U19 A1: JFV Rhein-Hunsrück – JFV HH Morbach 3-1 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Mißlungener Saisonstart!

Mit einer 1:3 Niederlage auf der Kunstrasenanlage in Kirchberg gegen Liga-Neuling JFV Rhein-Hunsrück am gestrigen Samstagnachmittag hatten wir keinen guten Start in die neue Rheinlandliga-Saison.
Anfangs war das Spiel sehr zerfahren, und es kam kein Spielfluß auf beiden Seiten zustande. Viele hohe Bälle sowie kleinere Fouls , Einwürfe und Ecken führten zu häufigen Spielunterbrechungen. Zudem agierten wir etwas nervös und hektisch .
Nach einer Viertelstunde kamen wir besser in die Partie, und hatten mehr Ballbesitz und übernahmen die Spielkontrolle.
Resultierend daraus kombinierten wir recht ansehnlich , und kamen zu zwei 100%-igen Einschußmöglichkeiten, und hätten nach knapp 25 Minuten bereits 2:0 führen müssen.
Jedoch fehlte es beim Torabschluss an der nötigen Durchschlagskraft.
In dieser Phase beschränkte sich der Gegner auf Befreiungsschläge und Konterfußball. Nach einer halben Stunde ging der Gegner durch einen Fernschuß, der als Flanke gedacht war, mit 1:0 in Führung.
Nach der Pause spielten wir mit höherer Entschlossenheit und Einsatzwillen, jedoch schlichen sich immer wieder Fehlpässe individuelle Fehler und Fouls nach verlorenen Zweikämpfen in unser Spiel ein. Bezeichnend war, daß wir nach 80 Minuten durch zwei Standards (Freistöße ) mit 0:3 zurück lagen.
Obwohl wir die letzten 15 Minuten die Rhein-Hunsrücker in ihrer Hälfte einschnürten, und mehrere gute Torchancen herausspielten, gelang uns nur noch der Ehrentreffer als Ergebniskosmetik in der 88. Minute.
Am kommenden Samstag, 12.09.2015 bestreiten wir unser erstes Heimspiel in Hinzerath gegen die JSG Ehrang.

So spielte unsere Mannschaft:

Tor: Lucas Gibbert, Abwehr: Lars Stüber (60. Schultheis),Lukas Steinbach , Matthias Haubst, Mathias Ruster, Mittelfeld : Marc Keller, Marc Teschner (65. Heckler), Sebastian Schell, Marius Marx, Patrick Feller, Sturm: Yannik Kerzan (69. Demmer)

Reservebank:  Max Heckler, Martin Schultheis , Niklas Demmer, Jonas Juen, Daniel Marx, Sammy Beyna

Tore: 1:0 (29. Minute), 2:0 (55. Minute), 3:0 (77. Minute), 3:1 (88. Minute/ Mathias Ruster)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 50