U12 D2: JSG Untere Salm Bruch – JFV Hunsrückhöhe Morbach 2-1 (1-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U12 D2

Couragierter Auftritt wird nicht belohnt!

Am vergangenen Samstag stand für die D2-Junioren der JSG Hunsrückhöhe Morbach das heißersehnte Spiel beim bis dato ungeschlagenen Tabellenführer der JSG Untere Salm Bruch auf dem Programm. Von Beginn an entwickelte sich eine hart umkämpfte Partie. Es war beiden Teams deutlich anzumerken, dass sie dieses Spiel für sich entscheiden wollten. Das erste Ausrufezeichen des Spiels setzten die Gäste. Felix Schnettler schickte per Freistoß seinen Teamkollegen Josua Nisius auf die Reise. Die heimische JSG war derart überrascht von dem langen Ball, dass Nisius den Ball ohne Probleme annehmen konnte und allein auf das gegnerische Gehäuse zulief. Ruhig und überlegt beförderte er den Ball ins rechte untere Eck. Die frühe Führung der Gäste nach neun Minuten. Die Reaktion des Tabellenführers ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Als wäre man vom Gegentreffer angestachelt worden, erarbeitete sich das Heimteam drei klare Torchancen. Lediglich im Abschluss fehlte es ihnen an Präzision, um den überragenden Gästetorwart Luca Gorges zu überwinden. Gorges parierte ein ums andere Mal bärenstark und war hauptverantwortlich dafür, dass die Führung der JSG Hunsrückhöhe Morbach standhielt. Im Anschluss an diese Drangphase des Tabellenführers gelang es dem Team um Kapitän Louis Klingel immer besser, die Partie unter Kontrolle zu bringen. Dem körperlich robusten Gegner wurde im Mittelfeld mit starker Zweikampfführung der Schneid abgekauft, sodass dieser im Offensivspiel nicht mehr auffällig wurde. Da die Angriffsbemühungen der Gäste jedoch ebenfalls häufig nicht über die guten Ansätze hinauskamen, schien es beim Stand von 0:1 in die Pause zu gehen. Doch eine starke Einzelleistung der Heimmannschaft führte zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff doch noch zum 1:1 Ausgleich. Wie in der Vorwoche ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt für einen Gegentreffer. Doch erneut zeigten die D2-Junioren der JSG eine starke Moral und gefielen in der zweiten Halbzeit mit einer starken Defensivleistung. Der gefährlichen Offensivreihe der JSG Untere Salm Bruch wurden keine Räume gewährt, sodass Luca Gorges kein einziges Mal richtig eingreifen musste. Das Geschehen spielte sich überwiegend in der Mittelzone ab, in der Louis Klingel und Max Martini mit starker Zweikampfführung die Angriffsbemühungen der Gäste immer wieder energisch störten. Als es bereits nach einer Punkteteilung aussah, schlug die bisher ungeschlagene JSG Untere Salm Bruch erneut zu. Ein langer Ball konnten die Gäste nicht klären und wurden mit dem 2:1 folgerichtig bestraft. Ein vermeidbarer Gegentreffer. Die Heimmannschaft hatte zwar die größeren Spielanteile, dennoch hätten die Gäste an diesem Tag einen Punkt verdient gehabt. Weiter geht es für die D2-Junioren der JSG Hunsrückhöhe Morbach am kommenden Dienstag, 6.10, mit einem Testspiel in Weiperath gegen die D2-Junioren der JFV Rhein-Hunsrück. Anstoß der Partie ist um 18 Uhr.

So spielte unsere Mannschaft:

Luca Gorges – Jonas Hoffmann, Felix Schnettler, Vincenzo Nepi – Janosch Körber, Louis Klingel, Josua Nisius, Max Martini – Justin Hoff. Eingewechselt: Christian Rau, Finn Weber, Marten Jost, Luca Urmetz, Noah Pfeiffer.

Reservebank:  Christian Rau, Finn Weber, Marten Jost, Luca Urmetz, Noah Pfeiffer

Tore: 0:1 Justin Hoff (9.), 1:1 (28.), 2:1 (58.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 30