U17 B1: JSG Prümer Land Prüm – JFV Hunsrückhöhe Morbach – Gegner 2-2 (2-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Nach dem guten Spiel gegen Mandern war das Spiel in Jünkerath wieder ein kleiner Rückschritt auf dem Weg wieder richtig guten Fußball zu spielen.

Wieder wollten nicht alle Spieler am Spiel teilnehmen. Es wurde zuviel durch die Mitte gespielt. Die Außenspieler wurden zu wenig eingesetzt um sich daraus mehrere Torchancen zu erarbeiten. Dennoch hatte die Mannschaft viele Torchancen aber immer noch nicht genug. Dann geschieht es wie es fast nur im Fußball geschieht. Der Gegner führt plötzlich, durch zwei Torschüssen mit 2:0.

Nach der Halbzeit wurde der Druck auf die Prümer Abwehr nochmals erhöht. Endlich trugen die Bemühungen Früchte und durch Mättie, nach einem Schuss ins lange Eck, zum 2:1(50.). Die Bemühungen waren weiterhin zu erkennen jedoch fehlte die Leichtigkeit und die entscheidende Idee wie man eine ganz tief stehende und mit Mann und Maus verteidigende Mannschaft in Schwierigkeiten bringen kann. So dauerte es bis zur 76 Spielminute ehe Sebastian, nach Zuspiel von Max, den 2:2 Endstand erzielen konnte.

Wie erwähnt, ein kleiner Rückschlag dennoch hat die Mannschaft wieder ein 0:2 Rückstand aufgeholt und das zeugt von guter Moral, Wille und Kampfgeist.

Mannschaftsaufstellung: Simon Steinke – Fabian Gnad, Lucas Steinbach, Daniel Marx, Sven John – Marius Marx, Matthias Haubst, Sebastian Schell – Matthias Ruster, Sammy Beyna, Marc Teschner

Einwechselspieler: Lukas Gibbert, Eric Klassen, Niklas Demmer, Max Heckler, Hakan Kalkan