Mannschaftsfoto

Mannschaft

Leitung  
 
     
Torhüter    
   
     
Abwehr  
     
Mittelfeld  
   
     
Sturm  
     

Trainingszeiten / Anfahrt

Wo: Morbach, Sportanlage

Wann: Montag und Mittwoch - 17:00 bis 18:30 Uhr

 

 

Kontakt

Name Position Telefon Mobil Kontakt
Alexander Geus Trainer C3 06533/9575956 0152/04254905
Udo Gnad Betreuer 0176/94138612  
Tim Schneider Jugendleiter D/C-Jugend   0157/56640052  
Christoph Welsch Torwarttrainer 06782/9686    

Spielplan/Tabelle

... lade Tabelle ...
... lade Begegnungen ...

U15 C3: POKALFINALE ~ JFV HH Morbach - JSG Kinderbeuern ~ Sa. 03.06.17, 13:45 Uhr

Erstellt: 02. Juni 2017

Pokalfinale!!!

Nach der souverän erreichten Meisterschaft geht es für die C3 am Samstag ins Pokalfinale gegen die JSG Kinderbeuern in Longkamp. Hier besteht die Möglichkeit, daß aus der der besonders guten eine absolut herausragende Saison mit 2 Titeln gemacht werden. Die Truppe ist bestens vorbereitet, wird hoch motiviert in dieses Spiel gehen und alles versuchen, den Pokal mit nach Morbach zu bringen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Morbacher Anhänger!

 

U15 C3: JSG Untere Salm Bruch - JFV HH Morbach 1-8 (0-1)

Erstellt: 22. Mai 2017

Schaulaufen des Meisters !!!

Im letzten Meisterschaftsspiel ging es trotz der Tatsache, daß wir einige wichtige Leistungsträger gar nicht oder nur minutenweise einsetzen konnten, darum die Saison auch mit einem Sieg zu beenden, und die bestmögliche Punktausbeute zu erzielen. Dies ist mehr als gelungen, und es war deutlich zu sehen, wie positiv sich alle Spieler im Laufe der Saison entwickelt haben. Es wurde über die ganze Spielzeit hinweg sehr guter Kombinationsfußball gespielt, und die Mannschaft strahlte auch in dieser Besetzung eine große Dominanz und Überzeugung aus. Das einzige Manko der ersten Hälfte war, daß aus der Vielzahl von hochkarätigen Möglichkeiten nur ein Stand von 1:0 heraus sprang.

In der 2. Hälfte wurde dieses Manko behoben, und die Tore nach teilweise sehr gut vorgetragenen Angriffen erzielt. Der Gegner war kaum mehr in der Lage nach vorne zu spielen, und hatte alle Hände voll zu tun nicht noch mehr Gegentreffer zu kassieren. Ein auch in der Höhe verdienter 8:1 Sieg für die Truppe um das Trainergespann Alex Geus und Udo Gnad. Nun gilt es, sich in den nächsten Trainingseinheiten auf das Pokalfinale vorzubereiten.

Glückwunsch vom Trainerteam an die gezeigte Leistung der Mannschaft während der kompletten Saison.

So spielte die Mannschaft:

1 Paul Rieth - 12 Jan Lucas Lieser, 5 Adel Dedic, 4 Maximilian Geus , 3 Lukas Eltges - 2 Sinan Gnad, 8 Marcel Stürmer - 11 Ernes Husic, 6 Oliver Schommer , 10 Julian Thomas - 9 Justin Eck

Ergänzungsspieler: 7 Linus Steinmetz, 13 Felix Baranowsky, 14 Flo Hieronimus, 15 Rokan Özdemir

Tore:  1:0 Eigentor, 2:0 Oliver Schommer, 3:0 Marcel Stürmer, 4:0 Adel Dedic, 5:1 Rokan Özdemir, 6:1 Rokan Özdemir, 7:1 Rokan Özdemir, 8:1 Flo Hieronimus

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  30

 

U15 C3: JFV HH Morbach - JSG Kinderbeuren 4-1 (1-0)

Erstellt: 10. April 2017

Deutlicher Sieg im Spitzenspiel !!!

