U19 A1: TuS Mayen – JFV HH Morbach 2-2 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Zwei Auswärtstore reichen nur zum Unentschieden!

Gestern bestritten wir unser Nachholspiel auf der Alzheimer Kunstrasenanlage gegen den Nachwuchs der TuS Mayen (10. Platz/ 22 Punkte). Es sollte, wie vorhergesagt , keine einfache Partie werden….
Die Mayener Mannschaft ist zur Zeit im Aufwind , verlor sie doch keines ihrer 3 letzten Spiele . Entsprechend kompakt und gut organisiert standen und spielten sie Fußball.
Wir hatten zwar mehr Ballbesitz, doch kamen wir mit unseren Kombinationen kaum zum Zuge. Zuviele Fehlpässe und unnötige Ballverluste kennzeichneten unser Spiel. Dazu verloren wir die Mehrzahl der Zweikämpfe, währenddessen die Mayener Offensive nach Ballgewinn rasch umschaltete, und uns ein ums andere Mal in Verlegenheit brachte. Ein Rückstand in der ersten halben Stunde wäre keine Überraschung gewesen.
Wir übten uns trotzdem in Geduld, und kamen nach einer gelungenen Kombination aus der Abwehr heraus zum 1:0. Kapitän Sebastian zog rechtsaußen davon, und seine Hereingabe verwandelte Patrick gedankenschnell zur vielumjubelten Führung in der 34. Minute. Kurz vor der Pause kam Tim freistehend von der Strafraumgrenze zum Schuß, dieser flog aber übers Tor.
Die zweite Hälfte war spielerisch und kämpferisch unsererseits keineswegs besser, die Mayener profitierten mehr aus unseren Ballverlusten als das sie sich selbst eigene Chancen erspielten. Ein Freistoß an der Mittellinie durch Mathias brachte das 2:0, Sebastian beförderte den langen Ball mit dem Hinterkopf vom Elfmeterpunkt über den verdutzten Torwart ins Netz. Der TuS Mayen gab jedoch die Partie noch lange nicht verloren, und kämpfte um jeden Ball, Hektik und Nervosität kamen auf. Unverständlicherweise verloren wir den Zugriff aufs Spiel, und bekamen in der 70. und 72. Minute die Quittung- und kassierten das 1:2 sowie den Ausgleich ! Anstatt die Bälle vor dem eigenen Strafraum konsequent zu klären verloren wir die Ordnung, und müssen letztendlich mit einem Punkt zufrieden sein.
Es hätte ein Sieg werden können, aber auch eine Niederlage lag im Bereich des Möglichen.

Am 31.03. sind wir bei der JSG Schweich zu Gast. (Hinspiel 2:4)

So spielte die U19 A1:

Simon Steinke – Matthias Ruster – Mathias Haubst – Marius Marx – Jonas Shaukat – Marc Teschner- Tim Schabbach – Sebastian Schell- Sammy Beyna (60. Mirsand Kryeziu )- Patrick Feller – Marius Botiseriu

Reservebank:  Mirsand Kryeziu (60. min für Sammy Beyna), Daniel Marx, Lucas Steinbach , Max Heckler

Tore: 0:1 Patrick Feller (34. Minute), 0:2 Sebastian Schell (59. Minute), 1:2 (70.), 2:2 (72.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 25