Mannschaftsfoto

 

 

Mannschaft

Leitung
 
     
Torhüter
 
     
Abwehr
     
Mittelfeld
 
     
Sturm
 
     

 

Trainingszeiten / Anfahrt

Vorbereitungsplan U19 A1

 

Wo: Sportanlage Morbach

Wann: Montag, Dienstag und Donnerstag, 19:00 - 21:00 Uhr

 

Kontakt

 

Name Position Telefon Mobil Kontakt
Uwe Hartenberger Jugendkoordinator/Trainer U19 A1 06724/602016 0172/6916736
         
         
         
       
         

Spielplan/Tabelle

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...

U19 A1: Vorbericht ~ TuS RW Koblenz - JFV HH Morbach ~ Sa., 21.10.17, 17:00 Uhr

Erstellt: 19. Oktober 2017

Schwere Auswärtshürde am deutschen Eck! 

Die A-Jugend hat am Wochenende ein ganz schweres Auswärtsspiel vor der Brust. Unsere Mannschaft trifft am Samstag um 17 Uhr auf den Tabellenzweiten Rot-Weiß Koblenz. Der Gegner aus Koblenz verlor am Wochenende sein erstes Saisonspiel gegen Schweich und wird dadurch nochmals konzentrierter die Aufgabe gegen uns annehmen. Für unser Team geht es darum, sich gegen den favorisierten Gegner bestmöglich aus der Affäre zu ziehen. Man wird schauen müssen, wie die Spieler die 14-tägige Spielpause verkraftet haben. Wir benötigen daher ein Höchstmass an Konzentration und Einsatzwillen, um direkt wieder in den richtigen Spielrhythmus zu finden. Die Mannschaft von Rot-Weiß wird auf ihrem kleinen Kunstrasenplatz immer wieder versuchen, ihre großen und robusten Stürmer in Szene zu setzen. Dem müssen wir mit einer guten Tiefenstaffelung gegenüber stehen und die entstehenden zweiten Bälle größtmöglich für uns gewinnen. Nur wenn uns dies gelingt, kann was Zählbares aus Koblenz mitgenommen werden. Personell muss das Team von Trainer Hartenberger weiterhin auf die Langzeitverletzten Ercan und Senz verzichten. Ein Einsatz von Niklas Baus und Nick Hoff kommt zudem noch zu früh, was den Kader entsprechend dezimiert. Ob eventuell noch Spieler von der B-Jugend dazu stoßen, ließ Hartenberger offen.

 

U19 A1: Vorbericht ~ JFV HH Morbach - SG Mülheim-Kärlich ~ Sa., 14.10.17, 17:00 Uhr

Erstellt: 12. Oktober 2017

Spiel gegen den Tabellennachbarn! 

Am Samstag 14.10.2017 um 17 Uhr wird die A-Jugend in Morbach gegen die SG Mülheim-Kärlich ihr nächstes Heimspiel bestreiten. Wir treffen auf einen Gegner, der wie wir im letzten Jahr den Abstieg aus der Regionalliga zu verkraften hatte. Angesichts der Tabellensituation wird man sich auf ein ausgeglichenes Spiel einstellen müssen. Daher wird es von entscheidender Bedeutung sein, die Zentrale im Spiel zu verteidigen. Die Gäste werden gerade dort ihre Robustheit und Zweikampfstärke zum Tragen bringen. Treten wir hier genauso schwach auf wie in Saarburg werden wir nichts Zählbares mitnehmen, so die Sicht von Coach Hartenberger. Personell wird uns Jonas Ercan über einen längeren Zeitraum fehlen, er muss sich einem operativen Eingriff am Meniskus unterziehen. Mit Nick Hoff fehlt ein weiterer Spieler, der immer noch mit einer Muskelverletzung zu kämpfen hat. Durch das spielfreie Wochenende der B-Jugend wird daher wieder Dominik Schell der Mannschaft aushelfen können. DIe Mannschaft hofft auf eine zahlreiche Unterstützung von außen.

 

U19 A1: JSG Saarburg – JFV HH Morbach 0:1 (0:0)

Erstellt: 02. Oktober 2017

Knapper Sieg in schwacher Partie....

