Mannschaftsfoto

von hinten links: Akim Baus (Trainer), Ruben Jost, Nico Keller, Daniel Klein, Niklas Baus, Ruben Gröber, Robert Engel, Pascal Zurgheisel, Alexander Herlach, Maurice Alberts
von vorne links: Dirk Senz (Betreuer/Trainer), Robin Eck, Danny Schömer, Maximilian Schemer, Jonas Schuh, Johannes Kringel, Marcello Roth, Dennis Senz, Michel Lorenz, Thomas Schuh (Betreuer)

Foto wurde bereitgestellt von 

Mannschaft

Bild Nachname Vorname
Torhüter  
Schuh Jonas
     
Abwehr  
Roth Marcello
Baus Niklas
Alberts Maurice
Schömer Danny
Engel Robert
Keller Nico
     
Mittelfeld  
Jost Roben
Gröber Ruben
Herlach Alexander
Zurgheisel Pascal
Eck Robin
Senz Dennis
Juchem Kevin
Jahnke Marvin
     
Sturm  
Schemer Maximilian
Geist Niklas
Lorenz Michel

Trainingszeiten / Anfahrt

Trainingsort: Sportplatz Hundheim (Hartplatz)

Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag

Uhrzeit: 18:00 Uhr

 
 

Kontakt

 

Name Position Telefon Mobil Kontakt
Akim Baus Trainer C1 06784/980555 0152/56150130
Ralf Klingel Jugendleiter C-Jugend 06533/1555 0175/7257936  
         
         

Spielplan/Tabelle

... lade Tabelle ...
... lade Begegnungen ...

Relegation zur C-Junioren Rheinland-Liga: JFV HH M verliert nach 2-0 Führung

Erstellt: 25. Juni 2014

Mit großer Erwartung ist man an diesem Dienstagabend zum Relegationsspiel gefahren. Konnte unsere Mannschaft noch mit einer 2-0 Führung durch die Tore von Sausen und Baus in die Halbzeit gehen, gab man das Spiel in der zweiten Hälfte leichtfertig aus der Hand.  "Zu viele individuelle Fehler in unseren Reihen haben den Gegner stark gemacht" so Jugendkoordinator Uwe Hartenberger nach dem Spiel. Die Tarforster nutzten diese Fehler aus und konnten dann die Partie in der 2. Hälfte erfolgreich für sich entscheiden. Zwei frühe Treffer direkt nach dem Wiederanpfiff der Tarforster drehten das Spiel. Man versuchte noch in der zweiten Hälfte den Siegtreffer zu erzielen, jedoch kamen unsere Jungs nach dieser Aufholjagd der Tarforster nicht mehr richtig ins Spiel. Die Tarforster spürten in der zweiten Hälfte - beflügelt vom Ausgleichtreffer - dass sie das Spiel gewinnen konnten und setzten alles Mögliche dafür ein. Zehn Minuten vor Spielende waren es dann die Tarforster die den Führungstreffer erzielten und die Partie mit 2-3 für sich entscheiden konnten.

An dieser Stelle wollen wir dem F.S.V. Trier-Tarforst für diese Leistung gratulieren und wünschen Ihnen für die kommende Rheinlandligasaison sportlichen Erfolg!

 

U15 C1: Relegationsspiele um einen freien Platz in der C-Junioren-Rheinlandliga Saison 14/15

Erstellt: 10. Juni 2014

Liebe Sportfreunde,
soeben wurde uns vom Fussballverband Rheinland e.V. mitgeteilt, das der FC Metternich auf seinen Startplatz in der C-Junioren-Rheinlandliga in der Saison 2014/15 verzichtet und stattdessen am Spielbetrieb der Bezirksliga Mitte teil nimmt.
Somit muss der freie Platz gemäß der Aufstiegs- und Abstiegsregelung 2013/14 durch eine Relegation ausgespielt werden.

Teilnehmende Mannschaften :

- Zweiter C-Junioren Bezirksliga Ost: JSG Hattert
- Dritter C-Junioren Bezirksliga Mitte: FSV Trier-Tarforst (durch Verzichtserklärung des Zweiten JSG Pluwig-Gusterath)
- Vertreter der D-Junioren Rheinlandmeisterschaft: JFV Hunsrückhöhe Morbach

Durch den Verzicht der JSG Brohltal Oberzissen nimmt kein Team aus der Bezirksliga Mitte teil.

