U17 B1: JSG Wittlich – JFV HH Morbach 3-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Effizienter Gegner!

Wie bereits im Vorfeld vermutet stand die JSG Wittlich in der Defensive sehr gut und es wäre wichtig gewesen nicht in Rückstand zu geraten, aber bereits in der 18. Minute viel das 1:0 durch einen Fehler im Spielaufbau und ein zu langsames Umschalten von der Offensive in die Defensive. Bereits von Beginn an stand der Gegner sehr tief in der eigenen Hälfte und machte die Räume sehr eng, dadurch hatten wir im gesamten Spiel mehr Ballbesitz aber trotzdem konnten wir sie nicht oft genug in Verlegenheit bringen, da wir zu wenig Laufbereitschaft und zu viele Ballkontakte benötigten.
In der ersten Halbzeit kamen wir durch eine gute Kombination über die linke Seite zu einer sehr guten Torchance, aber Jannik Schulz vergab diese. Durch einen Eckball hatten wir durch Robert Engel noch die Möglichkeit zum Ausgleich, aber auch er vergab aus aussichtsreicher Position.
In der zweiten Halbzeit hätte Jannik Schulz den Ausgleich machen müssen, aber auch diesmal vergaben wir freistehend. Nach dieser großen Chance waren wir am Drücker und spielten uns in der gegnerischen Hälfte fest, aber durch einen Konter viel das 2:0 unverhofft.
Nur wenige Minuten später viel das 3:0 durch einen direkt verwandelten Freistoß.
Danach spielten wir weiter nach vorne aber kamen kaum noch zu zwingenden Torchancen und somit mussten wir unsere erste Niederlage einstecken.
Für die kommenden Aufgaben müssen wir einfach mehr Laufbereitschaft an den Tag legen und unsere Torchancen konsequenter nutzen.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Jonas Schuh – 2 Pascal Zurgeihsel – 4 Miguel Reves da Silva – 5 Robert Engel – 7 Kevin Juchem (75. Maurice Alberts) – 8 Niklas Baus – 9 Jannik Schulz – 10 David Uhl (41. Robin Eck) – 11 Maximilian Schemer – 12 Dennis Senz – 13 Ruben Jost (60. Ruben Gröber)

Reservebank:  3 Robin Eck, 6 Ruben Gröber, 14 Maurice Alberts

Tore: 1:0 JSG Wittlich (18. min.), 2:0 JSG Wittlich (52. min), 3:0 JSG Wittlich (56. min)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  60