In einer schwachen Rheinlandligapartie kamen unsere A1-Junioren zu einem mühevollen 1:0 Auswärtssieg in Saarburg. Den erlösenden Siegtreffer erzielte Mittelfeldakteur Robert Engel mit einem 18 m Distanzschuss, der leicht abgefälscht im Tor der Gastgeber einschlug. Es war die Phase in der die Gäste im Spiel ihre beste Phase hatten. Gelang unseren A1-Junioren in Spielhälfte 1 aufgrund fehlender Bewegung und zu langsamen Spieles im Spielaufbau wenig Konstruktives, so sollte es sich zu Beginn der 2. Halbzeit doch etwas bessern. Man erzielte eine größere Kontrolle über die Partie, der Spielaufbau wurde variabler gestaltet, vor allem durch das offensivere Einschalten der Aussenverteidiger am Flügel konnten immer wieder Überzahlsituationen geschaffen werden, die den dann doch schwachen Gastgebern immer wieder Probleme in der Defensive bereiteten.

Lediglich die sich bietenden Räume wurden zu wenig in ihrer Konsequenz genutzt. Den erlösenden Treffer nach einer undurchsichtigen Situation Mitte der 2. Halbzeit, nachdem die Gastgeber den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären konnten, viel vor die Füße von Robert Engel ,der mit seinem Schuss aus der 2. Reihe den umjubelten Führungstreffer erzielte. Dachte man das dies dem Spiel unserer Mannschaft Sicherheit geben sollte, sah sich eines Besseren belehrt. Es schien als leitete dieser Treffer ein „Hallo wach“ bei den Gastgebern ein. Mit dem letzten Mut der Verzweiflung warfen die Saarburger nun alles nach vorne und setzte unsere Mannschaft durchaus unter Druck. Mit ihrer größten Chance des Spieles ,3 Minuten vor Ende der Partie, hätten die Gastgeber noch den Ausgleichtreffer erzielen können. Torhüter Maurice Olk (ersetzte Stammtorhüter Beyhl), klärte jedoch glänzend. Weitere Angriffsbemühungen der Saarbruger führten nicht zum gewünschten Erfolg und somit gelang unserer A1 der 4.Saisonsieg am 8.Spieltag.

Fazit von Trainer Uwe Hartenberger: Es war unsere mit Abstand schwächste Saisonleistung. Ich bin aber froh, dass wir das Spiel gewonnen haben. Irgendwie schien die Enttäuschung der Niederlage gegen Schweich noch nachzuwirken. Jonas Ercan konnten wir heute in keinster Weise in unserem Spiel ersetzen. Das zeigt das unser Spiel nicht funktioniert hat.

So spielte unsere Mannschaft:

Olk - Schultheiss (84. Schwarz), Schmitt, Zurgheisel, Kauth - Backes, Engel, Eibes (46. Kraiczy), Schell, Schwarz (46. Kühn) – Gräber (80. Eibes)

Ergänzungsspieler:  Kühn, Kraiczy, Schwarz

Tore: 0:1 (69. Engel)

Besondere Vorkommnisse:  -/-

Zuschauer:  45

 

U19 A1: Vorbericht ~ JSG Saarburg - JFV HH Morbach ~ Sa., 30.09.17, 17:00 Uhr

Erstellt: 28. September 2017

Auswärtsspiel in Saarburg!

Die Mannschaft von Trainer Uwe Hartenberger bestreitet am Samstag um 17 Uhr ihr nächstes Spiel in Saarburg. Nach der Niederlage der vergangenen Woche gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Schweich geht es in Saarburg darum, einen negativen Trend zu vermeiden. Es ist im bisherigen Saisonverlauf zu erkennen, dass wir gegen die vermeintlichen Spitzenmannschaften der Liga nur bestehen können, wenn alle Bausteine zusammenpassen. Dies ist uns leider in keinem der Spiele gänzlich gelungen. Wir sind insbesondere beim Verteidigen von Standardsituationen viel zu naiv und lassen den Gegner zu einfach zu Torchancen kommen, moniert Hartenberger an seinem Team. Am Samstag werden wir auf eine Mannschaft treffen, die um jeden Punkt gegen den Abstieg kämpfen wird. Wir müssen bereit sein, diesen Kampf anzunehmen, um ein erfolgreiches Spiel abzuliefern. Für das Wochenende werden die Spieler Nick Hoff und Niklas Baus weiterhin nicht zur Verfügung stehen. Bei den angeschlagenen Spielern Jonas Juchem und Jonas Ercan wird man abwarten müssen, ob ein Einsatz möglich ist. Durch das spielfreie Wochenende der B-Jugend wird Dominik Schell zu unserem Team stoßen.

 

U19 A1: JFV HH Morbach - TuS Mosella Schweich 2-4 (0-3)

Erstellt: 27. September 2017

Verdiente Niederlage gegen starke Gäste!