Die Paarungen lauten somit:

  • Spiel 1: JSG Hattert - FSV Trier-Tarforst am Sa, 14. Juni 15:15 Uhr in Hattert/Westerwald
  • Spiel 2: FSV Trier-Tarfort - JFV Morbach am Mi, 18. Juni 18:30 Uhr in Trier-Tarforst
  • Spiel 3: JFV Morbach - JSG Hattert am Sa, 21. Juni 15:15 Uhr in Morbach, Ortsteil Hinzerath
 

U15 C1: JSG Tawern - JFV Hunsrückhöhe Morbach 1:2 (0:1)

Erstellt: 01. Juni 2014

Drei Punkte für die JFV in letzter Sekunde 

Zum letzten Meisterschaftsspiel mussten die Spieler der JFV Hunsrückhöhe Morbach zur JSG Tawern reisen.  Nach den schlechteren Auftritten der letzten beiden Spiele gingen die Spieler sehr konzentriert in die Partie. Bei sehr sommerlichen Temperaturen zeigte die Mannschaft aus Morbach direkt in den ersten Minuten, warum diese einen guten achten Platz belegt. Durch gute Kombinationen und bessere Laufbereitschaft als in den letzten Wochen, konnte der Gast aus Morbach sich gute Chancen herausspielen. So war es dann auch in der 12. Spielminute, als Alexander Herlach sich gut durchsetzte und den frei gelaufenen Spieler Kevin Juchem anspielte. Dieser umspielte dann noch einen Gegenspieler und schob den Ball sicher flach in die untere linke Ecke zur 0:1 Führung für die JFV Hunsrückhöhe Morbach. Nach diesem Treffer erspielte man sich dann noch drei sehr gute Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. Diese nichtgenutzten Chancen ließen nichts Gutes erahnen, denn in den letzten Wochen verspielte man so auch den ein oder anderen Punkt. Durch diese Geschehnisse wurden auch die eigenen Fans/Eltern nervös und sprachen dies auch aus. Solche Aussagen sind natürlich nicht für das Selbstvertrauen der Spieler förderlich und wirken bestimmt nicht motivierend. Der Gastgeber kam in der ersten Hälfte nur durch Standardsituationen gefährlich vor das Tor der JFV, diese waren stets gefährlich. So auch nach einem Eckball, den der freistehende Stürmer gut köpfte, aber von dem Torhüter Jonas Schuh sehr gut pariert wurde. Mit einer 1:0 Führung für die JFV  ging es dann in die Pause.

Nach der Pause stellte der Gastgeber um und spielte offensiver. Dadurch wurde der Spielaufbau der JFV frühzeitig gestört. Mit diesem aggressiven Stören der Gastgeber kamen die Spieler der JFV dann gar nicht zurecht. Eigene Chancen blieben Mangelware. Im Gegenteil, der Gastgeber beherrschte Mitte der zweiten Hälfte das Geschehen und wurde auch mit dem Ausgleich in der 45. Spielminute belohnt. Spätestens jetzt merkte jeder, wie verunsichert die Mannschaft der JFV Hunsrückhöhe Morbach war. Alles was in der ersten Halbzeit noch funktionierte, war wie weg geblasen. In dieser Phase hatte die JFV dann auch Glück nicht in Rückstand zu geraten. Den letzten Angriff der Gäste wurde über die linke Seite gut herausgespielt und Alexander Herlach wurde im Strafraum gefoult. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt, Ruben Gröber nahm sich der Sache an und schoss den Ball ins Tor. Ein Pfiff, das Spiel war aus, die JFV Hunsrückhöhe Morbach hat in letzter Sekunde drei Punkte aus Tawern entführt. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, aber so ist halt der Fußball. 

Das Fazit zu diesem Spiel ist, das Spiel dauert 70 Minuten und erst wenn der Schiedsrichter abpfeift ist Schluss.