Nach guter Trainingswoche und gezielter Vorbereitung gingen wir in das Spitzenspiel gegen die JSG Kinderbeuren. Mit einem Sieg konnten wir den Vorsprung ausbauen und den Gegner aus dem Meisterschaftsrennen rausnehmen. Hochmotiviert begannen wir das Spiel und hatten schon nach 7 Minuten 2 hochkarätige Chancen durch Marlon und Buschi. Die Mannschaft ging aggressiv zu Werke und erspielt sich ein klares Übergewicht und Rokan hatte in der Folgezeit gleich zweimal die große Chance auf das 1:0. In der 28 Minute wurde wiederum Rokan durch einen schönen Schnittstellenpaß freigespielt und der sehr gute Gästekeeper konnte seinen Schuß nur noch abbprallen lassen, hier reagierte Marlon gedankenschnell und vollendete zum viel umjubelten 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff war es wieder Rokan der frei vor dem gegnerischen Torwart auftauchte und den Ball haarscharf über des Tor lupfte. Kinderbeuren versuchte es immer wieder mit langen Bällen und konnte nur durch Standards mal für etwas Gefahr sorgen. In der 45 Minute konnte Adel nach einer mustergültigen Ecke von Sinan zum 2:0 einköpfen und kurz darauf setzte sich Buschi in einer 1 gegen 1 Situation durch, schaltete den Turbo ein und schloß sicher zum 3:0 ab. Nun merkte man , daß der Gegner sich kaum noch wehrte, und nach einem Foul an Justin Eck im Strafraum hätte es Elfmeter geben müssen, jedoch blieb der Pfiff zur Verwunderung aller aus. Fast im Gegenzug konnte Paul einen Torschuss nur zur Seite abwehren und der Gegner verkürzte im Nachschuss auf 1:3. Davon ließ sich unsere Truppe aber nicht beunruhigen. Justin Eck zog von der Strafraumgrenze ab, und auch hier konnte der Torwart den Schuss nur noch abklatschen lassen, und Buschi schob zum 4:1 für uns ein.

Das Trainerteam Alex Geus und Udo Gnad war stolz auf die gesamte Mannschaft: " In puncto Leidenschaft, Einsatzbereitschaft und Willen hat die Truppe heute alles abgerufen. Natürlich haben wir spielerisch schon bessere Partien abgeliefert, aber die Anspannung und die Wichtigkeit dieses Spiels war allen deutlich anzumerken, und der Gegner mit dem 4:1 sicher noch sehr gut bedient, was auch der gegnerische Trainer bestätigte.
Es war für viele Jungs eine neue Situation, so ein gefühltes Endspiel zu spielen, und diese Erfahrung wird sie weiterbringen in der Zukunft ".

Wir bedanken uns auch bei Marlon aus der C2, der uns ausgeholfen hat und mit seinem 1:0 den Weg zum Sieg ebnete.

So spielte die Mannschaft:

1 Paul Rieth - 12 Leon Eck , 5 Adel Dedic , 6 Oliver Schommer , 3 Lukas Eltges - 7 Felix Baranowsky, 2 Sinan Gnad - 11 Rokan Özdemir, 8 Florian Hieronimus, 10 David Buschbaum - 9 Marlon Korb

Ergänzungsspieler: 4 Maximilian Geus, 13 Julian Thomas, 14 Justin Eck, 15 Linus Steinmetz, 16 Marcel Stürmer

Tore:  1:0 Marlon Korb, 2:0 Adel Dedic, 3:0 David Buschbaum, 4:1 David Buschbaum

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  50

 

U15 C3: JSG Mont Royal Kröv - JFV HH Morbach 1-5 (0-2)

Erstellt: 02. Mai 2017

Pokalfinale erreicht !!!!!

Nach dem Sieg am Mittwoch im Meisterschaftsspiel gegen unsere C2, wollten wir nun auch das Pokalhalbfinale gegen die JSG Mont Royal Kröv gewinnen und eine Woche sehr erfolgreich abschließen sowie ins Pokalfinale einzuziehen. Nach gerade mal 2 Minuten konnte Justin über dir rechte Seite in den Strafraum des Gegners eindringen und spielte den Ball in die Mitte wo Rokan den Ball zum 1:0 einschießen konnte.
Jedoch hatten wir trotz der frühen Führung noch keine richtige Sicherheit im Spiel und es unterliefen teils ungewohnte Fehler. Es dauerte 15 Minuten bis wir das Spiel dominieren konnten und anfingen besser Fussball zu spielen, so daß nun auch sofort Chancen heraus gespielt wurden. Sowohl David, Rokan und auch Flo scheiterten jedoch am guten Gästekeeper. In der 28 Minute konnte gab es nach einem klaren Handspiel im 16 Meter Raum einen berechtigten Elfmeter für uns, den Flo souverän zum 2:0 verwandelte.

Nach dem Wiederanpfiff zur 2. Hälfte dauerte es gerade mal 1 Minute und Rokan wurde mustergültig frei gespielt, lief frei auf den Torwart und scheiterte abermals. Jedoch hatte der Gegner nun kaum noch Ballbesitzzeiten und konnte sich teilweise nur noch wenig befreien. So fielen zwangsläufig die Tore zum 3:0 und 4:0 durch Buschi und Rokan. Auch mehrere Wechsel unsererseits änderten nichts mehr am Spielgeschehen und nach dem Ehrentreffer zum 1:4 des Gegners nach einem Stellungsfehler konnte David postwendend das Ergebnis auf 5:1 für uns erhöhen. Unter dem Strich ein auch in der Höhe verdienter Sieg gegen einen guten Gegner, der nur aufgrund der schlechten Chancenverwertung nicht erheblich höher ausgefallen ist.

