U15 C1: JFV HH Morbach – FSV Salmrohr 4-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Überlegener Heimsieg

Am Samstag empfingen wir in Hundheim, mit dem FSV Salmrohr eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld, mit der man sich in den letzten Jahren immer spannende Duelle geliefert hat.
Optimal eingestellt erfüllten unsere Jungs von Beginn an die Forderungen des Trainers und spielten engagiert und konzentriert nach vorne. Mit schönen Kombinationen erspielten wir uns einige gute Torraumszenen. Durch die spielerische Überlegenheit lag die Führung in der Luft.
In der 15. Minute war es dann soweit, nachdem sich Luca Geibel aufmerksam den Ball erkämpfte, konnte Dominik Schell die verdiente 1:0 Führung erzielen. In der Folgezeit setzte man den Gast weiter unter Druck und hatte einige gute Torchancen die leider ungenutzt blieben. Das 2:0 wollte nicht fallen und man konnte kurz vor der Pause froh sein das Lars Tuschik, bei der wirklich einzigen Salmrohrer Torchance für seinen geschlagenen Keeper auf der Linie klärte. So ging es mit der knappen Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurde der Druck erhöht und weiterhin mit guter Raumaufteilung agiert. Mehrere gut vorgetragene Angriffe liefen auf des Gegners Tor. In der 50. Minute konnte so Tim Sausen freigespielt werden, der frei vor dem Salmrohrer Torwart das 2:0 erzielte. Diesem wichtigen Treffer lies vier Minuten später, Lars Klassen das vorentscheidende 3:0 folgen. Souverän und kontrolliert spielten die Jungs ihr System weiter und wurden so kurz vor dem Ende mit einem weiteren Treffer von Lars mit dem 4:0 belohnt.

Fazit: Die Mannschaft machte einen weiteren Schritt nach vorne, indem sie sich in der Entwicklung Spiels weiter verbesserte und durch viele schöne Kombinationen gefiel.

So spielte die U15 C1:

1 Maurice Olk, 2 Luca Giebel, 3 Danny Schömer, 4 Lars Tuschik (36. Dennis Senz), 5 Darius Burger – 6 Niklas Baus, 7 Maximilian Schemer, 8 Marvin Vogt (68. Maurice Alberts), 9 Tim Sausen (62. Lukas Reichert) – 10 Dominik Schell (65. Jonathan Engel), 11 Lars Klassen (47. Dennis Senz)

Reservebank: 12 Lukas Reichert, 13 Maurice Alberts, 14 Jonathan Engel, 15 Dennis Senz

Tore:1:0 Dominik Schell (15.),2:0 Tim Sausen (50.),3:0 Lars Klassen (62.),4:0 Lars Klassen (68.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 40      

Ein besonderer Dank gilt am Ende noch an den Verantwortlichen des SV Hundheim Klaus Bauer zu richten, durch dessen Bemühen der Mannschaft ein hervorragend präparierter Hartplatz zur Verfügung gestellt wurde. DANKE Klaus !!!