Zum Schluss dieser Saison möchte ich persönlich noch einige Zeilen hier schreiben:

Bericht der JFV Hunsrückhöhe Morbach C1 Jugend Saison 2013/14 Nach einem Jahr in der Rheinland Liga stieg die C1 wieder in die Bezirksliga ab. Für die neue Saison mussten die Verantwortlichen eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen. Hierfür wurden die Besten des älteren Jahrganges aus den Jugendmannschaften C1 bis C3 und die Besten des jüngeren Jahrganges aus der D Jugend genommen. Mit diesen Spielern mussten wir, die Verantwortlichen Dirk Senz, Thomas Schuh und ich (Akim Baus) arbeiten. Da wir keine überdurchschnittlichen Spieler hatten, mussten wir auf eine Mannschaftsgeschlossenheit und auf einer starke Taktik aufbauen. Dieses Unterfangen gelang uns sehr gut. Die Mannschaft erreichte von 14 Mannschaften den 8. Tabellenplatz und konnte den Klassenverbleib in der Bezirksliga mit einem Torverhältnis von 35:26 souverän halten. Mit diesem Torverhältnis erspielte sich die Mannschaft gute 35 Punkten!!! Die C1 der JFV war in der Bezirksliga zusammen mit dem Meister aus Wittlich, die Mannschaft mit den wenigsten Gegentreffern, nur 26 Tore!!! Dazu muss man auch unseren Torhüter Jonas Schuh nennen, der über die gesamte Saison eine sehr gute Leistung zeigte. Diese wenigen Gegentore waren dann auch der Schlüssel für den Klassenverbleib. Bei den 35 geschossenen Toren war fast jedes Tor ein Punkt wert. Daran kann man sehen wie schwer diese Saison war. Die Torschützen sprechen auch hier ein klare Sprache, von den 35 Toren erzielte Ruben Gröber, der im defensiven Mittelfeld spielte, mit 12 Toren die meisten Treffer. Davon wurden 7 Tore per Strafstoß erzielt. Danach folgt dann der Zweitbeste oder besser gesagt die Zweitbesten mit je 3 Treffern, Niklas Baus, Alexander Herlach, Pascal Zurgeihsel, Maximilian Schemer. Wir, die Verantwortlichen sind sehr stolz auf das Geleistete und für mich persönlich hat dieser Klassenerhalt den gleichen Stellenwert wie letztes Jahr die D1 Meisterschaft in der Leistungsstaffel.

So spielte die U15 C1:

1 Jonas Schuh (T) -  2 Robin Eck, 3 Nico Keller,  4 Robert Engel, 5 Niklas Baus -  6 Ruben Gröber, 7 Pascal Zurgeihsel, 8 Marvin Jahnke, 9 Michel Lorenz -  10 Alexander Herlach, 11 Kevin Juchem

Reservebank: 12 Ruben Jost, 13 Dennis Senz, 14 Maximilian Schemer, 15 Maurice Alberts 

Tore: 0:1 Kevin Juchem (12), 1:1 (45), 1:2 Ruben Gröber (70) Elfmeter 

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 40

 

U15 C1: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JSG Mehring 1-2 (0-1)

Erstellt: 25. Mai 2014

Heimniederlage gegen die JSG Mehring 

Beim letzten Heimspiel der JFV Hunsrückhöhe Morbach empfing man den Gast aus Mehringen. Die Mannschaft der JFV hatte sich viel vorgenommen und wollte den eigenen Fans einen gelungen Abschluss bereiten. Eine Besonderheit hatte das Spiel schon vor dem Anpfiff, der eingeplante Schiedsrichter kam leider nicht. So hatte der Gast das Recht einen Unparteiischen zu stellen.

Die taktische Ausrichtung wurde offensiver gewählt als in der ganzen Saison. Durch diese Umstellung wollte man den Gegner direkt unter Druck setzen und Chancen herausspielen. Dies gelang aber in keinster Weise, im Gegenteil die Gäste konnten sich immer wieder sehr gute Chancen herausspielen. In der 12. Spielminute waren dann Abstimmungsfehler schuld daran, dass man 0:1 hinten lag. Nach diesem Gegentreffer merkte man der ganzen Mannschaft die Verunsicherung an und man hatte Glück das es nicht zur Pause schon 0:2 stand. 

