U13 D1: JSG Morbach – JSG Vulkanland Berndorf 6-1 (4-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U13 D1

Kantersieg gegen Angstgegner!

Mit einer tollen Leistung unserer D1-Junioren und einem damit verbundenen 6:1 Sieg konnte im 4.Anlauf endlich der ersehnte Sieg gegen die an diesem Tag alles andere als nur verteidigenden Berndorfer eingefahren werden. Die Art und Weise des Auftretens unserer Jungs war dabei beeindruckend! Vor allem der agile Stürmer Markus Juen war dabei von den Bendorfern nie in den Griff zu bekommen. „Es wäre aber falsch, irgendeinen Spieler hervorzuheben. Die gesamte Mannschaft war höchst motiviert, aggressiv und bissig in den Zweikämpfen und vor allem zeigten die Jungs ein großes Maß an Spielintelligenz sowie Spielfreude,“ war Trainer Uwe Hartenberger stolz auf das „Geleistete“. Toll herausgearbeitete Torchancen und erzielte Treffer bei denen der Ursprung in den über Monaten trainierten Trainingsinhalten liegt.“ An so einem Tag freut man sich als Trainer besonders, da man erkennen konnte, dass wir Torchancen nach Chema herausgearbeitet und dadurch Tore erzielt haben. Bei konsequenter Verwertung der Chancen in Spielfeldhälfte 2, hätten wir das Ergebnis durchaus noch höher schrauben können“, will der Trainer allerdings keine Kritik üben. Mit diesem Sieg hat unsere D1 tatsächlich nochmal die Möglichkeit auf den Titel des Vizemeisters bekommen. Mit einem Sieg im Nachholspiel am Donnerstag in Mötsch könnte man am Tabellen 2. Bekond an Punkten vorbeiziehen.

So spielte unsere Mannschaft:

Nellinger – Mutsch, Buschbaum, Nisius – Martini, Kien(40. Schäfer, 52.Dedic), Marino, Hieronimus (45.Pfeiffer), – Juen (55.Herboldt)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 30