U19 A2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Hetzerath 4-1 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A2

Die A-2 freut sich über weitere drei Punkte

Spielerich war es kein gutes Spiel, doch die Mannschaft hat 90 Minuten lang gekämpft und letztendlich den Sieg verdient. Ein Stück weit entscheidend war der gehaltene Elfmeter durch unseren Torwart Kevin Laudes. Im direkten Gegenangriff gelang dann Fabian Peters in der 53. Minute das 1:0. Spannend wurde die Partie wieder, als die JSG Hetzerath den Ausgleich in der 65. Minute erzielten. Doch unsere A2 hielt dagegen, kämpfte weiter und wurde dann in der 70. Minute durch einen Treffer von Dennis Wirz zur 2:1 Führung belohnt. Im letzten Drittel der 2. Hälfte hatten unsere Jungs die Hetzerather im Griff und konnten dann noch in der 80. Minute zur 3:1 Führung durch Fabian Peters erhöhen. Den Schlusstreffer gelang dann Manuel Eck zum 4:1 in der 88. Minute.

Das Spiel wurde durch den kämpferischen Einsatz der Mannschaft gewonnen. Im Spielaufbau und -Ablauf merkte man das es unserer A2 noch an Sicherheit fehlt. Aber dies werden sie in den nächsten Spielen zurückgewinnen.

Gute Besserung wünschen Wir Joshua Sommer, der sich bei einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart das Nasenbein gebrochen hat.

So spielte die U19 A2:

1. K. Laudes – 2. L. Diederich, 3. L. Grim, 4. N. Greweling, 5. N. Larson – 6. P. Künzer, 7. N. Blasius, 8. M. Eck, 9. F. Peters – 10. D. Wirz, 11. J. Sommer

Reservebank: 12. A. Kaufman, 13. K. Schmitt 

Tore: 1:0 Fabian Peters (53.), 1:1 JSG Hetzerath (65.), 2:1 Dennis Wirz (70.), 3:1 Fabian Peters (80.), 4:1 Manuel Eck (88.)

Besondere Vorkommnisse: Verletzung von J. Sommer (Nasenbeinbruch)

Zuschauer: 15