In einer Nachholpartie des 7. Spieltages unterlagen unsere A1-Junioren dem bislang ungeschlagenen Gast aus Schweich aufgrund einer schwachen 1.Hälfte verdient mit 2:4. Den Grund für die Niederlage führte Trainer Uwe Hartenberger zum einen in der 1. verschlafenen Hälfte seiner Mannschaft (0:3), zum anderen aber auch auf die Stärke des Gegners zurück.“ Wir haben in der 1.Halbzeit keinen Druck auf den Ball bekommen. Schweich war da gedankenschneller, galliger und wesentlich entschlossener im Spiel mit und gegen den Ball, als wir. Es war eine verdiente Niederlage gegen einen an diesem Tag sehr starken und besseren Gegner. Unsere 2. Hälfte war in Ordnung. Da haben wir eine gute Reaktion in einer fast aussichtslosen Situation gezeigt und hätten mit 2,3 guten Torchancen beim Stande von 1:3 in die Partie zurückfinden können, was uns aber nicht gelungen ist. Für uns geht die Welt nicht unter. Lediglich über die 4 Standardtore wird zu reden sein, das ist so nicht zu akzeptieren,“ bilanzierte Trainer und Jugendkoordinator Hartenberger den verdienten Sieg der Moselaner. Man hat in dieser Partie deutlich gespürt das Morbach von der offensiven, schnörkellosen und geradlinigen Spielweise des Gastes durchaus überrascht schien und kein Gegenmittel in Hälfte 1 fand, um Zugriff auf die Partie zu bekommen. Eine weitere Hiobsbotschaft für den JFV HH Morbach an diesem Dienstagabend war das verletzungsbedingte Ausscheiden inmitten der 2. Halbzeit von Mittelfeldregisseur und Spielführer Jonas Ercan aufgrund einer Knieverletzung. Ihm droht eventuell eine längere Pause. Die nächste Aufgabe unserer A1-Junioren steht am Samstag bei der Auswärtspartie in Saarburg um 17.00 Uhr auf dem Programm. Unsere A1-Junioren belegen aktuell nach dem 7. Spieltag den 5. Tabellenplatz.Aufstellung:

So spielte unsere Mannschaft:

Beyhl (Tor) – Schultheiss, Schmitt (70.Kühn ), Zurgheisel, Kauth – Kraijcy (83. Eibes), Backes, Engel, Ercan (72. Schell), Schwarz – Gräber

Ergänzungsspieler:  Kühn, Eibes, Schell

Tore: 0-1 (32.), 0:2 (39.), 0:3 (41.), 1:3 (52. Schwarz), 1:4 (57.), 2:4 (68. Gräber )

Besondere Vorkommnisse:  -/-

Zuschauer:  90

 

U19 A1: Vorbericht ~ JFV HH Morbach - TuS Mosella Schweich ~ Di., 26.09.17, 19:30 Uhr

Erstellt: 26. September 2017

Derby gegen Schweich! 

Unsere A-Jugend trifft am Dienstag um 19.30 Uhr gegen die sehr gut in die Saison gestartete Mannschaft aus Schweich. Nach der kräftezehrenden Woche mit drei Spielen innerhalb sieben Tagen konnten wir durch das spielfreie Wochenende wieder etwas durchschnaufen und sollten frisch gestärkt an die schwierige Aufgabe rangehen. Der Gast von der Mosel ist noch ungeschlagen in dieser Saison und wird uns alles abverlangen. Wir können uns auf einen Gegner einstellen, der über eine sehr gute Dynamik verfügt und keinem Zweikampf aus dem Weg gehen wird. Für unsere Mannschaft wird es von entscheidender Bedeutung sein, den Schwerpunkt der Trainingswoche auch im Spiel umzusetzen, sprich die Räume zu schließen, um das vertikale Spiel des Gegners zu unterbinden. Sollte uns hier der nächste Schritt in unserem laufenden Prozess gelingen, ist auch gegen eine der Spitzenmannschaften der Liga etwas Zählbares drin. Mit einem Erfolg würde man selbst zur Spitzengruppe aufschließen.

Personell kann Trainer Hartenberger wieder auf den zuletzt rot gesperrten Lorenz Schmidt und erkrankten Robert Engel zurückgreifen. Fehlen wird dafür Nick Hoff, der an einer Zerrung leidet. Weitere Fortschritte macht Niklas Baus, der in den nächsten zwei Wochen wieder in das Mannschaftstraining einsteigen wird. Die Zuschauer können sich auf ein gutes und interessantes Spiel in Morbach freuen. 

 

Seite 1 von 3

pm_k_u.pngreitz_k_u.pngpaulus_k_u.pnggraeber_s_w_unten.pngdieschriften_k_u.pngsp_k_u.pngscharf_k_u.pngapotheke_k_u.pnggorges_k_u.pngkaufmann_sw.pngschabbach_unten_sw.png