Mannschaftsfoto

Vordere Reihe (von links nach rechts): Julius Klein, Robin Köhnen, Maik Christmann, Jan Hendrik Ertz, Dustin Stürmer, Lukas Höhl, Kim Beicht, Jannik Ritter, Hagen Sperrling, Christian Adamczyk, Quirin Schneider, Philipp Bastian
Hintere Reihe: Klaus Bauer (Betreuer), Oliver Heinz (Trainer), Nils Tuschik, Philipp Sauer, Marius Schneider, Tristan Schnitzler, Nils Dohr, Nico Roth, Marvin Klanderhoff, Michael Herlach, Christopher Koltes, Yannik Martini, Christopher Josten, Peter Ertz (Betreuer), Peter Sauer (Betreuer)

Foto bereitgestellt von

Mannschaft

Bild Nachname Vorname
Torhüter  
Koltes Christopher
     
Abwehr  
Sauer Philipp
Schuh Andre
Christmann Maik
Tuschik Nils
Bauer Jan
     
Mittelfeld  
Klanderhoff Marvin
Josten Christopher
Ertz Jan Hendrik
Adamcyk Christian
Ritter Jannik
     
Sturm  
Stürmer Dustin
Mitsch Johannes
     

Trainingszeiten / Anfahrt

Wann: Montag und Mittwoch, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Wo: Gonzerath, Sportplatz Zum Schackberg
 
 

Kontakt

 

Name Position Telefon Mobil Kontakt
Oliver Heinz Trainer U17 B2 + B3   0176/24207966
Bernd Reitz Jugendleiter U19/U17 06533/956855 0151/56756001  
Klaus Bauer Betreuer B2 + B3 06533/957610    
Peter Sauer Betreuer B2 + B3 06504/2050    
Peter Ertz Betreuer B2 + B3      

Spielplan/Tabelle

... lade Tabelle ...
... lade Begegnungen ...

U17 B3: JSG Zeltingen-Rachtig - JFV Hunsrückhöhe Morbach 3-1 (1-1)

Erstellt: 24. September 2017

Nicht belohnt wurden!

An diesem Samtag spielten unsere Jungs auf der neuen Sportanlage in Zeltingen-Rachtig. Man hatte sich viel vorgenommen, das die Mannschaft auch im gesamten Spielverlauf zeigte, jedoch konnten wir dem Schicksal kein Paroli bieten. Von Beginn an, hatte unsere Mannschaft den besseren Zugriff zum Spiel, und hatten den Gegner im Griff und erspielten sich ihre Chancen. Im Gegenzug kamen die Zeltinger nur einmal zu einer Torchance, nach einem Fehler in der bis dahin sehr gut spielenden Defensive. Die Zeltinger nutzten diese eine Chance und erzielten den eher unverdienten Führungstreffer zum 1-0. Unsere Mannschaft spielte weiterhin so wie sie begonnen hatte, und wurden dann nach wunderschöner Kombination auf Fabian Alt der das Leder unhaltbar im Tor versank belohnt (17' 1-1). In der restlichen Spielzeit lagen der ersten Hälfte lagen die Spielanteile klar auf unserer Seite, jedoch konnten wir keinen Nutzen daraus erzielen.

Nach der Halbzeit erhöhte unsere Mannschaft den Druck, jedoch wollte der bis dahin verdiente Führungstreffer nicht fallen. Wäre es nur Unvermögen gewesen, hätte man daran arbeiten können, aber gegen den visuellen Gegner Pech war nichts zu machen. Die nächste Chance für die Zeltinger (die bis dahin vieleicht 2.) ergab sich nach einem Strafstoß zum 2-1 Treffer. Wieder mussten unsere Jungs einem Tor hinterherrennen. Aber es wollte das Leder einfach nicht in den Kasten. In der 78' erhöhten die Zeltinger dann durch einen glücklichen Kontertreffer auf 3-1.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Philipp Nellinger - 2 Frederik Marx, 3 Maximilian Merten, 4 Niklas Greber, 5 Dennis Schemer - 6 Lars Adams, 7 Nico Pfeifer - 8 Fabian Alt, 9 Ramon Hallas, 10 Matthias Marx - 11 Marlon Korb