Die zweite Hälfte wurde dann zumindest besser angefangen und man erspielte sich jetzt auch Chancen. In der 56. Spielminute konnte dann Ruben Gröber den Ausgleich erzielen. Jedoch kamen die Gäste immer wieder zu guten Chancen, eine davon nutzen sie dann in der 69. Spielminute. In der Nachspielzeit verletzte sich dann noch Danny Schömer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wir alle wünschen dem Spieler gute Besserung und hoffen, dass die Verletzung nicht so schwerwiegend ist. 

Fazit zum letzten Heimspiel der Saison, dass Vornehmen und das Umsetzen eines gelungen Fußballspieles sind zwei verschiedene Schuhe. Jetzt geht es am nächsten Wochenende zum letzten Spiel nach Tawern und dort sollte die Mannschaft dann auch zeigen was sie wirklich im Stande ist zu leisten. 

Nach den Bezirksligameistern der D1 und der B1 Jugendmannschaften der JFV Hunsrückhöhe Morbach hat die A1 Jugend am Samstag auch den Meister der Bezirksliga erreicht. Die C1 Jugend der JFV gratuliert auf diesem Wege allen Mannschaften zum Bezirksliga Meister 2013/14 und der D2 zum Meister in ihrer Klasse.

So spielte die U15 C1:

1 Jonas Schuh (T) -  2 Danny Schömer,  3 Ruben Jost,  4 Robin Eck,  5 Niklas Baus - 6 Ruben Gröber,  7 Dennis Senz  8 Pascal Zurgeihsel,  9 Maximilian Schemer - 10 Kevin Juchem, 11 Nico Keller 

Reservebank: 12 Michel Lorenz, 13 Robert Engel, 14 Alexander Herlach, 15 Marvin Jahnke

Tore: 0:1  (12) ,  1:1 Ruben Gröber (56),  1:2 (69)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 40 

 

U15 C1: Vorbericht ~ JFV HH Morbach - JSG Mehring ~ Samstag, 24.05.2014

Erstellt: 23. Mai 2014

Die C1 der JFV Hunsrückhöhe Morbach  empfängt die JSG Mehring in Hundheim 

Das Meisterschaftsspiel gegen die JSG Mehring, dass in Hinzerath stattfinden sollte, musste nach Hundheim auf den Hartplatz verlegt werden. Der Grund dafür ist, der Rasenplatz in Hinzerath wurde diese Woche saniert und wurde von der Firma noch nicht freigegeben. Nun empfängt die JFV Hunsrückhöhe Morbach seinen Gegner in Hundheim am Samstag den 24.05.14 um 15:15 Uhr.

Der Gastgeber möchte sich in seinem letzten Heimspiel wieder von seiner besseren Seite  zeigen, denn beim letzten Spiel gegen die Vulkaneifel Meerfeld blieb man hinter den Erwartungen weit zurück. Der Gegner wird seine letzte Chance nutzen wollen, um an dem rettenden 11. Tabellenplatz dran zu bleiben. Auch ein Unentschieden ist für die Gäste zuwenig, sie müssen versuchen einen Dreier zu landen, um vielleicht den 11. Tabellenplatz zu erreichen. Die JFV Hunsrückhöhe Morbach wird natürlich alles versuchen um das Spiel für sich zu entscheiden. 

Wie die Mannschaftsaufstellung aussehen wird und mit welcher Taktik die Mannschaft ins Spiel gehen wird, darüber wollten die Verantwortlichen sich nicht äußern. Nur eins wird ganz klar sein, die ganze Mannschaft muss am Samstag eine andere Einstellung an den Tag legen, damit die Gäste aus Mehring besiegt werden können. 

Wir hoffen auf große Unterstützung der eigenen Fans und begrüßen unsere Gäste aus Mehring recht herzlich. Für das leibliche Wohl wird von unseren Eltern gesorgt, die dies die ganze Saison sehr gut gemacht haben. Hierfür ein großes Dankeschön!!!

