U15 C1: JSG Steiningen – JFV HH Morbach 0-3 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Geduld wird belohnt, wichtige Punkte in der Eifel !

Am Samstag stand für unsere C1 die schwierige Auswärtshürde JSG Steiningen auf dem Plan. Bei nasskalten Wetter erwartete uns eine Mannschaft, ausgestattet mit überwiegend Spielern des älteren Jahrgangs.
In der Anfangsphase brauchten wir einige Minuten um uns auf den Gegner einzustellen und in unseren Spielrythmus zu kommen. Zwar hatten wir ab der 10. Minute klare Feldvorteile, doch prägten auch viele kleine Fehler unser Spiel, sodaß wir nicht in der Lage waren uns deutliche Torchancen zu erspielen. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir dann den Druck auf den Gegner erhöhen und hätten aus dieser Überlegenheit heraus in Führung gehen müssen. Dies gelang uns leider nicht und so ging es torlos in die Pause.
Nach Wiederanpfiff waren wir dann sofort präsent und setzten Steinigen noch stärker unter Druck. Die herausgespielten Aktionen wurden besser und die Torabschlüsse zwingender, jedoch das erlösende 1:0 sollte nicht fallen. So musste ein Freistoss herhalten, den der kurz zuvor eingewechselte Lukas Reichert in der 56. Minute zur verdienten Führung im Steininger Tor versenkte. Drei Minuten später durften wir erneut jubeln, als Niklas Baus vom Rand des Mittelkreises aus, den immer länger werdenden Ball unter die Latte ins Tor drosch. Vier Minuten später sorgte dann der dritte Distanzschuß für die Entscheidung. Diesmal war es Marvin Vogt dessen Freistoß unter der Latte einschlug. Diese deutliche Führung, spielte die Mannschaft dann überlegen über die Zeit.
Fazit: Über 60 Minuten wurde das Spiel dominiert und die konstante geduldige Spielweise lies uns am Ende verdient als Sieger vom Platz gehen.

So spielte die U15 C1:

1 Maurice Olk – 2 Luca Geibel, 3 Danny Schömer, 4 Robert Engel, 5 Dennis Senz – 6 Niklas Baus – 7 Dustin Kronenberger (22. Maxi Schemer), 8 Marvin Vogt, 9 Tim Sausen (64. Jonathan Engel) – 10 Dominik Schell (42. Sven Reusch, 55. Lukas Reichert) 11 Lars Klassen (64. Maurice Alberts)

Reservebank:  12 Maximilian Schemer, 13 Lukas Reichert, 14 Sven Reusch, 15 Jonathan Engel, 16 Maurice Alberts, 17 Darius Burger

Tore: 0:1 Lukas Reichert (56.), 0:2 Niklas Baus (59.), 0:3 Marvin Vogt (63.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 35