U19 A1: JSG Saarburg – JFV HH Morbach 0:1 (0:0)

Erstellt: 02. Oktober 2017

Knapper Sieg in schwacher Partie....

In einer schwachen Rheinlandligapartie kamen unsere A1-Junioren zu einem mühevollen 1:0 Auswärtssieg in Saarburg. Den erlösenden Siegtreffer erzielte Mittelfeldakteur Robert Engel mit einem 18 m Distanzschuss, der leicht abgefälscht im Tor der Gastgeber einschlug. Es war die Phase in der die Gäste im Spiel ihre beste Phase hatten. Gelang unseren A1-Junioren in Spielhälfte 1 aufgrund fehlender Bewegung und zu langsamen Spieles im Spielaufbau wenig Konstruktives, so sollte es sich zu Beginn der 2. Halbzeit doch etwas bessern. Man erzielte eine größere Kontrolle über die Partie, der Spielaufbau wurde variabler gestaltet, vor allem durch das offensivere Einschalten der Aussenverteidiger am Flügel konnten immer wieder Überzahlsituationen geschaffen werden, die den dann doch schwachen Gastgebern immer wieder Probleme in der Defensive bereiteten.

Lediglich die sich bietenden Räume wurden zu wenig in ihrer Konsequenz genutzt. Den erlösenden Treffer nach einer undurchsichtigen Situation Mitte der 2. Halbzeit, nachdem die Gastgeber den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären konnten, viel vor die Füße von Robert Engel ,der mit seinem Schuss aus der 2. Reihe den umjubelten Führungstreffer erzielte. Dachte man das dies dem Spiel unserer Mannschaft Sicherheit geben sollte, sah sich eines Besseren belehrt. Es schien als leitete dieser Treffer ein „Hallo wach“ bei den Gastgebern ein. Mit dem letzten Mut der Verzweiflung warfen die Saarburger nun alles nach vorne und setzte unsere Mannschaft durchaus unter Druck. Mit ihrer größten Chance des Spieles ,3 Minuten vor Ende der Partie, hätten die Gastgeber noch den Ausgleichtreffer erzielen können. Torhüter Maurice Olk (ersetzte Stammtorhüter Beyhl), klärte jedoch glänzend. Weitere Angriffsbemühungen der Saarbruger führten nicht zum gewünschten Erfolg und somit gelang unserer A1 der 4.Saisonsieg am 8.Spieltag.

Fazit von Trainer Uwe Hartenberger: Es war unsere mit Abstand schwächste Saisonleistung. Ich bin aber froh, dass wir das Spiel gewonnen haben. Irgendwie schien die Enttäuschung der Niederlage gegen Schweich noch nachzuwirken. Jonas Ercan konnten wir heute in keinster Weise in unserem Spiel ersetzen. Das zeigt das unser Spiel nicht funktioniert hat.

So spielte unsere Mannschaft:

Olk - Schultheiss (84. Schwarz), Schmitt, Zurgheisel, Kauth - Backes, Engel, Eibes (46. Kraiczy), Schell, Schwarz (46. Kühn) – Gräber (80. Eibes)

Ergänzungsspieler:  Kühn, Kraiczy, Schwarz

Tore: 0:1 (69. Engel)

Besondere Vorkommnisse:  -/-

Zuschauer:  45

schabbach_unten_sw.pngapotheke_k_u.pngscharf_k_u.pngpaulus_k_u.pnggraeber_s_w_unten.pnggorges_k_u.pngreitz_k_u.pngkaufmann_sw.pngpm_k_u.pngdieschriften_k_u.png