U17 B1: JSG Temmels – JFV Hunsrückhöhe Morbach 1-6 (0-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Auch im letzten Spiel vor der Winterpause konnte die B I drei Punkte erspielen.

Durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit auch in der Höhe verdient. Etwas schwerfällig begann die Partie gegen Temmels. Wir kamen nicht so recht in die Zweikämpfe waren alles in allem nicht ganz da. Der Gegner machte es uns auch schwer indem er sehr gut verteidigte und schnell nach vorne spielte. In den ersten 25 Minuten ein absolut ausgeglichenes Spiel. Dennoch erzielte Matthias in der 20. Spielminute mit dem ersten Torschuss das 1:0. Auf Grund der nun etwas besseren Spielweise bekam die Mannschaft das Spiel mehr und mehr in den Griff. Sebastian erhöhte bis zur Pause auf 2:0.

Die zweite Halbzeit ging los und auf dem Platz war eine andere Spielweise als in Hälfte eins zu sehen. Nun wurde konzentriert und schnell gespielt. Alle nahmen am Aufbauspiel teil und ließen Ball und Gegner laufen. Zwangsläufig ergaben sich Torchancen. Matthias konnte durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 3:0 (53.) erhöhen. Auch Sebastian erhöhte sein Torkonto mit einem weiteren Treffer zum 4:0 (64.). Nachdem Niklas in der 72. Minute zum 5:0 traf kam auch Marius zu seinem Treffer und erhöhte auf 6:0 (78.). In der Schlussminute ließen wir noch einen Gegentreffer zu.

Mannschaftsaufstellung: Simon Steinke – Maximilian Eiserloh, Lucas Steinbach, Daniel Marx, Hakan Kalkan – Marius Marx, Matthias Haubst, Sebastian Schell – Matthias Ruster, Niklas Demmer, Marc Teschner

Einwechselspieler: Lukas Gibbert, Erik Klassen, Fabian Gnad

PS. Der Mannschaft ist für das ganze vergangenen Jahr ein riesen Kompliment zu machen. Ich denke es gibt nicht viele Mannschaften die in ihrer Spielklasse in einem Kalenderjahr ungeschlagen sind. Lediglich zwei Unentschieden in der Bezirksliga West, dazu ein Unentschieden im Pokal und nur eine Niederlage gegen Eintracht Trier (Regionalliga), auch im Pokal, musste die B I hinnehmen. Alle anderen Spiele wurden gewonnen. In der abgelaufenen Saison stellten die Jungs die beste Abwehr und den zweitbesten Angriff und in der laufenden Saison sogar die beste Abwehr und den besten Angriff. Mit Sebastian und Marius gehören zwei unserer Spieler zu den Top drei Torjägern der Liga. Jedoch gehört mehr dazu solch eine Leistung zu bringen. Die gesamte Mannschaft zeichnet sich Woche für Woche durch hohe Laufbereitschaft, Engagement, einen enormen Willen und Moral und durch taktisches Geschick aus. Spieler die gewillt sind etwas zu lernen und ihr Ego in den Dienst der Mannschaft stellen. Das aller Wichtigste ist aber die Gemeinschaft die die Jungs untereinander haben in der einer für den anderen da ist. Hier gibt es keine „Stars“, hier ist der Star die Mannschaft. Bitte macht auf diesem Weg weiter!