U17 B1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Prümerland-Prüm 2-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Zähes Spiel der B I gegen die Mannschaft aus der Eifel

Die Mannschaft von der JSG Prümerland-Prüm kam mit breiter Brust, durch ein 11:0 in der Vorwoche, nach Weiperath. So begannen die Gäste auch, sie versuchten uns früh zu stören und unter Druck zu setzen. Jedoch hielt unsere Abwehr diesem Druck stand und es kam zu keinen größeren Torchancen der Gäste. Nach einer viertel Stunde konnten wir uns immer besser in Szene setzen und übernahmen nach und nach die Oberhand. Spielerisch und läuferisch nun überlegen ergaben sich nun auch die ersten Torchancen. Jedoch alles nicht zwingend genug. Der letzte Pass fehlte oder die letzte Konsequenz im Abschluss ließen wir vermissen. So dauerte es bis zur 27. Spielminute als sich Sebastian nach einem Einwurf energisch durchsetzten konnte, quer zu Niklas passte und dieser dann zum 1:0 in die Maschen traf. Es ging anschliessend überlegen weiter ohne jedoch noch einen Treffer vor der Halbzeit zu erzielen.

Nach der Halbzeit des gleiche Bild. Wir waren überlegen aber ohne die letzten Konsequenzen in Passspiel, Durchsetzungsvermögen oder Torabschluss. Etwas beruhigter konnte man dann nach dem 2:0 durch Sebastian sein. Marius bekam ca. 25 Meter vor dem Tor den Ball, spielte dann Sebastian hervorragend in der Tiefe an welcher dann im Sechzehner freistehend vor dem Torwart zum 2:0 traf. Eine sehr schöne Kombination die leider zu selten zu sehen war. Einige Chancen waren noch zu verzeichnen doch es blieb beim Endstand von 2:0.

Leider hat etwas die frische im Kopf und die Entschlossenheit der letzten Woche gefehlt um höher zu Gewinnen. Dennoch wieder ein Sieg ohne Gegentor.

Mannschaftsaufstellung: 1 Simon Steinke (T) – 2 Maximilian Eiserloh, 3 Lucas Steinbach, 4 Daniel Marx, 5 Hakan Kalkan – 6 Marius Marx, 7 Matthias Haubst, 8 Sebastian Schell – 9 Matthias Ruster, 10 Niklas Demmer, 11 Jonas Greis

Reservebank: 12 Lukas Gibbert, 13 Eric Klassen, 14 Fabian Gnad, 15 Max Heckler, 16 Marc Teschner, 17 Sven John,

Tore: 1:0 Niklas Demmer (27.), 2:0 Sebastian Schell (46.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 40