U12 D2: JSG Mittelmosel - JSG Morbach 2-6 (0-3)

Erstellt: 25. September 2017

Mit starker Leistung in die Leistungsstaffel!

Bei perfektem Fußballwetter fand das entscheidende Spiel um den Einzug in die Leistungsstaffel statt. Auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz in Siebenborn war schon beim Warmlaufen jedem klar, dass heute die spielerischen Mittel hinten anstehen müssen. Ein Spielaufbau aus der eigenen Hälfte war nur schwer möglich und wir versuchten mit gezielten Bällen in die Halbfelder den Gegner in Bedrängnis zu bringen. Dies gelang uns auch von der ersten Minute an sehr gut. Wir fanden die Lücken in der gegnerischen Abwehr und unsere schnelle Angriffsreihe mit Rene und Nils sorgte immer wieder für Unruhe. Folglich kam es bereits in der 8. Minute zur frühen Führung unserer Mannschaft. Ein langer Ball in die Tiefe wurde von Rene aufgenommen. Er lief alleine auf den Torwart zu und ließ diesem keine Chance. In den folgenden Minuten verpassten wir eine frühzeitige Vorentscheidung. Die Heimmannschaft konnte zweimal noch kurz vor der Torlinie retten. In der 21. Minute fiel schließlich das hochverdiente 2:0 durch den gerade erst eingewechselten Marc. Dieser wurde von Thomas perfekt in den Raum angespielt und schloss den Angriff unhaltbar ins lange Eck ab. Kurz vor der Halbzeit das 3:0. Eine scharfe Flanke von Rene konnte vom gegnerischen Abwehrspieler nur noch ins eigene Tor geklärt werden. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand in einer Partie, die wir in allen Belangen dominiert hatten. Unsere Abwehr um Benedikt, Max und Kevin gewannen jeden Zweikampf und die Zentrale um Jannik und Thomas bekamen fast jeden der sogenannten zweiten Bälle. Wer nun dachte, die Mannschaft aus Mülheim würde mit Beginn der zweiten Halbzeit nochmals alles versuchen, um das Spiel zu drehen, wurde eines Besseren belehrt. Unsere Mannschaft kam wieder hoch konzentriert aus der Kabine und drängte auf das wohl entscheidende vierte Tor. Dies ließ nicht lange auf sich warten, denn Max nahm einen zu kurz abgewehrten Ball an und hämmerte ihn ins lange Eck. Wir spielten weiter munter nach vorne und Thomas krönte seine gute Leistung mit einem überlegten Schuss ins kurze Eck zum 5:0. Mit diesem Tor ließ ein wenig die Konzentration bei uns nach und die Heimmannschaft kam durch ein Eigentor im Anschluss einer Ecke zum 5:1. In der 54. Minute konnte Till nach einem abgewehrten Schuss von Jannik zum 6:1 abstauben. Den Schlusspunkt setzte der Gastgeber, der eine Unaufmerksamkeit unserer Abwehr zum 6:2 Entstand nutzte.

Fazit: Mit der bisher besten Saisonleistung im Endspiel um die Qualifikation zur Leistungsstaffel schaffte unsere Mannschaft ihr erstes gestecktes Saisonziel am Ende souverän. Ein riesengroßes Kompliment an alle Spieler, die dafür verantwortlich waren. Mit der gezeigten Leistung werden wir auch in der Leistungsstaffel nicht chancenlos sein.

So spielte unsere Mannschaft:

Marx Maximilin - Thees Max, Schell Benedikt, Mergener Kevin - Werhan Jannik, Alt Nils, Wilbert Elia, Oster Thomas - Dieterich Rene

Ergänzungsspieler:  Koerdt Leon, Schömer Till, Novella Marc, Gross Dominik

Tore: 0:1 Dieterich Rene (8.), 0:2 Novella Marc (21.), 0:3 Eigentor (27.), 0:4 Thees Max (36.) 0:5 Oster Thomas (45.), 1:5 Eigentor (49.), 1:6 Schömer Till (53.), 2:6 (58.)

Besondere Vorkommnisse:  -/-

Zuschauer: 65

graeber_s_w_unten.pngscharf_k_u.pngapotheke_k_u.pngpm_k_u.pnggorges_k_u.pngdieschriften_k_u.pngkaufmann_sw.pngpaulus_k_u.pngschabbach_unten_sw.pngreitz_k_u.png