Mannschaftsfoto

Mannschaft

Leitung
   
     
Torhüter
   
     
Abwehr
   
     
Mittelfeld
 
     
Sturm
 
     

Trainingszeiten / Anfahrt

 

Wann :  Gonzerath

Wo    :  Dienstag und Donnerstag von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

 

 

Kontakt

 

Name Position Telefon Mobil Kontakt
Christian Loch Trainer U12 D4 0151/15719820
Martin Schmitt Betreuer 0171/5684638
         
         

Spielplan/Tabelle

 

... lade Tabelle ...
... lade Begegnungen ...

 

 

 

U12 D4: JSG Morbach - FSV Salmrohr II 3-4 (1-2)

Erstellt: 13. November 2017

Großer Kampf wieder nicht belohnt!

Am vergangenen Wochenende hatten wir in Monzelfeld die 7er Mannschaft aus Salmrohr zu Gast. Auf einem sehr tiefen und matschigen Rasen war es schwer Fussball zu spielen. Dennoch entwickelte sich von Beginn an ein ansehliches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der zweiten Minute eine starke Parade unseres Torwarts Luca Rodighiero. Eine Minute später hatten wir unsere Chance doch Niklas Hortok traf nur das Außennetz. Im Gegenzug die nächste Chance für Salmrohr wieder von unserem Torwart vereitelt. In der 6. Minute Doppelchance für uns zur Führung. Moritz Bohr scheiterte am Gästetorwart und der Nachschuss wurde von Maurice Weckmann leider über das Tor gesetzt. In der 7. Minute konnten wir nicht verhindern, dass sich ein Spieler von Salrohr über unsere rechte Seite durchsetzte und zum 0:1 einschoß. Unsere Mannschaft antwortete gleich im Gegenzug. Auf Vorlage von Maurice Weckmann konnte Niklas Hortok zum 1:1 ausgleichen. Jetrzt beruhigte sich das Spiel etwas. Beide Mannschafen standen nun besser in der Defensive. In der 27. Minute ging Salmrohr wieder in Führung. Dieses Mal wurde unsere linke Abwehrseite ausgespielt und ein Pass in den Abwehrrücken gespielt der zum 1:2 abgeschlossen wurde. Kurz vor der Pause hatten wir die Ausgleichchance wurde aber vom Gästetorwart gehalten. Mit dem knappen 1:2 ging es in die Pause. Nach der Pause hatte Salmrohr die Chance in der 40. Minute auszugleichen doch Luca Rodighiero war auf dem Posten. In der 42. Minute setzte sich Moritz Bohr über die linke Seite durch und passte ins Abwehrzentrum. Jason Hoffmann konnte diesen Pass zum 2:2 einschießen. Kurze Zeit später konnte Salmrohr mit einem Doppelschlag auf 2:4 erhöhen und die Vorentscheidung herbeiführen. In der 55. Minute konnte Jason Hoffmann nochmal auf 3:4 verkürzen. Am Ende blieb es bei der knappen 3:4 Niederlage.

Fazit

Leider wurde unser großer Kampf wieder nicht mit Punkte belohnt. Wir haben in den letzten Wochen einfach das Pech am Stiefel kleben spielen immer gut belohnen uns leider nicht für die geschlossene Mannschaftsleistung. Wir müssen weiter zusammen halten und an uns glauben. Irgenwann werden wir das Glück erzwingen. Wir werden weiter im Training engagiert arbeiten. Kopf hoch Jungs !

So spielte unsere Mannschaft:

1 Luca Rodighiero, 2 Linus Knob, 3 Noah Klein, 4 Florian Kaiser, 5 Niklas Hortok, 6 Moritz Bohr, 7 Maurice Weckmann

Ergänzungsspieler:  8 Jason Hoffmann, 9 Marlon Nauerth, 10 Lars Kriep

Tore: 0:1 (7.) Salmrohr, 1:1 (8.) Niklas Hortok, 1:2 (27.) Salmrohr, 2:2 (42.) Jason Hoffmann, 2:3 (45.) Salmrohr, 2:4 (51.) Salmrohr, 3:4 (55.) Jason Hoffmann

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20

 

U12 D4: JSG Zell - JSG Morbach 1-0 (0-0)

Erstellt: 06. November 2017

Unglückliche Niederlage in Zell !

