U17 B1: JSG Vulkaneifel-Steiningen – JFV Hunsrückhöhe Morbach 1-3 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Geschlossene Mannschaftsleistung!

Krankheitsbedingt konnte die Reise in die Eifel Danny Schömer und Robin Eck nicht wahrnehmen und Pascal Zurgeihsel (Grippe) sowie Kevin Juchem (Grippe) gingen angeschlagen in die Partie. Aus diesem Grund ist es umso erfreulicher, dass wir das kampfbetonte Spiel angenommen haben und für uns entscheiden konnten.

Wir hatten auf dem sehr schmalen aber langen Platz unsere Probleme im Spielaufbau, da wir oft zu langsam spielten und der Gegner die Räume sehr gut zustellte. Bereits in der 3. Spielminute kamen wir durch einen langen Ball über die linke Seite frei vor das gegnerische Tor, aber der Querpass ins Zentrum war zu ungenau bzw. konnte abgefangen werden. Danach hielt unser Torwart Jonas Schuh einen Kopfball sehr gut. In der 20. Minute konnten wir uns im Mittelfeld gut frei spielen und den Pass in die Tiefe konnte Maximilian Schemer gegen den Torwart nicht verwerten. In der 35. Minute wurde Maximilian Schemer mustergültig in der Schnittstelle der Abwehrkette angespielt und er konnte im Strafraum nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Niklas Baus sicher zum 0:1.

In der zweiten Halbzeit wurden die Zweikämpfe vom Gegner noch intensiver geführt. Unsere Mannschaft nahm diese aber hervorragend an und kam in der 42. Minute durch Ruben Jost zu einer sehr guten Torchance die der Gegner glücklich auf der Linie klären konnte. In der 45. Minute kam der Gegner zum Ausgleich, da wir im Spielaufbau einen Fehler machten und zu langsam in die Defensive umschalteten. Nach dem Ausgleich ließ die Mannschaft nicht die Köpfe hängen, sondern setzte jetzt den Gegner schon im Spielaufbau unter Druck und kam durch einen gewonnen Zweikampf im Zentrum und einen direkten Pass in die Tiefe zu Jannik Schulz frei vor das gegnerische Tor und den Querpass verwandelte Maximilian Schemer (50. min.) sicher zum 1:2. Nach diesem Tor kamen wir zu weiteren guten Gelegenheiten die Führung auszubauen, aber es fehlte die letzte Präzision im Abschluss. Durch eine Einzelaktion über die rechte Seite kam der Gegner fast noch zum Ausgleich, aber diesmal rettete für uns der Pfosten. Den verdienten Schlusspunkt zum 1:3 machte wieder Maximilian Schemer.

Durch die kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir am Ende verdient unsere ersten Auswärtspunkte einfahren.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Jonas Schuh – 2 Pascal Zurgeihsel – 4 Miguel Reves da Silva – 5 Robert Engel – 6 Ruben Gröber – 7 Jannik Schulz – 8 Niklas Baus – 10 David Uhl (34. Nick Hoff) – 11 Maximilian Schemer – 12 Dennis Senz (60. Kevin Juchem) – 13 Ruben Jost

Reservebank:  9 Kevin Juchem, 14 Nick Hoff

Tore: 0:1 Niklas Baus (35. Min.), 1:1 JSG Vulkaneifel-Steiningen (45. Min.), 1:2 Maximilian Schemer (50. min.), 1:3 Maximilian Schemer (78. min)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  50