 

 

U15 C1: JSG Vulkaneifel Meerfeld - JFV Hunsrückhöhe Morbach 3:2 (0:1)

Erstellt: 18. Mai 2014

Rückschlag für die C1 der JFV Hunsrückhöhe Morbach 

Eine unnötige 3:2 Niederlage für die JFV bei der JSG Vulkaneifel Meerfeld. 

In der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft der JFV Hunsrückhöhe Morbach das Spiel noch offen gestalten. Die Mannschaft der JFV trat konzentriert auf und konnte sich schon nach wenigen Minuten einige Torchancen herausspielen. Der Torhüter der Gastgeber entschärfte zwei Fernschüsse sehr gut und war in dieser Phase des Spiels der beste Akteur der JSG . In der 24. Spielminute musste auch er sich geschlagen geben, denn Ruben Gröber verwandelte einen Elfmeter zum 0:1 für die JFV Hunsrückhöhe Morbach. Vorausgegangen war ein unnötiges Foulspiel der Gastgeber an einem Spieler der JFV. Durch die hohen Temperaturen und des zwei Tage zuvor erfolgten Spiels gegen Konz merkte man den Spielern der JFV schon in der ersten Hälfte an, dass sie nicht das hohe Tempo gehen konnten. Mit der 1:0 Führung ging die Mannschaft aus Morbach jedoch verdient in die Pause.

Nach der Pause erhöhte der Gastgeber den Druck und kam zu guten Tormöglichkeiten. Die Spieler der JFV liefen nun mehrmals dem Geschehen hinterher. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr merkte man den Substanzverlust der einzelnen Spieler der JFV. So war es dann auch in der 43. Minute, als der Gegner durch das Zentrum seinen Stürmer freispielte und dieser alleine auf das Tor der JFV lief. Der Stürmer der JSG lies sich diese Chance nicht entgehen und schoss zum 1:1 in die Maschen ein. 

Nach diesem Ausgleichstreffer zeigte die Mannschaft der JFV Hunsrückhöhe Morbach Moral und legte noch mal zu. Sie wurden auch belohnt, denn Niklas Baus verwandelte einen direkten Freistoß zum 1:2 für die JFV. Nach diesem Treffer setzte der Gastgeber alles auf eine Karte und brachte zusätzlich einen Stürmer. Mit dieser Einwechselung wurde die JSG dann auch belohnt und erzielte den verdienten Ausgleichstreffer in der 58. Spielminute. Jetzt merkte man den Kräfteverschleiss bei den Spielern der JFV erst richtig, denn nach diesem Treffer konnte man nichts mehr dagegen setzen. Im Gegenteil der Gegner bestimmte jetzt das Spiel und kam dann auch verdient zum 3:2 Torerfolg in der 65. Spielminute. In der letzten Minute hatte die JFV dann sogar noch die Möglichkeit den Ausgleichstreffer zu erzielen, jedoch ging der Ball über das Tor. So blieb es bei dem 3:2 Erfolg für die JSG Vulkaneifel Meerfeld, die sich damit im Abstiegskampf wertvolle Punkte erspielt hat.

Das Fazit zu diesem Spiel: Eine unnötige Niederlage, verursacht durch mehrere Faktoren. Drei individuelle Fehler, aber auch der Substanzverlust durch das Spiel gegen Konz, sowie die hohen Temperaturen. Dies soll aber in keinster Weise die Leistung der Gastgeber schmälern. 

So spielte die U15 C1:

1 Jonas Schuh (T) -  2 Danny Schömer,  3 Ruben Jost, 4 Maurice Alberts,  5 Niklas Baus -  6 Ruben Gröber, 7 Dennis Senz,  8 Robin Eck, 9 Maximilian Schemer - 10 Kevin Juchem, 11 Michel Lorenz 

Reservebank: 12 Pascal Zurgeihsel , 13 Robert Engel, 14 Nico Keller

Tore: 0:1 Ruben Gröber (24) 1:1 ( 43), 1:2 Niklas Baus (46), 2:2 (58),  3:2 (65)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 35

 

Seite 1 von 3

paulus_k_u.pngkaufmann_sw.pngapotheke_k_u.pnggraeber_s_w_unten.pngpm_k_u.pngscharf_k_u.pnggorges_k_u.pngreitz_k_u.pngdieschriften_k_u.pngschabbach_unten_sw.png