U17 B2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Zeltingen 4-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B2

Souveräner Sieg!

An diesem Samstag spielte unsere B2 gegen die JSG Zeltingen auf dem heimischen Rasenplatz in Gonzerath. Nachdem Traben-Trarbach das Nachholspiel am Donnerstag Abend gewonnen hatte, waren jetzt beide Mannschaften punktgleich. Nur das bessere Torverhältnis konnte uns auf dem 5. Tabellenplatz halten. Umso wichtiger war es jetzt drei Spieltage vor Saisonende keinen Patzer mehr zu erlauben, denn das Saisonziel unserer B2 ist es als 5. diese abzuschließen.

Von Beginn an setzte man die Zeltinger unter Druck und hätten im Grunde bereits in der 2. Minute in Führung gehen. Nach einen Tormannfehler bekommt Jan H. Ertz den Ball, er braucht diesen nur noch ins leere Tor zu schieben, trifft den Ball leider nicht richtig und verpasst somit die frühe Führung unserer Mannschaft. Danach kam bei unserer Mannschaft eine zeitlang nichts produktives zu Stande, man ließ dem Gegner seine Freiheiten, attackierte nicht früh genug, sodass die Zeltinger in den ersten 30 Minuten auf gleicher Augenhöhe mit unserer B2 war. Ein richtiger Spielaufbau war in diesem Zeitraum bei unserer Mannschaft nicht erkennbar, und zu viele Fehlpässe prägten das Spiel. Erst nach 30 Minuten legten unsere Jungs wieder einen Gang zu und man gewann allmählich wieder die Oberhand im Spiel. Erst in der 35. Minuten durften unsere Jungs jubeln. Nach einem schön geschossenen Eckball von Tristan Schnitzler auf Nico Roth, der das Leder wunderbar mit dem Kopf unhaltbar ins Tor einnetzt.

Die Leistung im ersten Abschnitt wurde noch lange nicht erreicht, und nach der Ansprache in der Kabine ging es jetzt darum, endlich Fußball zu spielen. "Wenn man dem Gegner weiter so viele Freiheiten gibt wie es zeitweise in der ersten Halbzeit war, sind wir noch lange vom Sieg entfernt!" so der Trainer O. Heinz.

Nach der Halbzeit sahen wir eine andere Mannschaft. Wie ausgewechselt wurde hier auf einmal Fußball gespielt. Kämpferisch, leidenschaftlich und mit der dazugehörenden Übersicht dominierte man jetzt den Gegner. Durch unser frühes Angriffspressing hatten wir nun endlich den Gegner dort wo wir ihn haben wollte. Es wurde nur noch in der Hälfte der Zeltinger gespielt. Dadurch ergaben sich bereits kurz nach Wiederanpfiff Chancen. In der 42. Minute erhöhte wiederum Nico Roth nach einer Flanke von Julius Klein auf 2:0. Nach weiteren schönen Spielzügen konnte dann Dustin Stürmer nach schöner Einzelleistung zum 3:0 erhöhen (53.). In der 62. Minute erkämpfte Jan H. Ertz im Mittelfeld den Ball und mit einen schönen Steilpass zu Julius Klein, der zum 4:0 Endstand erhöhte.

Fazit: Erst in der 2. Hälfte konnte diese Partie eindeutig gewonnen werden, man ließ dem Gegner keinen Platz zum Spielaufbau, brachte ihn sehr früh in Bedrängnis und zwang ihn so zu Fehlpässen die wiederum unserseits eiskalt genutzt wurden sind.

Spieler des Tages: Nico Roth

So spielte die U17 B2:

1 Kim Beicht (T) –  2 Marcel Hauptmann, 3 Nils Dohr, 4 Philipp Bastian, 5 Philipp Sauer (50. Maik C.) –  6 Nico Roth, 7 Jan H. Ertz (44. Marvin K.), 8 Tristan Schnitzler (44. Nils T.), 9 Yannick Ritter (25. Julius K.), 10 Michael Herlach – 11 Dustin Sürmer

Reservebank: 12 Nils Tuschik, 13 Marvin Klanderhoff, 14 Maik Christmann, 15 Julius Klein

Tore: 1:0 Nico Roth (35.), 2:0 Nico Roth (42.), 3:0 Dustin Stürmer, 4:0 Julius Klein

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 45