Ergänzungsspieler:  10 Jannik Nau, 11 Benjamin Brück, 12 Lars Schuh

Tore: 1-0 15', 1-1 17' Fabian Alt,  2-1 67', 3-1 78'

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20

 

U17 B3: JSG Zeltingen - JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-4 (0-2)

Erstellt: 07. Mai 2014

Verdienter Sieg unserer B3

Im Nachholspiel gegen die JSG Zeltingen ging es um Wiedergutmachung vom Samstagspiel was mit 8-1 verloren wurde. Dementsprechend war dies auch ein Richtungsweisendes Spiel um nicht in den letzten Spieltagen noch tiefer in der Tabelle abzurutschen.

Taktisch wurde umgestellt, und man spielte an diesem Abend in einem 3-1-3-1 System. Durch diese Taktik wollte man den Gegner unter Druck setzen und im Mittelfeld die Oberhand gewinnen was die B3 im Spielverlauf auch sehr gut umsetzte. Bereits 2 Minuten nach Anpfiff hatte Marius Schneider bereits die erste Torchance zur Führung, jedoch ging der Ball nur knapp über das Tor hinweg. Kurz darauf konnte der Zeltinger Schlussmann nur durch eine Glanzparade den Schuss von Michael Herlach abwehren und den Kasten sauber halten. Die erste Schrecksekunde auf unserer Seite gab es dann in der 7. Minute. Aus einer ungefährlichen Spielsituation hatten die Zeltinger die Chance zur Führung, als unser Abwehrspieler im 16er wegrutschte und der Gegner allein vor unserem Tor stand. Nur unserem Schlussmann Kevin Laudes war es durch eine Glanzparade zu verdanken, dass das Spiel nicht zu diesem Zeitpunkt eine Wende nahm. Im Gegenzug kamen unsere Jungs wieder zur nächsten Torchance, die diesmal erfolgreich war. Nach einer schönen Flanke von der rechten Seite von Jannik Martini steht unser Stürmer Fabio Leiendecker genau richtig um den abgewehrten Ball des Torhüters zur Führung zu verwandeln. In der 37. Minute konnte sich Marius Schneider auf der linken Aussenbahn durchsetzen und eine schöne Flanke in den 16er schlagen wo Tristan Schnitzler im 5er mit einem Flugkopfball zur 0-2 Führung einnetzte.

Auch nach der Halbzeit hatte unsere Mannschaft den Gegner fest im Griff. Die JSG Zeltingen kam nicht ins Spiel, und verlor sehr früh durch unser Pressing den Ball, so das wir immer wieder Angriffe aufs gegnerische Tor machen konnten. In der 52. Minute wurde die B3 ein weiteres Mal für ihre Leistung belohnt. Nach schönem Kombinationsspiel von Tristan Schnitzler auf Fabio Leyendecker und einer schönen Finte beim Abwehrspieler gelang es Fabio L. durch einen schönen plazierten Schuss die 0-3 Führung. Unsere Mannschaft fing jetzt an schöne Spielzüge zu kombinieren. Auch das nächste Tor entstand durch ein sehr gut organisiertes Aufbauspiel und einer sehr guten Eigenleistung von Dustin Stürmer. Nach Zuspiel auf Dustin Stürmer, konnte sich dieser gegen 3 Abwehrspieler gekonnt durchsetzen und zur verdienten 0-4 Führung erhöhen (61. Minute). Weitere Chancen gab es noch genug, jedoch der Zeltinger Schlussmann konnte durch mehrere Glanzparaden schlimmeres verhindern, eine spitze Leistung des Keepers.

Fazit: Nach der desolaten Leistung vom Wochenende konnte man eine gewaltige Steigerung unserer Mannschaft sehen, die das Spiel über weite Strecken kontrollierte und dem Gegner kein Platz zum spielen ließ. Entscheidende Phasen im Spiel waren die Glanzparade unseres Schlussmannes Kevin Laudes in der 7. Minute und die 2 sehr schönen Treffer von Fabio Leiendecker.

