U19 A1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Pluwig-Gusterath 2-3 (2-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Verdiente Niederlage nach schlechtester Saisonleistung

Durch die mit Abstand schlechteste Saisonleistung kassierte unsere bis dahin ungeschlagene A1 eine völlig verdiente 2-3 Heimniederlage gegen die JSG Pluwig-Gusterath. Tendenzen für diese Niederlage gab es jedoch schon in der Vorwoche bei unserem 4 – 0 Sieg in Brück/Dreis .

Zu viele Spieler die aktuell nicht die richtige Einstellung zu Spiel und Gegner finden, verletzte Spieler, ein zu kleiner Kader, der daraus fehlende Konkurrenzkampf, sind mit Sicherheit triftige Gründe die dazu führen, dass man solch ein Spiel in dieser Art und Weise verliert. In keiner Phase des Spieles konnte der Eindruck entstehen als wolle man dieses Spiel mit größter Laufbereitschaft, höchster Konzentration und Motivation bestreiten. „ Es macht keinen Sinn hier eine Fehleranalyse des Spieles zu betreiben, da wir bereits in einer Woche das nächste Spiel absolvieren.

Einige Spieler müssen einfach lernen und verstehen, dass Fußball ein Lauf-und Zweikampfspiel ist, das auch im Juniorenbereich die Grundbasis für Siege bedeutet. Wahrscheinlich ist es so, dass die erfolgreichen letzten Wochen und Monate dazu geführt haben, die falschen Schlüsse aus den positiven Ergebnissen zu ziehen. Mit dieser Einstellung der fehlenden „BASICS“ wird es sicherlich auch in der nächsten Woche gg. Ahbach nicht möglich sein das Spiel zu gewinnen, erklärte Uwe Hartenberger.“

So spielte die U19 A1:

1 Korn (Tor)- 2 Shaukat (80.Erz), 3 Rauls, 4 Hofmann,5 Marx – 6 Zender, 7 Kneppel, 8 Mart, 9 Kimmling, 10 Schmitt – 11 Roth

Reservebank: 12 M.Thees, 13 Erz

Tore:

16. 1-0 J.Mart ( Direktabnahme nach Diagonalpass R.Rauls)
21. 1-1 Pluwig
40. 2-1 J.Roth ( indirekter Freistoss, nach Lupfer J.Zender)
45. 2-2 Pluwig
70. 2-3 Pluwig

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 21