Am vergangenen Wochenende mussten wir nach Zell reisen. Die Partie begann sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften standen gut in der Abwehr. Die erste Chance des Spiels hatten wir durch einen Distanzschuß von Jason Hoffmann in der 17. Minute. Eine Minute später hatte Maurice Weckmann erneut eine Möglichkeit. Wir hatten guten Zugriff auf den Gegner stellten die Räume gut zu und verteidigten als Team ganz stark. Kurz vor der Pause bewahrte uns Luca Rodighiero mit einer Glanzparade vor dem Rückstand. Mit 0:0 ging es in die Pause. Nach der Pause waren wir wieder gleich Präsent in den Zweikämpfen. Das Spiel war weiter ausgeglichen. In der Offensive fehlte uns etwas die Durchschlagskraft und der letzte Pass kam meistens nicht an. Im Defensivbereich standen wir weiter stabil. In der 50. Minute erneut eine Glanzparade von Luca Rodighiero. Wir hofften weiter auf den ersten Punktgewinn. Diese Hoffnung wurde leider kurz vor Schluss zunichte gemacht. In der 58. Minute erhielten die Gastgeber einen Freistoß. Der Ball segelte durch unseren Strafraum ins linke Toreck. Hier war Luca Rodighiero leider machtlos. Eine unglückliche 1.0 Niederlage für unser Team war besiegelt.

Fazit: Wieder eine gute Teamleistung erneut ohne Ertrag an Punkten. Ein Punkt wäre auf jeden Fall verdient gewesen. Leider sollte es wieder nicht sein. Wieder bekamen wir kurz vor Schluss den Gegentreffer. Sehr bitter für die Jungs. Wir müssen weiter arbeiten und es mal schaffen die Konzentration 60 Minuten zu halten. Kopf hoch Jungs auf ein neues im nächsten Spiel.

Vielen Dank an Rene Dieterich der aus der D2 ausgeholfen hat. Gute Besserung an Niklas Hortok, Marlon Nauerth und Rene Dieterich, die sich in dem Spiel verletzt haben.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Luca Rodighiero, 2 Linus Knob, 3 Noah Klein, 4 Florian Kaiser, 5 moritz Bohr, 6 Marlon Nauerth, 7 Joel Möger, 8 Jason Hoffmann, 9 Maurice Weckmann

Ergänzungsspieler:  10 Rene Dieterich, 11 Niklas Hortok, 12 Niklas Marx, 13 Jakob Thömmes, 14 Alexander Roth

Tore: 1:0 (58.) JSG Zell

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 15

 

U12 D4: JFV Vulkaneifel II - JSG Morbach 3-1 (0-1)

Erstellt: 30. Oktober 2017

Tolles Spiel wird leider nicht mit Punkte belohnt !

