U15 C1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Zell 4-1 (2-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Starke Leistung beim Flutlichtspiel

Zur einer ungewohnten Uhrzeit hatten wir am Samstag die JSG Zell zu Gast. Die Gäste baten im Vorfeld um eine Verlegung des Spiels in den Abend hinein, so das die Eltern der Zeller Spieler der Traubenlese nachgehen konnten. Wir stimmten dem zu, mussten aber nach Morbach auf den Kunstrasen ausweichen, da in Hinzerath keine Flutlichtspiele mögich sind.

Zum Spiel: Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Breits in der ersten Minute konnten wir in Führung gehen. Maximilian erlief einen langen Ball und konnte diesen kurz vor dem herauseilenden Zeller Torwart vorbei ins Netz schieben. Dies brachte der Mannschaft natürlich Sicherheit und man spielte in der Folgezeit ruhigen und besonnenen Kombinationsfussball. Mit hoher Laufbereitschaft lies man dem Gast nur wenig Raum und konnte so das Spiel kontrollieren. So war es fast die logische Konsequenz das wir einen unserer Angriffe positiv für uns gestalteten und so in der 25. Minute durch Lars K. mit 2:0 in Führung gingen. Bis zur Pause blieb man Feld überlegen.
Trotz dieser Führung war man davor gewarnt nachlässig zu werden und angehalten, in der zweiten Hälfte da weiter zu machen, wo man in der ersten Hälfte aufgehört hatte. Zu Beginn gelang dies auch recht gut, doch leider verpassten wir es unsere Führung auszubauen. Die Gäste aus Zell gaben sich zudem noch nicht geschlagen und waren stets bemüht. Wie es im Fussball so geht, wurden wir durch einen einzigen Stellungsfehler bestraft und Zell konnte in der 48. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Dadurch kam natürlich neue Hoffnung beim Gegner auf. Doch gerade in dieser Phase zeigte sich die ganze Stärke unserer Mannschaft die ihrer spielerischen Linie treu blieb, die Grundordnung hielt und weiter dominant nach vorn aggierte. Diese Spileweise ermöglichte uns dann auch wieder Tormöglichkeiten und Tim konnte mit einem Doppelpack unsere Führung deutlcih ausbauen. Nur war dann auch die gute Moral der Zeller gebrochen und es blieb beim verdienten 4:1 Heimsieg.

Fazit: Nach dem Spiel in Berndorf, präsentierte sich die Mannschaft heute wieder wesentlich präsenter und wurde daher durch ihren schönen Kombinationsfussball und hohe Laufbereitschaft belohnt.

So spielte die U15 C1:

1 Maurice Olk(T) –  2 Lars Tuschik (55. Dennis Senz), 17 Robert Engel, 4 Miguel Reves da Silva , 5 Danny Schömer-  6 Niklas Baus, 7 Dominik Schell (49. Dustin Kronenberger), 8 Marvin Vogt, 9 Tim Sausen (62. Jonathan Engel), 10 Maximilian Schemer – 11 Lars Klassen (58. Sven Reusch)

Reservebank: 12 Dennis Senz , 13 Dustin Kronenberger, 14 Luca Geibel, 15 Sven Reusch, 16 Jonathan Engel

Tore: 1:0 (1.) Maximilian Schemer, 2:0 (25.) Lars Klassen,  2:1 (48.), 3:1 (56.) Tim Sausen, 4:1 (58.) Tim Sausen

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 65