Spieler des Tages: Fabio Leiendecker

An dieser Stelle auch ein Dank der JSG Zeltingen für die Spielverlegung.

So spielte die U17 B3:

1 Kevin Laudes (T) -  2 Philipp Sauer, 3 Nils Dohr, 4 Marcel Hauptmann -  5 Michael Herlach, 6 Jannik Martini ( 22. Tristan S.), 7 Marius Schneider (41. Julius Klein) , 8 Fabio Leiendecker - 9 Dustin Stürmer (22. Yannik Ritter)

Reservebank: 10 Yannik Ritter, 11 Julius Klein, 12 Tristan Schnitzler

Tore: 0:1 Fabio Leiendecker (8.), 0:2 Tristan Schnitzler (37.), 0:3 Fabio Leiendecker (52.), 0:4 Dustin Stürmer (61.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 25

 

U17 B3: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JSG Steiningen II 0-4 (0-2)

Erstellt: 27. April 2014

Keine Chance beim Tabellenzweiten JSG Steiningen

An diesem Samstag ging es gegen den Tabellenzweiten der Kreisklasse JSG Steiningen II. Somit hatte unsere B3 einen starken Gegner als Gast. Für die JSG Steiningen musste an diesem Wochenende ein Sieg her, um weiterhin im Titelrennen um Platz 1 dabei zu sein. Unsere B3 sollte dies verhindern, dies gelang ihr aber nicht.

Bereits in der 1. Minute gelang es der JSG kurz nach Anstoß zum Führungstreffer. Durch einen fatalen Fehler im Mittelfeld unserer Mannschaft und nicht konsequentes Durchgreifen unseres Torhüters hatten die Steininger keine Probleme das Tor zu schießen. Mit so einem frühen Rückstand hatte man nicht gerechnet, und man merkte es unseren Jungs an. Dieser Schock saß tief. Im weiteren Spielverlauf setzten die Steininger unsere B3 weiter unter Druck, so daß diese nicht ins Spiel fand. Fehlpässe, zu weit vom Gegner, kein Zweikampfverhalten und die Laufbereitschaft ließen bei vielen zu wünschen übrig. Somit war es kein Wunder, dass die JSG in der 26. Minute zum 0:2 erhöhte.

Nach der Pause versuchte man das Spiel nochmal zu kippen, aber die JSG war an diesem Wochenende einfach zu stark für unsere B3. Man spielte jetzt besser wie in der ersten Halbzeit, jedoch war der Druck der JSG einfach zu groß um wirklich Fussball spielen zu können. Der Gegner dominierte weiterhin souverän die zweite Halbzeit und kam durch weitere Treffer in der 43. und 56. Minute zum verdienten 0:4 Endstand.

Nur unserem Torhüter Kim Beicht war es in der zweiten Hälfte zu verdanken das das Spiel nicht höher ausging und die Begegnung in ein Fiasko endete.

So spielte die U17 B3:

1 Kim Beicht (T) -  2 Robin Köhnen, 3 Nils Dohr, 4 Philipp Sauer, 5 Philipp Bastian -  6 Jan H. Ertz, 7 Julius Klein, 8 Nils Tuschik (32. Y. Ritter) - 9 Dustin Stürmer (26. C. Josten)

Reservebank: 12 Christian Adamzcyk (ET), 13 Christopher Josten, 14 Yannick Ritter

Tore: 0:1 (1.), 0:2 (26.), 0:3 (43.), 0:4 (56.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 25

 

U17 B3: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JSG Hetzerath 0-1 (0-1)

Erstellt: 30. März 2014

Stark gespielt! - Unglücklich verloren!

An diesem Wochenende spielte unsere B3 zu Hause gegen die spielstarke JSG Hetzerath. Im Hinspiel verloren unsere Jungs das Spiel mit 9-2, und dies sollte an diesem Wochenende nicht wiederholt werden. Dadurch das der spielstarke Spieler Tilmann der Hetzerather wegen Rotsperre nicht dabei war, war im Vorfeld die Partie offen.