Auch die D4 musste am vergangenen Wochenende nach Strohn reisen. Dort traffen wir auf die JFV Vulkaneifel 2. In Strohn wollten wir uns für die deutliche Niederlage im letzten Spiel deutlich formverbessert zeigen. Luca Rodighiero konnte wegen Krankheit nicht spielen. Für ihn stand Maurice Weckmann im Tor. Mit Niklas Hortok und Lars Kriep fehlten zwei weitere Spieler wegen Verletzung. Aus der D2 wurden mit Kevin Mergener, Mark Novella und Till Schömer 3 Spieler abgestellt um den Kader aufzustockten. Moritz Bohr führte die Mannschaft als Kapitän aufs Feld. Alexxander Roth feierte sein Pflichtspiel Debüt in der D4. Wir kamen sehr gut in die Partie. In der 4. Minute passte Kevin Mergener auf Till Schömer und der schoss aufs Tor den Abpraller konnte Mark Novella leider nicht nutzen. In der 9. Minute die nächste Chance für Mark Novella. Dieses Mal klappte es besser und wir gingen mit 1:0 in Führung. Wir versuchten nun weiter nachzulegen. In der 18. Minute führte eine tolle Kombination über Till Schömer und Moritz Bohr zur nächsten Chance für Mark Novella aber leider vergeben. Kurze Zeit später ging ein Distanzschuss von Till Schömer knapp am Tor vorbei. In der 22. Minute die erste Chance für die Gastgeber konnte aber ohne Probleme von Maurice Weckmann vereitelt werden. Kurz vor der Pause ging ein toller Freistoß durch Till Schömer knapp über das Tor. Mit dem knappen Vorsprung ging es in die Pause. Nach der Pause hatte Jason Hoffmann gleich die Chance um das 2:0 zu erzielen leider vergeben. In der 35. Minute hatten die Gastgeber eine Chance per Ecke Maurice Weckmann konnte aber abwehren. In der 42. Minute nächste Chnce für Jason Hoffmann wieder ohne Schussglück. In der 49. Minute scheiterte Till mit Distanzschuss am Torwart. In der 54. Minute konnten wir einen Ball nicht ausreichend klären und die Gastgeber erzielten das 1:1. Ein Schock für unsere Team. Eine Minute später lagen wir nach einem erneuten Fehler 2:1 zurück. Der Spielverlauf war auf den Kopfgestellt. Das bessere Team lag unverdient zurück. Wir gaben trotzdem weiter alles wollten wenigstens noch das 2:2. In der 57. Minute kam der Knock out durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters der ein klares Abseitstor zum 3:1 anerkannte und damit unsere Niederlage besiegelte. Eine sehr bittere Niederlage für die D4.

Fazit:
Am Ende standen wir trotz eines tollen Spiels und geschlossener Mannschaftsleistung ohne Punkte da. Sehr schade für die Jungs. Vielen Dank an Till, Mark und Kevin fürs aushelfen in der D4. Gute Besserung an Luca, Niklas und Lars. Wir hoffen ihr seid bald wieder fit. Wir werden jetzt wieder gut trainieren und es im nächsten Spiel in Zell erneut versuchen zu punkten. kopf hoch Jungs.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Maurice Weckmann, 2 Kevin Mergener, 3 Noah Klein, 4 Linus Knob, 5 Alexander Roth, 6 Moritz Bohr, 7 Till Schömer, 8 Niklas Marx, 9 Mark Novella

Ergänzungsspieler:  10 Jason Hoffmann, 11 Florian Kaiser, 12 Marlon Nauerth, Joel Möger

Tore: 0:1 (9.) Mark Novella, 1:1 (54.) Vulkaneifel 2, 2:1 (55.) Vulkaneifel 2, 3:1 (57.) Vulkaneifel 2

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 30

 

U12 D4: JSG Morbach - JSG Wittlich 0-5 (0-1)

Erstellt: 25. September 2017

Deutliche Heimniederlage im letzten Play Off Spiel!

Am letzten Wochenende hatten wir im letzten Play Off Spiel in Gonzerath bei tollem Fussballwetter die JSG Wittlich 4 zu Gast. Wir kamen nicht gut in die Partie. In der Offensive fehlte uns die Durchschlagskraft und in der Defensive waren wir nicht gut organisiert speziell im Mittelfeld gaben wir den Gästen zu viel Platz. Wir konnten aber trotz der Feldüberlegenheit der Gäste lange das 0:0 halten. In der 23. Minute war es dann soweit. Ein Distanzschuss rutschte unserem starken Torwart Luca Rodighiero leider durch die Hände zum 0:1 Pausenstand. Nach der Pause wurden wir etwas stärker und erspielten uns jetzt auch mal Torchancen. Leon Schabbach per Distanzschuss (34.). In der 39. Minute setzte sich Niklas Kneib über rechts durch passte auf Leon Schabbach der zog ab und traf leider nur die Latte. Im Gegenzug fiel das 0:2. In der 42. Minute gab es eine Ecke für Wittlich 4. Wir waren in dieser Situation nicht gut organisiert per Kopf erhöhten die Gäste auf 0:3. Unsere Mannschaft gab sich nicht auf und wollte zumindest ein Tor erzielen. In der 45. Minute brachte Colin Greber eine Flanke von rechts herein. Ein Schuß von Leon Schabbach ging leider über das Tor. Zwei weitere Tore in der 53. und 57. Minute besiegelten die 5.0 Niederlage. Leider konnten wir die starke Leistung vom Spiel gegen Vulkaneifel 3 gegen Wittlich 4 nicht bestätigen. Der Gegner war aber auch stärker als Vulkaneifel 3. Unsere Mannschaft gab sich nie auf und das ist super. Wir werden jetzt im Training weiter arbeiten. In den anstehenden Testspielen werden wir uns wieder Selbstvertrauen holen. Mit Beginn der neuen Standardstaffel werden wir wieder alles geben. Der Beginn der Standardstaffel ist wahrscheinlich nach den Herbstferien ab Samstag 21.10.17. Bis dahin werden wir uns als Team wieder weiter entwickelt haben. Ein großer Dank an Niklas Kneib, Jonathan Eck, Linus Knob die aus der D2 ausgeholfen haben. Ebenfalls ein Dank an Leon Schabbach und Colin Greber die aus der D3 ausgeholfen haben. Gute Besserung an Linus Knob und Niklas Kneib, die sich im Spiel verletzt haben.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Luca Rodighiero, 2 Marlo Nauerth, 3 Florian Kaiser, 4 Noah Klein, 5 Colin Greber, 6 Leon Schabbach, 7 Lars Kriep, 8 Maurice Weckmann, 9 Moritz Bohr