Nun gilt es in den letzten 3 Spielen die Meisterschaft zu sichern und danach das Pokalfinale in Longkamp zu spielen.

So spielte die Mannschaft:

1 Paul Rieth - 3 Julian Thomas, 5 Adel Dedic, 6 Oliver Schommer, 12 Leon Eck - 7 Felix Baranowsky, 2 Sinan Gnad - 11 Rokan Özdemir, 8 Florian Hieronimus, 9 Justin Eck - 10 David Buschbaum

Ergänzungsspieler: 4 Max Geus, 13 Ernes Husic, 14 Marcel Stürmer, 15 Sami Schell, 16 Jan Lucas Lieser

Tore:  1:0 Rokan Özdemir, 2:0 Flo Hieronimus, 3:0 David Buschbaum, 4:0 Rokan Özdemir, 5:1 David Buschbaum

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  25

 

U15 C3: JFV Vulkaneifel - JFV HH Morbach 1-10 (0-4)

Erstellt: 08. Mai 2017

Schützenfest in der Eifel!

Am Drittletzten Spieltag der Meisterschaft ging es für unsere C3 in die Eifel zu der JFV Vulkaneifel. Hier zählte wieder nur ein Sieg, um dem Ziel wieder näher zu kommen und schon nächste Woche im Heimspiel gegen Hetzerath die Meisterschaft klar machen zu können. Von Beginn an strahlte die Mannschaft eine große Dominanz aus, und ließ den Gegner kaum über die Mittellinie kommen. So dauerte es gerade mal 1 Minute, und Justin setzte sich gut auf der rechten Seite durch und passte mustergültig ind en Lauf von Buschi, der den Ball jedoch freistehend knapp am Tor vorbei schob. Mit Chancen im Minutentakt ging es weiter und so file folgerichtig das 1:0 durch David für uns nach einen schönen Einzelleistung. Nun war der Bann gebrochen und es wurde nun immer mehr schnell und gut kombiniert, so daß die Tore 2 bis 4 durch Buschi teilweise sehr schön herausgespielt wurden. Leider stand Felix der Pfosten noch im Weg und der Gäsetkeeper konnte einige gute Paraden zeigen, ansonsten wäre es schon zur Pause eine erheblich höhere Führung gewesen. Direkt nach Wiederanpfiff kam dann sogar die beste Phase unseres Spiels. Nun wurde fast nur noch schnell mit 1-2 Ballkontakten nach vorne gespielt und der Gegner war nun völlig überfordert. David konnte nach klasse Kombinationen das 5:0 und 6:0 erzielen. Danach kam der Auftritt von Rokan, der nach einem gut geschlagenen Freistoß von Sinan den Ball mit dem Kopf in den Giebel des Gästetores wuchtete. Damit nicht genug, kurz darauf machte Rokan nach Flanke von Flo sein 2. Kopfballtor an diesem Tag zum 8:0. Das 9:0 erzielte Justin mit tollem Laufweg und nach einem sehr präzisem Pass in die Schnittstelle von Felix. Dann hatte Oliver Pech, daß sein Schuß aus knapp 20 Metern nur an den Pfosten knallte. Das 10:0 erzielte dann Adel nach einem Foulelfmeter. Kurz vor Ende des Spiels kam der Gegner nach einer Unachtsamkeit unserer Abwehr zum Ehrentreffer. Ein auch in dieser Höhe mehr als verdienter Sieg, der auch noch viel höher hätte ausfallen können bei der Vielzahlr an guten Gelegenheiten. Auch alle Einwechselspieler haben sich nahtlos in die Mannschaft eingefügt und ihre Leistung abgerufen.

Von daher war das Trainerteam sehr zufrieden: " Die tolle Leistung heute hat wieder mal gezeigt, zu was diese Truppe im Stande ist zu leisten. Nun wollen wir nächste Woche im Heimspiel gegen Hetzerath mit einem Sieg die Meisterschaft perfekt machen, und die Mannschaft sich für diese jetzt schon außergewöhnliche Saison belohnen " zog Trainer Alex Geus ein rundum positives Fazit.

