U12 D2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Mülheim 2:1 (1:0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U12 D2

Durch tollen Fußball den Anschluss an die Tabellenspitze gehalten!

Am heutigen Samstag gastierte die JSG aus Mülheim auf dem Kunstrasenplatz der JFV.

Es galt, die Niederlage aus dem Hinspiel und die Doppelbelastung wegen Saison- und Pokalspiel an zwei aufeinander folgenden Tagen wieder gut zu machen. Die gelang unseren Jungs in den ersten Minuten nicht so recht. Bei milden Temperaturen fanden die Gastgeber von der Mosel besser ins Spiel und hatten auch prompt die erste Torgelegenheit. 

Die Kicker vom Hunsrück wurden jetzt wach und stellten die Jungs der JSG bereits in der eigenen Hälfte so zu, dass ein Spielaufbau nicht möglich war. Die Gastgeber agieren mit langen und weiten Bällen, die von unserer Abwehrreihe jedoch größtenteils gut abgefangen werden konnte. Ab und an "rutsche" aber mal ein Ball unter dem Fuß durch. Eine engagierte Mannschaftsleistung nach dem Motto "Jeder für Jeden" verhinderte aber, dass die Moselaner zu richtig guten Chancen kamen. Unsere Offensive, bestehend aus Flo Hieronimus, Elia Nisus, Senjan Kien und David "Buschi" Buschbaum, hatte es schwer gegen die groß gebauten Abwehrspieler der JSG.

Ein toller Angriff in der 20. Minute führte dann zum verdienten 1:0, als der Ball sehenswert in den eigenen Reihen laufen gelassen wurde und Elia Nisus sich aus 20 Metern ein Herz fasst und einfach mal "abzog". Der Ball landete aus mittlerer Position im linken oberen Winkel. In der Folge hatten "Buschi", Senjan Kien und Flo Hieronimus einige gute Schussmöglichkeiten, die aber nicht immer genutzt wurden. Mit einer Führung ging es dann in die Pause.

Nach der Pause ein vorerst unverändertes Bild. Die JFV machte das Spiel, die JSG versuchte zu kontern. Wieder wurden viele gute Tormöglichkeiten zu fahrlässig vergeben. Fünf Minuten vor Abpfiff bestätigte sich die Fußballerweisheit "Wer die Tore vorne nicht macht, wird hinten bestraft". So gelang es den Moselanern, viel zu einfach unser Mittelfeld zu überwinden und ihre Laufleistung zu belohnen. Der Stürmer der JSG konnte zum 1:1 Ausgleich abschließen.

Wer dachte, die Partei sei gelaufen, verpasste die charakterstärksten fünf Minuten unserer Mannschaft in der bisherigen Saison. Man gab sich mit einem Unentschieden nicht zufrieden und spielte weiter offensiv und mutig nach vorne. Dies wurde in der letzten Minute der regulären Spielzeit belohnt, als Flo Hieronimus einen klasse Pass durch die Gasse auf den gestarteten "Buschi" spielen konnte. Dieser blieb vor dem Tor völlig "cool" und schob den Ball am herauseilenden Torhüter ein – Endstand 2:1.

Fazit:

Ein verdienter Sieg über den Tabellennachbarn aus Mülheim, mit dem man den Anschluss an die Tabellenspitze halten konnte. Unsere JFV belegt weiterhin den zweiten Platz, drei Punkte vor der JSG Mülheim und nur zwei Punkten hinter der JSG aus Altrich. Weiter so, Jungs!

Am 03.05.2014 steigt das Spitzenspiel in der Liga, wenn unsere Jungs den Weg nach Altrich antreten. Mit einem Sieg könnte man die Tabellenführung an sich reißen.

So spielte die U12 D2:

1 Marx (TW) –  2 Herbolt, 3 Mutsch, 4 Pfeiffer –  5 Martini, 6 Kien (52' Dedic), 7 Nisius, 8 Hieronimus – 9 Buschbaum

Reservebank: 10 Alberts (ETW), 11 Gnad, 12 Thomas J., 13 Thomas F., 14 Görgen, 15 Dedic

Tore: 1:0 Nisius (20'), 1:1 JSG Mülheim (55'), 2:1 Buschbaum (59')

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 35