U17 B1: TUS Mayen – JFV Hunsrückhöhe Morbach 6:2 (2:1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Unnötige Niederlage in Mayen!!!!

Am Samstag brachte die B1 eine völlig unnötige Niederlage aus Mayen mit nach Hause. Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe mit wenigen Torszenen. In der 9. und 11. Minute dann zwei individuelle Fehler und der Gegner führt überraschend 2:0. Nach den letzten Wochen hatte man schon Angst das nun die Mannschaft den Kopf bereits zu diesem Zeitpunkt hängen lässt, aber das war erfreulicher Weise nicht der Fall. Von diesem Moment an versuchte das TEAM gemeinsam Fussball zu spielen und das Spiel noch umzubiegen. Es wurden einige gute Kombinationen gezeigt und man erspielte sich einige gute Chancen die Mayen mit etwas Glück ohne Gegentor überstand. Es dauerte dann bis zur 40. Minute ehe Alexander Herlach einen Fehler in der Mayener Abwehr zum längst überfälligen Anschlusstreffer nutzen konnte.

Nach der Pause kontrollierte man die Partie und lies den Gegner nicht zur Entfalltung kommen. Wir waren drauf und drann den längst verdienten Ausgleich zu erziehlen, lies aber beste Chancen ungenutzt. Dann leider ein Konter von Mayen und das Eigentor in der 64. Minute. 2 Minuten später führte dann der nächste unnötige Fehler zum Foulelfmeter und dem 4:1. Jetzt war der Glaube und der Wille unserer Mannschaft gebrochen und man kassierte binnen 3 Minuten noch die Gegentreffer 5 und 6. In der Schlussminute konnte Max Feuerecker noch einen Foulelfmeter zum 6:2 Endstand verwandeln.

Das Fazit des Spiels, eine sehr unnötige Niederlage da man mehr als ein gleichwertiger Gegner war.

So spielte die U17 B1:

1 Lukas Gibbert(Tor), 3 Torben Welsch, 4 Eric Klassen (12.Marvin Jahnke), 5 Max Feuerecker, 7 Alexander Herlach, 8 Jonas Juchem, 9 Kevin Juchem, 12 Michael Bem (65.Robin Eck), 15 Christoph Beyer (25.Dominik Martini), 18 Maximilian Knop, 19 Jannik Schulz

Reservebank: 2 Robin Eck,13 Marvin Jahnke, 17 Dominik Martini

Tore: 1:0 (9.), 2:0 (11.), 2:1 (40. Alexander Herlach), 3:1 (64. Eigentor),4:1 (67. Foulelfmeter), 5:1 (69.), 6:1 (71.), 6:2 (79. Max Feuerecker, Foulelfmeter)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 50