So spielte die Mannschaft:

1 Paul Rieth - 3 Lukas Eltges, 5 Adel Dedic, 6 Oliver Schommer, 12 Leon Eck - 7 Felix Baranowsky, 2 Sinan Gnad - 11 Rokan Özdemir, 9 Justin Eck, 8 Florian Hieronimus - 10 David Buschbaum

Ergänzungsspieler: Marcel Stürmer, Ernes Husic, Linus Steinmetz, Sami Schell

Tore:  1:0 - 6:0 David Buschbaum, 7:0 Rokan Özdemir, 8:0 Rokan Özdemir, 9:0 Justin Eck, 10:0 Adel Dedic

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  30

 

U15 C3: JFV HH Morbach - JSG Hetzerath 5-1 (2-0)

Erstellt: 15. Mai 2017

Kreismeister 2016/2017 !!!!!

Mit dem festen Vorsatz schon an diesem Spieltag die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen, gingen wir in die Heimpartie gegen die JSG Hetzerath. Von Beginn an spielten wir nach vorne und suchten eine schnelle Vorentscheidung, der Gegner versuchte aus einer defensiven Einstellung mit Kontern erfolgreich zu sein. Es dauerte gerade mal 2 Minuten als nach einem schönen Angriff über die rechte Seite der Ball flach und scharf nach innen gespielt wurde und David zum 1:0 vollendete. Auch danach dominierten wir das Spiel und es gab weitere , teilweise hochkarätige Möglichkeiten, das Ergebnis zu erhöhen. In der 18 Minute spielten Flo, Felix und Justin sich über schnelle Kurzpässe frei und Flo brachte eine klasse Flanke genau auf den Kopf von Buschi , der zum 2:0 einnickte. Trotz weiterer Gelegenheiten ging es mit dem Stand in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff übersah der schwache Unparteiische ein glasklares Foul an Felix, und nach dem Ballverlust begingen wir ein Foul im Strafraum. Den Elfmeter konnte der Gast aber nicht verwerten.
Anzumerken ist, daß der Gegner immer wieder mit vielen Fouls unser Spiel stören wollte, das darin gipfelte, das ein Spieler von Hetzerath erst eine 5 Minuten Zeitstrafe bekam und kurz darauf nach einem weiteren heftigen Foul die Rote Karte sah. Das 3:0 für uns fiel nach toller Vorarbeit von Rokan, der sich mit einem Solo im Mittelfeld durchsetzte und dann Buschi im richtigen Moment in den Lauf spielte, so daß David in Torjägermarnier einnetzte. Danach war das Speil komplett entschieden, und nur wenig später konnte Leon nach einem Freistoß von Sinan auf 4:0 erhöhen. Das 5:0 erzielte Rokan nach feiner Einzelleistung im Strafraum. Kurz vor Ende gelang den Gästen aus Abseitsposition noch der Ehrentreffer. Direkt nach Abpfiff war der Jubel und die Freude bei dem gesamten Team riesig, die Meisterschaft in einer sehr souveränen Art gewonnen.

Trainer Alex Geus und Co. Trainer Udo Gnad waren daher natürlich auch zufrieden: " Glückwunsch an die Mannschaft, an jeden einzelnen Spieler für die gezeigte Leistung in der Saison und die gute Kameradschaft. Hier ist eine verschworene Truppe entstanden mit einigen, für Kreisliga Verhältnisse, überragenden Fußballern.

Jetzt dürfen die Jungs feiern und Spaß haben, danach geht es ins letzte Saisonspiel nach Bruch und natürlich gut vorbereitet ins Pokalfinale nach Longkamp gegen Kinderbeuern.
Vielleicht können wir aus der tollen Saison mit der Meisterschaft sogar noch eine überragende mit dem Pokalsieg und 2 Titeln machen " gibt das Trainerteam die Marschrichtung vor.

So spielte die Mannschaft:

1 Paul Rieth - 12 Leon Eck, 5 Adel Dedic, 6 Oliver Schommer, 3 Lukas Eltges - 7 Felix Baranowsky, 2 Sinan Gnad - 9 Justin Eck, 8 Florian Hieronimus, 11 Rokan Özdemir - 10 David Buschbaum

Ergänzungsspieler: 4 Maxi Geus, 13 Jan Lucas Lieser, 14 David Herbolt, 15 Linus Steinmetz, 16 Sami Schell

Tore:  1:0 David Buschbaum, 2:0 David Buschbaum, 3:0 David Buschbaum, 4:0 Leon Eck, 5:0 Rokan Özdemir

Besondere Vorkommnisse:  Rote Karte JSG Hetzerath

Zuschauer:  30

 

Seite 1 von 3

gorges_k_u.pngpm_k_u.pngpaulus_k_u.pnggraeber_s_w_unten.pngreitz_k_u.pngsp_k_u.pngkaufmann_sw.pngschabbach_unten_sw.pngscharf_k_u.pngapotheke_k_u.pngdieschriften_k_u.png