U17 B2: JSG Moseltal Mering – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-2 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B2

B2 erkämpft sich den 2. Sieg in Folge

Das letzte Spiel gerade 2 Tage her mussten unsere Jungs am heutigen Samstag nach Mülheim gegen die JSG Moseltal Mering anreisen. Bei sonnigem Wetter und auf der wunderschönen Kunstsportanlage in Mülheim waren die Bedingungen für den heutigen Spieltag schon mal optimal. Blieb nur zu hoffen das die Regenerationszeit für die Spieler ausreichte, denn an diesem Tage mussten wir verletzungs- und krankheitsbedingt auf 5 Spieler verzichten.

Zum Spiel:
Unser Team trat an diesem Samstagnachmittag bis auf eine personelle Änderung zu Donnerstag wieder im 4-1-3-2 System an und für J.-L. Krames durfte heute Q. Schneider von Anfang an mitspielen. Bereits vor dem Spiel merkte man, das die Mannschaft immer noch die Lasten des vergangenen Spieles in den Beinen und Köpfen hatte, denn bereits während der Aufwärmphase fehlte es an Elan, Bissigkeit und Konzentration. Blieb nur zu hoffen das es gegen die jungen Moseltaler ausreichte.

Von Anfang an versuchte man die Maringer unter Druck zu setzen, was leider nur stellenweise gelang, und durch Fehlpässe den Gegner immer wieder ins Spiel fanden ließ. Somit waren die ersten 20 Minuten ein Schlagabtausch auf beiden Seiten, der hauptsächlich im Mittelfeld ausgetragen wurde. Nenneswerte Chancen gab es bis zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich, auch wenn unsere B2 die Chance hatte zweimal in Führung zu gehen, aber leider auch im Torabschluss die nötige Konsequenz fehlte. Erschwerend kam noch hinzu das sich dann auch noch unser Stürmer M. Lorenz bei einem Torschussversuch verletzte und verletzungsbedingt aus dem Spiel musste. Da der Gegner zu diesem Zeitpunkt im Mittelfeld immer mehr  die Überhand übernahm, nutzte der Trainer diese Gelegenheit die Defensive durch einen 2. Sechser zu verstärken, und wechselte P. Weber für diese Aufgabe ein.  Durch diese kleine personelle Änderung gewannen unsere Jungs immer mehr die Überhand von Spiel, und erhöhten den Druck auf die Maringer. In der 27. Minute wurde dann endlich unsere Mannschaft mit dem Führungstreffer zum 0:1 belohnt. Durch einen schönen Ball auf unseren Stürmer Y. Ritter, der das Leder wundervoll mitnahm und im Alleingang dem Schlussmann der Meringer keine Chance ließ. Mit der Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch die zweite Halbzeit gelang es den Maringer nicht mehr richtig ins Spiel zu finden, denn jeder Angriffsversuch scheiterte spätestens an unserer Defensive und wenn sie mal einen Patzer zu ließ gab es auch noch unseren Schlussmann der widerum auch an diesem Spieltag wunderbar parierte und seinen Kasten sauber hielt. Unsere Jungs versuchten zu erhöhen, die Maringer versuchten auszugleichen. Die nächsten Minuten waren vom Zweikampf geprägt und wieder fand der Schlagabtausch im Mittelfeld statt. Dadurch das die Maringer immer offensiver wurden konnten wir immer mehr Konter fahren, jedoch vergab N. Musial unendliche Chancen zum Torerfolg. Erst in der 70. Minute setzte sich C. Josten im 1 gg 1 über die Aussenbahn durch und verwandelte aus dem spitzen Winkel zum erlösenden 0:2 Endstand.

Fazit:
Spielerische Ansätze waren leider in diesem Spiel weniger zu sehen – was natürlich auch durch die kurze Regenerationsphase geschuldet war – jedoch siegte unsere Mannschaft an diesem Samstag wieder mal durch ihren Teamgeist. Wie bereits am Donnerstag merkte man der Mannschaft an das Spiele nur gewonnen werden können wenn jeder für den anderen da ist und sich gegenseitig unterstützt. Hier kann man nur erwähnen – Macht weiter so Jungs!!!

Auf diesem Weg wünschen wir auch M. Lorenz eine schnelle Genesung.

So spielte die U17 B2:

1 J. Klingel (T) –  2 R. Köhnen, 3 N. Roth, 4 N. Schimper, 5 M. Christmann –  6 N. Keller – 7 C. Josten, 8 Q. Schneider, 9 S. Schmitt (J. L. Krames 35.) – 10 Y. Ritter (N. Musial 50.), 11 M. Lorenz (P. Weber 21.)

Reservebank: 12 N. Musial (ET), 13 P. Weber, 14 J.-L. Krames

Tore: 0:1 Y. Ritter (27.), 0:2 C. Josten

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 15