U19 A1: JSG Ehrang - JFV HH Morbach 0-3 (0-1)

Erstellt: 18. September 2017

Zufriedenheit nach Auswärtssieg!

Mit großer Zufriedenheit äußerte sich Trainer Uwe Hartenberger nach der englischen Woche mit 2 Auswärtspartien und dem abschliessenden 3:0 in Ehrang. “Es war ein wahnsinnig wichtiger Sieg für meine Mannschaft, die nach dem kräftezehrenden Spiel in Eisbachtal körperlich nicht in allerbester Verfassung auftrat und zusätzlich mit Lorenz Schmitt und Robert Engel 2 weitere wichtige Akteure in Ehrang fehlten. Aufgrund dessen haben es die Jungs sehr gut gemacht und verdient gewonnen. Sie sind immer als Mannschaft aufgetreten. Mehr konnte man heute nicht erwarten dürfen. Ich bin sehr zufrieden,“ bilanzierte Trainer Hartenberger. Mit Nick Hoff und Jonas Juchem in der Anfangsformation für den rotgesperrten Schmitt, sowie grippekranken Engel, war es eine ausgeglichene Partie in der der Gast die ein oder andere brenzlige Situation zu überstehen hatte. Die größte Chance der Gastgeber war ein Lattenkracher aus gut und gerne 22 Metern in Spielminute 24. Bis dahin taten sich die Gäste schwer. Dies sollte sich in der 28.Spielminute ändern. Ein über die linke Seite eingeleiteter Angriff, in dem es über wenige Stationen für den Gastgeber zu schnell ging ,endete mit einem Querpass von Tobias Kraiczy in den Rücken der Ehranger Kette gespielt und Linksverteidiger Lukas Kauth vollendete mit seinem linken Fuß flach ins kurze Eck zum 0:1.Eine weitere Chance durch Vorlage von Jonas Erczan konnte Ivan Gräber aus kurzer Distanz leider nicht vollenden. Weitere Höhepunkte blieben Mangelware. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. In Hälfte 2 profitierten die Morbacher immer mehr von dem Leistungsabfall der Gastgeber, die keine konstruktiven Angriffe mehr Richtung des Gästegehäuses fahren konnten und somit kam es wie es kommen musste. Stürmer Ivan Gräber tankte sich in der 47. Spielminute an 2 Gegenspielern im 16er durch und wurde regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ercan sicher zum vorentscheidenden 2:0. Das 3:0 durch wiederum Ercan war nur noch Ergebniskosmetik und stimmte alle Morbacher sehr zufrieden.“ Die Jungs haben einen Tag mehr frei. Das haben sie sich verdient und dann beginnt die Vorbereitung auf das Spiel gegen Schweich,“ verabschiedete sich Hartenberger mit seiner Mannschaft in ein verlängertes Wochenende.

So spielte unsere Mannschaft:
Beyhl - Kauth, Juchem (60. Kühn), Schultheiss, Zurgheisel - Kraiczy, Hoff (70.Eibes), Ercan, Backes, Schwarz – Gräber

Ergänzungsspieler:  Kühn, Eibes

Tore: 0:1 Kauth (28.), 0:2 Ercan (Foulelfmeter 47.), 0:3 Ercan (76.)

Besondere Vorkommnisse:  -/-

Zuschauer:  50

apotheke_k_u.pngkaufmann_sw.pngscharf_k_u.pngpaulus_k_u.pngpm_k_u.pnggraeber_s_w_unten.pnggorges_k_u.pngdieschriften_k_u.pngschabbach_unten_sw.pngreitz_k_u.png