U17 B2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Altrich 1-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B2

B2 holt den ersten Sieg!

Nach der Blamage vom ersten Spieltag (6:2) galt es die gemachten Fehler zu koorigieren und sich auf den Gegner aus Altrich vorzubereiten. Hingegen unserer normalen taktischen Aufstellung 4-2-3-1 stellte der Trainer an diesem Donnerstag Abend die Mannschaft in ein 4-1-3-2 um und es wurde offensiver gespielt. Ebenso gab es Veränderungen in der Defensive, vor allem in der Innenverteidigung die am vergangenen Spieltag sich nicht gerade von der besten Seite zeigte. Vor allem sollte die Mannschaft an diesem Abend zeigen das sie bereit ist aus Fehlern zu lernen und sich weiterentwickelt, und heute abend konnten die Jungs es unter Beweis stellen.

Zum Spiel:

Von Anfang an spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. War es vor allem in den ersten Minuten ein abtasten beider Mannschaften gewann das Spiel von Minute zu Minute mehr spielerische Ansätze auf beiden Seiten. Die erste Chance hatten die Altricher nach einer Standardsituation, jedoch unser Schlussmann J. Klingel konnte mit einer Glanzparade den Rückstand verhindern. Zur ersten namhaften Torchance kam es dann in der 20. Minute, wo M. Lorenz die Chance hatte die Führung für uns zu erreichen, scheiterte jedoch am Torwart. Kurz darauf die nächste Chance, jedoch auch hier konnte C. Josten nicht das fast leere Tor zur Führung nutzen. Man merkte unserer Mannschaft an, das alle bereit waren dieses Spiel zu gewinnen, denn wir gewannen immer mehr Spielanteile. In der 36. Minute gelang es dann endlich Y. Ritter nach schönem Alleingang über aussen den Führungstreffer zu erzielen. Eine Last fiel von den Schultern der Spieler und das merkte man auch. Nach der Halbzeit ging es in der gewohnten Art und Weise weiter, aber unsere Mannschaft verstand es nicht die Führung zu erhöhen, Chancen hatte sie genug dazu. Damit war natürlich jeder Angriff der Altricher eine hohe Gefahr die 1-0 Führung zu verlieren. Jedoch stand unsere Defensive dieses Mal besser und kompakter, so dass die Angriffe der Altricher frühzeitig abwehren konnte, und die wenigen Chancen die durchkamen unser Schlussmann super parierte und den Kasten sauber hielt. In den letzten zehn Minuten erhöhten die Altricher den Druck und der Trainer stellte auf die 4-2-3-1 Formation um, damit wir im Mittelfeld gegen stark agierenden Altricher stand halten konnten. Am Ende sah man glückliche Gesichter und unsere Jungs konnten in einer sehr sehr guten Teamleistung das Spiel für sich zu entscheiden.

Fazit:

Gerade mit einem 2-6 Saisonstart auf den Schultern liegt auf den Spielern ein gewisser Druck, die die junge Mannschaft erst kompensieren muss. Dies klappte an diesem 2. Spieltag hervorragend. Man sah das die Jungs aus den vielen Fehlern gelernt hatte. Umso erfreulicher auch der Sieg für den Trainer.

Eins gibt es noch hervorzuheben: Bei diesem Spiel gelang es allen Beteiligten sich auf das Fussball spielen zu konzentrieren, und das von beiden Mannschaften. Es wurde keine Entscheidung des Schiris kritisiert, der an diesem Abend ein Super Spiel pfiff (hart aber korrekt im Auftreten und durchgreifen).

So spielte die U17 B2:

1 J. Klingel (T) –  2 R. Köhnen, 3 N. Roth, 4 N. Schimper, 5 M. Christmann –  6 N. Keller –  7 C. Josten (D. Krames 60.), 8 J. Krames (Q. Schneider 35.), 9 S. Schmitt (P. Weber 70.)- 10 M. Lorenz (N. Musial 75.) , 11 Y. Ritter (N. Görg 59.)

Reservebank: 12 N. Musial (ET), 13 N. Görg, 14 Q. Schneider, 15 P. Weber, 16 D. Krames

Tore: 0:1 Y. Ritter (36.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 30