Ergänzungsspieler:  10 Niklas Marx, 11 Jakob Thömmes, 12 Niklas Kneib, 13 Linus Knob, 14 Jonathan Eck

Tore: 0:1 (23.) Wittlich, 0:2 (40.) Wittlich, 0:3 (42.) Wittlich, 0:4 (53.) Wittlich, 0:5 (57.) Wittlich

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20

 

U12 D4: JFV Vulkaneifel - JSG Morbach 1-3 (1-1)

Erstellt: 18. September 2017

Erster Sieg!

Am vergangenen Wochenende musste unsere Mannschaft in die Vulkaneifel reisen. In Wallscheid traf unser Team auf die JFV Vulkaneifel 3. In dieser Partie mussten wir auf Luca Rodighiero, Jason Hoffmann und Niklas Hortok verzichten, die wegen Verletzung und Krankheit nicht spielen konnten. Dennoch wollten wir diese Herkulesaufgabe als Team versuchen zu lösen. Wir wurden schon nach drei Minuten kalt erwischt. Unser linker Verteidiger wurde überlaufen und durch Schuss ins kurze Eck lagen wir 1.0 zurück. Unsere Mannschaft wirkte nicht geschockt und hatte im Gegenzug durch Jakob Thömmes die erste Chance. Unsere Mannschaft wurde immer stärker. Weitere Torchancen waren die Folge. Mark Novella Torschuß in der 15. Minute. Jakob Thömmes mit Chance in der 20. Minute. In der 23. Minute der verdiente Ausgleich durch Nils Reichardt per Distanzschuss. Unsere Mannschaft wollte nun auch die Führung. Weitere Chancen durch Marlon Nauerth und Moritz Bohr wurden leider nicht genutzt. Kurz vor der Pause hatte Vulkaneifel eine Chance nach Ecke blieb aber ohne Folgen für uns. Mit 1:1 ging es in die Pause. Nach der Pause kontrollierten wir weiter über das Mittelfeld die Partie. Moritz Bohr scheiterte in der 35. Minute mit einem Schuss am Torwart. In der 39. Minute wurde unser rechter Verteidiger überlaufen Schuss knapp vorbei. In der 43. Minute brachte Nils Reichardt einen Freistoß in den Strafraum und Mark Novella erzielte per Kopf die 2:1 Führung für uns. Eine weitere Chance um die Führung auszubauen wurde von Moritz Bohr leider vergeben (45. Minute). In der 51. Minute bewies der Trainer ein gutes Händchen. Kurz nach der Einwechslung erzielte Jakob Thömmes den 3:1 Endstand. insgesamt eine starke Mannschaftsleistung mit verdientem Sieg. Vielen Dank an die D2 Spieler Mark Novella und Dominik Gross, die uns ausgeholfen haben. Ebenfalls ein Dank an Nils Reichardt der aus der D3 freiwillig ausgeholfen hat. Das spricht für den tollen Teamgeist zwischen D3/D4. Gute Besserung an die Spieler Jason Hoffmann, Niklas Hortok und Luca Rodighiero. Wir hoffen ihr seid bald wieder fit. Diese tolle Leistung muss nun im nächsten Spiel bestätigt werden um erneut zu punkten. Wieder toll gekämpft und Moral gezeigt. Rückstand in Sieg gedreht. Herkulesaufgabe als Team gelöst.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Maurice Weckmann, 2 Noah Klein, 3 Florian Kaiser, 4 Lars Kriep, 5 Mark Novella, 6 Nils Reichardt, 7 Moritz Bohr, 8 Joel Möger, 9 Jakob Thömmes

