U13 D1: JSG Könen – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-2 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U13 D1

D1 nach 2:0 Sieg in Könen vorzeitig Meister

Am Samstag waren wir bei der JSG Könen zu Gast. Ein besonderes Spiel für unsere Mannschaft, konnte man doch bei einem Sieg vorzeitig die Meisterschaft perfekt machen. Entsprechend konzentriert und hoch motiviert ging die Mannschaft von Beginn an zu Werke. Gleich in den ersten Minuten ergaben sich einige hochkarätige Tormöglichkeiten die leider nicht zum Erfolg führten. Doch unbeirrt der sich ergebenen Möglichkeiten kombinierten die Jungs weiter sehr gefällig nach vorne und wurden in der 11. Minute belohnt, als Sven sich zum wiederholten Male dominant über die rechte Seite durchsetzte und mit  viel Übersicht auf Dominik ablegte, der aus kurzer Distanz zum 1:0 einschoss. In der Folgezeit waren wir weiterhin, dem sich mit  allen Mitteln wehrenden Gegner überlegen. Die Defensive um Innenverteidiger Darius Burger agierte sehr aufmerksam und erstickte das Angriffsspiel des Gegners bereits im Keim.

Nach der Pause suchten die Jungs die Entscheidung, doch leider lies man auch hier einige Tormöglichkeiten liegen. In der 45.Minute konnte Marvin Vogt, nach einem Sololauf nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Dominik zum vorentscheidenden 2:0. Auch in der Folgezeit ergaben sich weitere nach schönen Kombinationen herausgespielte Tormöglichkeiten. Der Gastgeber aus Könen zeigte aber während des gesamten Spieles keinerlei Aufgabeerscheinungen und blieb weiterhin gefährlich. Kurz vor dem Ende bewahrte uns unser Keeper Momo Olk mit einer Klasse Parade vor dem Anschlusstreffer.
Dann war das Spiel aus und der Jubel kannte keine Grenzen.

6 Spieltage vor dem Ende der Saison krönen somit unsere Jungs ihre hervorragende Saison mit der vorzeitigen Meisterschaft.
Natürlich fiel die, für einen Meister gewohnte Bierdusche aus 🙂

Dennoch blieb der Kopf dieses Erfolgs nicht ungeschoren. Kurz nach dem Sportgruß und dem obligatorischen HUMBA, jagten die Jungs ihren Trainer Uwe Hartenberger über das Spielfeld und begossen ihn mit Wasser und (sehr zur Freude von Uwe) auch mit anderen klebrigen Getränken. Anschließend ging es weiter zu der von DJ Lukas Reichert organisierten Kabinenparty.

Abschließend gilt noch Dank zu sagen an die mitgereisten Fans und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an diese tolle Mannschaft.

So spielte die U13 D1:

1 Olk (T) –  2 Burger, 4 Lorenz, 11 Geibel (58. Kistner) –  5 Reusch (54. Engel), 6 Vogt , 8 Schell, 10 Klassen (58. Tuschik) –  9 Sausen (57. Reichert)

Reservebank: 7 Tuschik, 14 Kistner, 15 Reichert, 16 Engel

Tore: 0:1 Schell (11.), 0:2 Schell (46. Elfmeter)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 45

{gallery}meisterschaft_d1:::0:0{/gallery}