Gleich von Beginn setzen wir den Gegner unter Druck, störten früh den Spielaufbau und gingen aggressiv in die Zweikämpfe, so dass wir immer mehr Spielanteile gewannen. In den ersten Minuten spielte das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt, und unsere Jungs konnten auch einige nicht nennenswerten Torchancen herausspielen. Um so ärgerlicher war es, das die Hetzerather mit Ihrem ersten Angriff gleich zum Torerfolg kamen. In der 13. Minute wird der Ball vom Gegner quer in den 5er gespielt, unser Tormann K. Beicht greift nicht ein und überlässt den Ball dem herankommenden Stürmer, der dann das Leder unhaltbar ins Tor zur unverdienten 0-1 Führung schießt. Unsere B3 ließ den Kopf nach diesem Schock nicht hängen, und spielten genauso weiter wie sie begonnen hatte. Die erste nennenswerte Chance in 29. Minute hatte dann Marius Schneider, der nach schönem Querpass von J. Klein im 5er allein vorm Tormann steht, sich die Ecke aussuchen kann, und statt den Ausgleich zu erzielen den Tormann in die Hände schießt. Mit diesem unglücklichen 0-1 Rückstand ging es dann in die Pause.

Nach der Pause konnte unsere B3 weiterhin das Tempo, den Druck aufrecht erhalten, und so weiterhin die spielbestimmende Mannschaft bleiben. Hierdurch ergaben sich dann weitere Chancen zum Ausgleich. In der 43. Minute spielt M. Hauptmann einen schönen langen Ball auf Dustin, dieser setzt sich dann gekonnt gegen zwei Abwehrspieler durch und schießt dann aus 13 Metern über das Tor. Die nächste Möglichkeit auf den Ausgleich hatte dann J. Klein in der 47. Minute, trifft den Ball nicht richtig und der Tormann hält den Schuss ohne Probleme. In der 63. Minute hatte dann J. H. Ertz mit einem Fernschuss die Möglichkeit, jedoch schießt knapp über das Tor. Ebenso hatte auch M. Hauptmann in der 70. Minute den Ausgleich auf dem Fuss, aber der Ball ging übers Tor.  In den letzten 10 Minuten wurde die Mannschaft umgestellt, man spielte offensiver, mit 2 Stürmern. Das Spiel fand nur noch in der gegnerischen Hälfte statt. Dadurch bekamen die Hetzerather in der 76. Minute ihre zweite Chance in diesem Spiel, jedoch hielt K. Beicht das Leder mit einer Glanzparade auf der Linie. Trotz allem endete das Spiel mit 0-1.

Fazit:

Auch wenn das Spiel verloren wurde, es war ein schönes Spiel unserer B3. Bis auf die zwei nennenswerten Szenen der Hetzerather waren wir die spielbestimmende Mannschaft, es wurde gekämpft und versucht bis zur letzten Minute, das Spiel zu gewinnen oder den Ausgleich zu erzielen. Der Einsatz, die Laufbereitschaft und der Wille zum Sieg hatte man am heutigen Tage der Mannschaft angesehen. Jetzt gilt es mit dieser Leistung sich auf den kommenden Gegner JSG Zeltingen-Rachtig vorzubereiten und an diesem Spiel anzuknüpfen.

Ihr habt den Zuschauern, den Eltern, den Betreuern und dem Trainer ein gutes Spiel abgeliefert. Auch wenn dieses Spiel unverdient mit 0-1 verloren wurde, habt ihr alle Klasse gespielt!

So spielte die U17 B3:

1 Kim Beicht (T) -  2 Maik Christmann, 3 Nils Dohr, 4 Philipp Bastian - 5 Marius Schneider, 6 Jan Hendrik Ertz, 7 Nils Tuschik (27. Jannik Martini), 8 Marcel Hauptmann - 9 Dustin Stürmer (19. Julius Klein)

Reservebank: 10 Christian Adamczyk (ET), 11 Julius Klein, 12 Jannik Martini

Tore: 0:1 JSG Hetzerath (13.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 30

 

U17 B3: JSG Neumagen - JFV Hunsrückhöhe Morbach 3-1 (0-0)

