U17 B2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Neumagen 6-4 (2-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B2

Was für ein Spiel unserer B2 – sie holt dreimal einen Rückstand auf und gewinnt!

An diesem Montag Abend ging es mehr wie nur die Hinspielklatsche von 5:1 wieder gut zu machen. Um den 5. Tabellenplatz weiter zu halten musste ein Sieg unserer B2 her, denn ein Sieg der JSG Traben-Trarbach gegen die JSG Steiningen III ist so gut wie sicher.

Gespielt wurde wieder in der uns bekannten Spielweise  – Angriffspressing, den Gegner von Beginn an unter Druck setzen und im Mittelfeld die Hoheit gewinnen. Personell mussten wir auf unseren Tormann Kim Beicht sowie Robin Köhnen in der Abwehr verzichten.

Von der ersten Minute an merkte man das die JSG Neumagen ebenfalls das Spiel gewinnen wollte und dementsprechend baute sich schon von Beginn an eine Art Aggressivität auf die sich Spiel sogar noch steigerte. Der erste Schock für unsere B2 war bereits nach 2 Minuten. Durch eine Unkonzentriert im defensiven Mittelfeld und durch einen Tormannfehler geriet die JSG mit 0:1 in Führung. Unsere B2 antwortete im Anschluss darauf mit dem Ausgleich. In der 4. Minute, nach schönem Zuspiel von Nico Roth, schob Fabio Leiendecker nach einem Alleingang das Leder unhaltbar ins Tor. In der 5. Minute hätte Jannik Martini, der im Fünfer allein vorm Tor stand, die 2:1 Führung machen können, verfehlte jedoch das Tor. In der 9. Minute folgte unsere nächste Chance, nachdem Nico Roth nach einem Alleingang 3 Neumagener eiskalt ausspielt, den Pass zu Fabio Leiendecker spielt, aber diesmal am Schlussmann scheitert. Die nächste große Chance hatte wieder Jannik Martini, aber es war heute nicht sein Tag, wieder eine 100% Chance nicht genutzt. Danach wurde Jannik Martini ausgewechselt und für ihn kam Marvin Klanderhoff ins Spiel. Bis dahin hatten wir den Gegner fest im Griff, und bestimmten das Spiel. In der 23. Minute gelang es der JSG Neumagen über die linke Seite durch zu kommen und nach einem schönen Schuss aufs Tor mit 1:2 in Führung zu gehen. Wieder musste unsere B2 einem Rückstand hinterherlaufen. Durch die gute kämpferische Leistung des Gegners kamen unsere Jungs zeitweise nicht mehr ins Spiel wie es erwartet wurde. In dieser Phase wurde das Spiel immer aggressiver, und die Zweikämpfe nahmen zu, was einen Spielaufbau kaum zu ließ. Allein Nico Roth war es zu verdanken, das hier in dieser Phase durch seine treibende Kraft die ganze Mannschaft mitgerißen wurde und man dem Gegner Paroli bieten konnte. Nach schöner Balleroberung von Nico Roth im Mittelfeld und Alleingang aufs Tor konnte nur ein Foul im 16er unseren Spieler stoppen. Jetzt hatte Fabio Leiendecker die Chance den wichtigen Ausgleich zu erzielen. Durch ein stramm geschossenen Elfmeter in der 37. Minute gelang uns dann der Ausgleich zum 2:2 Halbzeitstand.

Kurz nach der Pause verteilten wir in der 45. Minute ein Gastgeschenk durch ein Eigentor von Philipp Sauer. Ohne Bedrängnis wurde der Ball zum Tormann gespielt, dieser tritt über den Ball, und das Leder rollt ins Tor zum erneuten Rückstand von 2:3. Wieder musste unsere B2 einem Tor hinterherlaufen. Was für ein Spiel. Die Antwort unserer Jungs kam in der 50. Minute zum 3:3 Ausgleich. Aus ca. 25 Metern verwandelte Nico Roth den Freistoß. Jetzt galt es endlich den Gegner so unter Druck zu setzen das dieser nicht mehr ins Spiel findet. Ab diesem Zeitpunkt fand das Spiel nur noch in der Hälfte des Gegners statt. Durch diesen Druck gelang uns die Neumagener zu Fehlern zu zwingen, und so war es nicht verwunderlich das uns ein Eigentor in der 55. Minute zum ersten Mal in diesem Spiel zur 4:3 Führung verhalf. Dieser wurde von unseren beiden Stürmern Yannik Ritter und Fabio Leiendecker durch ihr gutes Angriffspressing eingeleitet. Jetzt hatte man den Gegner endlich im Griff. In der 71. Minute konnte Fabio Leiendecker nach schönem Steilpass sogar die Führung zum 5:3 ausbauen. Ein wunderschönes Tor nach Alleingang über die linke Seite. Super gemacht Fabio. In der 76. Minute konnte Nico Roth wieder nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden. Der anschließende Foulelfmeter verwandelte dann Fabio Leiendecker zur 6:3 Führung. Zum Schluss (80.) kam die JSG Neumagen noch einmal vor unser Tor, und konnten durch einen Tormannfehler zum 6:4 Endstand verkürzen.

Ein großes Lob geht an dieser Stelle an den Schiedsrichter. Ohne seine Leistung wäre dieses zweikampfbetonte Spiel schnell aus den Fugen geraten, aber durch seine Souveränität und Gelassenheit hatte er das Spiel fest im Griff.

Ein Dank geht auch an die JSG Neumagen, die der Spielverlegung zugestimmt hatten.

Fazit: Heute hatte unsere B2 ein spannendes Spiel abgeliefert. Nur durch die Leistung aller Spieler konnte diesen Spiel gewonnen werden. Die JSG Neumagen machte es unseren Jungs nicht einfach, jedoch konnte zum Ende das Spiel zu unseren Gunsten gedreht und verdient gewonnen werden.

Spieler des Tages: Fabio Leiendecker und Nico Roth

So spielte die U17 B2:

1 Christian Adamzcyk (T) –  2 Maik Christmann, 3 Nils Dohr, 4 Philipp Sauer, 5 Philipp Bastian –  6 Nico Roth (70. Jan H. Ertz), 7 Jannik Martini (16. Marvin Klanderhoff), 8 Marius Schneider (47. Tristan Schnitzler), 9 Michael Herlach – 10 Yannick Ritter (64. Dustin Stürmer), 11 Fabio Leiendecker

Reservebank: 12 Christopher Josten, 13 Jan H. Ertz, 14 Nils Tuschik, 15 Marvin Klanderhoff, 16 Dustin Stürmer, 17 Tristan Schnitzler …

Tore: 0:1 JSG Neumagen (2.), 1:1 Fabio Leiendecker (4.), 1:2 JSG Neumagen (23.), 2:2 Fabio Leiendecker (FE 37.), 2:3 Eigentor Philipp Sauer (45.), 3:3 Nico Roth (50.), 4:3 Eigentor JSG Neumagen (55.), 5:3 Fabio Leiendecker (71.), 6:3 Fabio Leiendecker (FE 76.), 6:4 JSG Neumagen (80.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 35