U17 B1: JSG Leiwen – JFV Hunsrückhöhe Morbach 2-3 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Durch eine 100 prozentige Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnte die B I ihr Meisterschaftsspiel in Leiwen mit 3:2 gewinnen. Nach einer sehr schwachen ersten Hälfte ging man mit 0:1, völlig verdient zurückliegend, in die Pause. Mehr ist auch nicht vom ersten Abschnitt zu berichten.

Nachdem in der Halbzeit einige Dinge angesprochen wurden kam die Mannschaft mit einem ganz anderen Auftreten auf den Platz. Fortan wurde Leiwen unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Alle waren laufbereiter, engagierter und taten mehr für das Spiel. Der Ausgleich fiel kurz nach der Pause als Sebastian einen Freistoß von Marius ins „Lange Eck“ verlängerte. Nach einem cleveren Freistoss von Marius konnte man auf 2:1 erhöhen. Einen kleinen Rückschlag erlitt die Mannschaft durch das 2:2. Ein Freistoss ging unter der Mauer hindurch unhaltbar ins Netz. Jedoch merkte man der Mannschaft jetzt an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollte. Der 3:2 Siegtreffer fiel dann wieder durch einen Freistoss. Fabian brachte den Ball von außen so scharf hinein, dass er im „Langen Eck“ einschlug.

Mit der zweiten Halbzeit kann die Mannschaft zufrieden sein. Auch das man ein Spiel gedreht hat sollte der Mannschaft Selbstvertrauen für die weiteren Spiele geben. Jedoch wollen und können sich alle noch steigern.

Mannschaftsaufstellung: Simon Steinke – Maximilian Eiserloh, Lucas Steinbach, Hakan Kalkan, Fabian Gnad – Marius Marx, Sebastian Schell, Sven John – Max Heckler, Fabio Leiendecker, Marc Teschner

Einwechselspieler: Lukas Gibbert, Niklas Demmer, Eric Klassen, Matthias Haubst