U19 A1: JSG DORSA – JFV Hunsrückhöhe Morbach 1-1 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1
Keinen Sieg verdient !

Keinen Sieg verdient haben unsere A1- Junioren bei Ihrem Gastspiel in Oberbettingen. Im Gegensatz zu unserem Gastspiel in Ahbach am Donnerstag lieferten unsere A1 Jugendlichen eine saft- und kraftlose, unkonzentrierte Vorstellung auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz in Auel ab. Gegen einen tiefstehenden Gegner gelang es unserer Mannschaft nie, durchdachte Spielangriffe, auf Grund zu geringer Bewegung im Spiel, heraus zu spielen.

„Mit Sicherheit hat das Spiel in Ahbach einen sehr großen Substanzverlust für uns bedeutet, allerdings möchte ich dies nicht als Entschuldigung für die Leistung gelten lassen, sie ist maximal eine Begleiterscheinung. Im Laufe des Spieles haben wir immer mehr unseren Kopf verloren und waren nicht mehr in der Lage Konstruktives auf den Rasen zu bringen, zitierte Uwe Hartenberger. Es ist schade, dass die angesprochenen Punkte auf die es angekommen wäre um dieses Spiel für uns zu entscheiden, in keinster Weise umgesetzt wurden. „Mentale Kraft und Spielintelligenz,nach dem schweren Spiel in Ahbach, waren in diesem Spiel nicht zu erkennen. Trotz 2er Pfosten-und einem Lattentreffer hat man einen Sieg aufgrund unserer Spielweise niemals verdient. Zufallsprodukte und keine herausgespielten, durchdachten Angriffe, dürfen niemals zu einem Sieg führen. Von daher ist das Ergebnis auch ok. Das unser einziger Treffer aus einer Standardsituation entstanden ist, spricht Bände, analysiert Uwe Hartenberger den Auftritt seines Teams.

So spielte die U19 A1:  

1 Korn(Tor) – 2 Schmitt, 3 Rauls, 4 Hoffmann, 5 Thees (60. M. Herlach) – 6 Kneppel, 7 Müller, 8 Mart, 9 Schabbach, 10 Zender – 11 Erz (30. F. Leiendecker)

Reservebank: 12 M. Herlach, 13 F. Leiendecker, 14 Diederichs

Tore: 0–1 J. Mart (55.Kopfball), 1-1 (72. Freistoss)

Besondere Vorkomnisse: keine

Zuschauer: 35