U17 B1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Steiningen 4-2 (4-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Überragende 25 Minuten führten zum Sieg gegen Steiningen!

Die Mannschaft begann das Spiel gegen den Tabellen zweiten aus Steiningen sehr nervös und etwas unkonzentriert. Steiningen machte die Räume im Mittelfeld eng, war sehr präsent und hatte in den meisten Zweikämpfen die Nase vorn. So witzig es auch klingen mag aber der Wendepunkt war die 1:0 Führung für Steiningen. Nach einem abgefangenen Ball im Mittelfeld kombinierten die Gäste schnell nach vorne und Hans Schult konnte zum 1:0 für Steiningen einschieben. Angestachelt durch den Gegentreffer brannte die B1 danach ein wahres Feuerwerk ab. So fiel der Anschlusstreffer zum 1:1 direkt im Gegenzug. Sebastian spielte einen langen Ball in die Spitze, Niklas erkämpfte sich den Ball und flankte in die Mitte zu Marius. Er scheiterte im ersten Anlauf noch an der Latte, doch im zweiten Versuch konnte er den Ball ins Tor köpfen. Man merkte, dass die Mannschaft unbedingt das Spiel drehen wollte, und so machte sie weiter Druck. In dieser Phase war Steiningen überfordert und unsere Jungs beherrschten das Spielgeschehen. Folge dieser Phase waren die nächsten Tore. Sebastian machte den Anfang und brachte die Mannschaft in Führung. Er nahm einen tollen Diagonalball von Marius perfekt an und schob überlegt zum 2:1 ein. Eine Minute später war Niklas zur Stelle und traf zum 3:1 nach einer Vorarbeit von Marc. Und wieder eine Minute später konnte Niklas mit seinem zweiten Tor nach Vorlage von Sebastian auf 4:1 erhöhen. Eine tolle Phase der nun überragend spielenden Mannschaft. Leider konnte Steiningen noch vor der Pause durch einen berechtigten Elfmeter auf 4:2 heran kommen. So ging es mit einem zwei Tore Vorsprung in die Halbzeitpause.

Über die zweite Halbzeit ist nicht mehr viel zu sagen. Es war mehr Krampf und Kampf als gepflegtes Fußballspiel. Beide Mannschaften hatten noch Chancen das eine oder andere Tor zu erzielen. Jedoch war entweder ein Bein, der Torwart oder einfach etwas Unvermögen dabei um noch mehr Tore zu schießen. So blieb es am Ende bei einem verdienten Sieg unserer Jungs gegen einen starken Gegner.

Da die drei Punkte gegen Speicher noch nicht offiziell auf dem Konto sind, ist die Meisterschaft noch nicht 100%ig gesichert. Durch einen Erfolg am Samstag gegen Tarforst wäre jedoch alles in trockenen Tüchern und die Meisterschaft wäre der B I nicht mehr zu nehmen. 

So spielte die U17 B1:

1 Simon Steinke – 2 Fabian Gnad, 3 Maximilian Eiserloh, 4 Hakan Kalkan, 5 Daniel Marx – 6 Matthias Haubst, 7 Marius Marx, 8 Sebastian Schell – 9 Niklas Demmer, 10 Marc Teschner, 11 Matthias Ruster

Reservebank: 18 Lukas Gibbert (ETW), 12 Eric Klassen, 13Lucas Steinbach , 14 Max Heckler, 15 Jonas Greis, 16 Sammy Beyna, 17Torben Welsch

Tore: 0:1 Hans Schult (12.), 1:1 Marius Marx (13.), 2:1 Sebastian (28.), 3:1 Niklas Demmer (29.), 4:1 Niklas Demmer (30.), 4:2 Hans Schult (38.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 30