Ergänzungsspieler:  10 Marlon Nauerth, 11 Dominik Gross

Tore: 1:0 (3.) Vulkaneifel 3, 1:1 (23.) Nils Reichardt, 1:2 (43.) Mark Novella, 1.3 (51.) Jakob Thömmes

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20

 

U12 D4: JSG Morbach - JSG Untere Salm Bruch 0-11 (0-5)

Erstellt: 04. September 2017

Chancenlos in Merscheid!

Am letzen Wochenende hatten wir bei bestem Fußballwetter die JSG Bruch in Merscheid zu Gast. Die Gäste setzen uns von Beginn an unter Druck. Nach 3 Minuten fiel das 0:1 nach Fehler auf unserer rechten Abwehrseite. In der 7. Minute fiel schon das 0:2 wieder über unsere rechte Seite. In der 12. Minute konnten wir einen Pass in unser Abwehrzentrum nicht verhindern und Bruch erzielte das 0:3 aus unserer Sicht. Nach zwei weiteren Toren in der 19. und 29. Minute gingen wir mit 0:5 in die Pause. Nach der Pause das gleiche Bild Bruch war weiter klar überlegen mit kosequenter Chancenverwertung. In der zweiten Hälfte fielen noch 6 weitere Tore was am Ende eine verdiente und deutliche Niederlage von 0:11 bedeutete. Der Gegner war uns in allen Mannschaftsteilen überlegen. Außer unserem Torwart Luca Rodighiero hielt was zu halten war konnte kein Spieler an die Leistung des vorherigen Spiels anknüpfen. Wir müssen diese Niederlage schnell aus den Köpfen bekommen und weiter intensiv im Training arbeiten. Nach dem spielfreien nächsten Wochenende müssen wir nach Wallscheid zur JFV Vulkaneifel 3 reisen. Das wird wieder eine schwierige Aufgabe für uns die wir nur mit einer starken Teamleistung über 60 Minute lösen können. Kopf hoch Jungs wir werden im nächsten Spiel wieder alles geben und als Team weiter zusammen halten. Gute Besserung an Lars Kriep, Jakob Thömmes und Jason Hoffmann, die sich in dem Spiel verletzt hatten. Aus solch einer Niederlage werden wir unsere Lehren ziehen und im nächsten Spiel zeigen, dass wir besser Fußball spielen können. Wir hatten einen Raben schwarzen Tag erwischt.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Luca Rodighiero, 2 Lars Kriep, 3 Noah Klein, 4 Florian Kaiser, 5 Niklas Hortok, 6 Tobias Mertini, 7 Joel Möger, 8 Philipp Mertini, 9 Jason Hoffmann

Ergänzungsspieler:  10 Marlon Nauerth, 11 Jakob Thömmes, 12 Niklas Marx

Tore: 0:1 (3.) Bruch, 0:2 (7.) Bruch, 0:3 (12.) Bruch, 0:4 (19.) Bruch, 0:5 (29.) Bruch, 0:6 (32.) Bruch, 0:7 (36.) Bruch, 0:8 (40.) Bruch, 0:9 (41.) Bruch, 0:10 (48.) Bruch, 0:11 (53.) Bruch

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 40

 

Seite 1 von 2

scharf_k_u.pnggorges_k_u.pngschabbach_unten_sw.pngpm_k_u.pngapotheke_k_u.pngdieschriften_k_u.pngreitz_k_u.pngpaulus_k_u.pngkaufmann_sw.pnggraeber_s_w_unten.png