Erstellt: 23. März 2014

B3 verschenkt 3 Punkte und 2 Tabellenplätze

An diesem Wochenende spielte unsere B3 auf dem Kunstrasenplatz in Piesport gegen die JSG Neumagen. Nach einem unentschieden im Hinspiel (2-2) sollten dieses Mal 3 Punkte her, zumal wenn unsere B3 verliert die Neumagener von Tabellenplatz vor unsere Mannschaft rückt (2 Punkte Unterschied 14-12). Von Beginn an spielte unsere Mannschaft ein sehr schönes Spiel, setzten den Gegner früh unter Druck, hielten das Spielfeld klein und leiteten nach Ballbeginn den sofortigen Angriff ein. Somit war es nicht verwunderlich, das wir bereits in der 1. Minute zu unserer 1. Chance kamen. Dustin Stürmer setzt sich gekonnt gegen die Abwehrspieler durch, ist alleine im 5er, jedoch trifft das Tor nicht. Weiterhin spielbestimmend folgte in der 6. Minute bereits unsere nächste Chance. Schöner Steilpass von C. Koltes in den Lauf von J. Martini, dieser geht in den 16er, aber scheitert am Schlussmann der Neumagener. Nächste 100% Chance ließ nicht lange auf sich warten, in der 12 Minute wieder schöner Pass auf den außenstehenden J. Martini, dieser geht wieder mit dem Ball in den 16er, wird nicht angegriffen, kommt zum Schuss, dieser war aber so schwach geschossen das der Neumagener Tormann hier keine Probleme hatte diesen zu halten. Bis dahin kamen die Neumagener kein einzigstes mal zum Angriff, bis auf einen Eckball in der 13. Minute, dieser jedoch Klasse von Kim Beicht gehalten wurde. In der 18. Minute wieder schöner Pass auf J. Martini, dieser steht wieder allein vorm Tor, und scheitert wieder am Tormann. In der 23. Minute durfte dann C. Koltes sein Glück probieren, scheitert leider auch am Torabschluss sowie D. Stürmer in der 25. Minute. In der 39. Minute durfte wieder J. Martini sein Glück versuchen, aber bei ihm war Anscheinend heute der Wurm drin, Treffer Fehlanzeige.

Nach der Halbzeit ging es vom spielerischen genau so weiter wie in der ersten Hälfte, leider auch mit dem vergeben von etlichen Torchancen. In der 44. Minute Torschuß von M. Christmann, Ball geht knapp über das Tor. In der 46. Minute endlich die Erlösung. Schöner Steilpass auf Y. Ritter von P. Sauer, dieser nimmt den Ball wunderschön an, setzt sich gegen die Abwehr durch, und schiebt im Alleingang das Leder zur 1-0 Führung unhaltbar ins Tor. Eine weitere Chance (52.) hatte wiederum Y. Ritter, der leider im Abschluss den Ball diesmal nicht richtig trifft und vom Neumagener Tormann sicher gehalten wird. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten unsere Jungs das Spiel fest in Ihrer Hand, und die Neumagener hatten bis dahin nur die 1 Chance in der 1. Halbzeit. Anscheinend glaubte unsere BIII das das Spiel schon gewonnen ist denn im letzten Viertel zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht. Nicht konsequentes Eingriffen, kein frühes Pressing mehr, im Zweikampf zu harmlos ließen den Neumagener endlich Platz zum Spielaufbau. Dann kam noch Unkonzentriertheit von einigen Spieler dazu, sodass wir immer mehr das Spiel aus der Hand gaben. In der 57. Minute glichen dann die Neumagener aus. Die weiteren Tor folgten dann in der 67. und 77. Minute zum 3-1 Endstand.

Wer so leichtsinnig ein Spiel aus der Hand gibt, und nicht konsequent ihre Chancen verwertet - wobei hier nur die 100% aufgezählt wurden sind - aus insgesamt 10 Chancen nur ein Tor erzielt, braucht sich nicht zu wundern wenn am Ende die andere Mannschaft die glücklicheren sind.

