rückstand in die Pause.

Nach der Halbzeit versuchte man das Blatt nochmals zu drehen, man erhöhte den Druck und kam auch immer wieder zu Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Erst in der 61' Minute gab es wieder Hoffnung. Ein Freistoßtor aus ca. 35 Metern durch Marius Becker zum Anschlusstreffer 2-1. Das Spiel wurde auf beiden Seiten jetzt hektischer. Die Brucher gaben alles um die knappe Führung zu halten, und wir setzten alles daran den Ausgleich zu erringen. Aber unserer Mannschaft fehlte an diesem Tage die letzte Konsequenz, um sich im Angriff durchzusetzen. Zu viele 100% Chancen wurden nicht genutzt und in der Verlängerung konnte dann die JSG Untere Salm durch ein Kontertor zum 3-1 erhöhen (80+2').

So spielte unsere Mannschaft:

1 Raphael Herlach - 2 Joshua Vochtel, 3 Tim Weirich, 4 Florian Schabbach - 5 Marius Becker, 6 Lars Tuschik, 7 Fabian Alt - 8 Nico Pfeiffer - 9 Anthony Pizzuti

Ergänzungsspieler:  10 Fabian Thomas, 11 Benjamin Brück, 12 Benno Martini

Tore: 0-1 (8'), 2-0 (39'), 2-1 (61') Marius Becker, 3-1 (80+2')

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

Seite 1 von 2

gorges_k_u.pngdieschriften_k_u.pngpm_k_u.pngapotheke_k_u.pngschabbach_unten_sw.pngscharf_k_u.pngkaufmann_sw.pngsp_k_u.pngpaulus_k_u.pnggraeber_s_w_unten.pngreitz_k_u.png