U17 B1: SG Mandern – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-6 (0-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Tolles Spiel der BI gegen Mandern am Freitagabend

Von Beginn an spielten die Jungs sehr druckvoll, gaben richtig Gas und ließen Mandern kaum zu Atem kommen. Schon im Spielaufbau wurde der Gegner mit großer Laufbereitschaft angelaufen. Die Räume wurden zugestellt und die Zweikämpfe energisch geführt. Die ersten Torchancen ließen nicht lange auf sich warten, jedoch wollte der Ball einfach nicht ins Tor. Entweder war der Abschluss nicht genau genug oder irgend ein Bein, Fuß oder anderes Körperteil der toll kämpfenden Manderner Abwehr war dazwischen. Das wichtige 1:0 fiel dann in der 31. Spielminute. Ein Querschläger eines Manderner Abwehrspielers landete bei Matthias welcher mit einem klugen Schuss in die lange Ecke uns in Führung brachte. Nur drei Minuten später konnte Sammy, nach herrlichem Ball von Matthias auf 2:0 erhöhen. So ging es mit einer sicheren Führung in die Halbzeit.

Mit dem Vorhaben nach der Pause ein schnelles Tor zu machen ging die Mannschaft wieder auf den Platz. Nicht immer gelingt dies, doch am Freitag setzte die Mannschaft ihren Plan perfekt um. Schon in der 43. und 45. Spielminute fielen die Tore drei und vier. Erst setzte Niklas einen Gegenspieler so unter Druck, das dieser einen Schuss von Mättie ins eigene Tor beförderte. Anschließend erzielte Niklas selbst, auf Vorlage von Matthias, den nächsten Treffer. Dann war Mandern mit ihrer einzigen Chance an der Reihe. Nach einem Flankenlauf eines Manderner Angreifer gelang der Ball zentral in den Sechzehner. Der heranlaufende Stürmer traf dem Ball perfekt doch Simon rettete mit einer klasse Parade in letzter Sekunde. So stand hinten weiter die Null. Gegen Ende war der Wille der Manderner Spieler gebrochen und Sebastian schloß eine Matthias Vorlage mit Köpfchen ab (77.) und Marius setzte mit dem 6:0 in der 78. Minute durch einen herrlichen Distanzschuss nach Sammys Vorarbeit den Schlusspunkt.

Tolle Mannschaftsleistung mit viel Herz und Leidenschaft.

So spielte die U17 B1:
1 Simon Steinke (Lukas Gibbert) – 2 Maximilian Eiserloh, 3 Lucas Steinbach, 4 Daniel Marx, 5 Hakan Kalkan (Eric Klassen) – 6 Marius Marx, 7 Matthias Haubst, 8 Sebastian Schell – 9 Matthias Ruster,  10 Niklas Demmer, 11 Sammy Beyna (Jonas Greis)

Reservebank: 12 Lukas Gibbert, 13 Jonas Greis, 14 Eric Klassen, 15 Fabian Gnad

Tore: 0:1 Matthias Haubst (31.), 0:2 Sammy Beyna (34.), 0:3 Eigentor (43.), 0:4 Niklas Demmer (45.), 0:5 Sebastian Schell (77.), 0:6 Marius Marx (78.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 40