Was man der B3 trotz allem hoch anrechnen muss ist, dass bis zur 55. Minute durch eine spielerisch starke Leistung, einem guten Angriffspressing und ein taktisch gutes Verschieben der Gegner zu keinem Zeitpunkt ins Spiel fand und lediglich nur einmal gefährlich vor unser Tor kam. Es ist nicht so schlimm das man aus so vielen Chancen nur so wenige Tore erzielte, denn das zeigte das man den Gegner im Griff hatte. Viel schlimmer ist es von einigen Spielern die nach der 1-0 Führung ihre Einstellung zum Team und Spiel zu wünschen ließen.

So spielte die U17 B3:

1 Kim Beicht (T) -  2 Nils Dohr, 3 Andre Schuh (25. M. Christmann), 4 Philipp Sauer - 5 Nils Tuschik (30. Y. Ritter), 6 Michael Herlach, 7 Jannik Martini - 8 Christopher Koltes (35. Q. Schneider), 9 Dustin Stürmer

Reservebank: 10 Christian Adamczyk (ET), 11 Quirin Schneider, 12 Yannick Ritter, 13 Christmann Maik

Tore: 0:1 Yannik Ritter (46.), 1:1 / 2:1 / 3:1 JSG Neumagen (57./67.77.)

Besondere Vorkommnisse: Spielunterbrechung in der 10. Minute wegen starkem Regen

Zuschauer: 10

 

U17 B3: JFV Hunsrückhöhe Morbach - JSG Vulkaneifel-Steiningen III 1-1 (1-0)

Erstellt: 15. März 2014

B3 verschenkt 2 Punkte

An diesem Samstag spielte unsere B3 in Gonzerath gegen den Tabellenletzten JSG Vulkaneifel - Steiningen III. Bereits zu Beginn des Spieles merkte man welche Mannschaft die Fäden in der Hand hatte. In der 7. Minute hätte unsere Mannschaft nach einem schönen Torschuß durch Christopher Koltes bereits in Führung gehen können. Leider ging das Leder nichts ins Netz. In den nächsten Minuten spielte nur noch unsere B3, verstand es den Gegner früh zu stören und so unter Druck zu setzen. Durch schönes Kombinationsspiel gelang es dann in der 25. Minute durch Christopher Koltes zur hochverdienten 1-0 Führung. Weitere Chancen in der 28. Minute durch Tristan Schnitzler, 35. Minute durch Marvin Klanderhoff und in der 37. Minute wiederum durch Tristan Schnitzler hätten das Spiel schon vorzeitig entscheiden können. So ging es dann mit einer knappen 1-0 Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte spielte man weiterhin druckvoll, kombinierte schöne Spielzüge und die Torchancen ließen nicht lange auf sich warten. Bereits in der 43. Minute hätte Andre Schuh mit einem schönen Torschuß die 2-0 Führung einläuten können, aber dies blieb der Mannschaft verwehrt. Der bis dahin eher unauffällige Gegner kam in der 45. Minute zur ihrer einzigsten Torchance im gesamten Spiel. Durch ein Freistoßtor gelang das unverdiente 1-1 für die JSG Steiningen III. Weitere Chancen für unsere B3 blieben leider Torlos, sodass es am Ende unverdient 1-1 hieß.

So spielte die U17 B3: 
1 Christian Adamczyk (T) -  2 Philipp Sauer, 3 Andre Schuh, 4 Nils Tuschik - 5 Jan Hendrik Ertz, 6 Christopher Josten (25. Marvin Klanderhoff), 7 Tristan Schnitzler - 8 Yannick Ritter (38. Quirin Schneider) - 9 Christopher Koltes

Reservebank: 10 Quirin Schneider, 11 Marvin Klanderhoff

Tore: 1-0 Christopher Koltes (25.), 1-1 JSG Steiningen (45.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 30

 

 

Seite 1 von 2

paulus_k_u.pnggraeber_s_w_unten.pngdieschriften_k_u.pngreitz_k_u.pnggorges_k_u.pngschabbach_unten_sw.pngkaufmann_sw.pngapotheke_k_u.pngscharf_k_u.pngpm_k_u.png