U17 B3: JFV HH Morbach – JSG Vulkaneifel-Steiningen II 1-5 (1-4)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B2/B3

B3 besiegt sich selber!

An diesem Samstag spielte unsere B3 gegen die JSG Steiningen. Spielerisch stark aufgestellt sollte nach dem verpatzten Sieg vom vorherigen Samstag drei Punkte her. Weit gefehlt.

Von Beginn an dominierte unsere B3 das Spiel. Sie gewann die Zweikämpfe und setzten den Gegner auch frühzeitig unter Druck. Die JSG Steiningen konnte nur durch lange Bälle agieren. Und genau dies brachte die Steininger zur Führung. Nicht spielerisch dominierte die JSG Steiningen sondern durch den Fehler unseres Innenverteidigers folgte die 0-1 Führung in der 10. Minute. Vom Spielverlauf bis dahin völlig unverdient, aber so ist Fussball. Kurz darauf schenkten unsere Jungs dem Gegner das nächste Tor, denn ohne Bedrängnis wurde der Ball nicht kontrolliert gespielt und die JSG Steiningen bedankte sich mit dem 0-2 in der 11. Minute. Nach diesem Schock versuchte unsere Mannschaft wieder ins Spiel zu kommen, und man kontrollierte wieder das Spiel und spielte sich auch die ein oder andere Torchance heraus. Man merkte der Mannschaft an, das dieses Spiel noch nicht verloren war. Endlich wurde unsere Mannschaft belohnt. Nach schönem Zuspiel auf Cedrik Licht, der sich gekonnt gegen seinen Gegenspieler durchsetzt und in der 22.' erfolgreich zum 1-2 Anschlusstreffer versenkte. Wir waren dran, jedoch wurde wieder ein Geschenk verteilt. Aufbauspiel auf unseren Innenverteidiger, dieser geht zu leichtfertig mit dem Ball um, Gegner erobert diesen und erzielt in der 25.' Minute die 1-3 Führung. Ebenso in der 38.' Minute wurde anstatt zu agieren nur passiv gespielt und der Gegner konnte ohne Bedrängnis im 16er zum 1-4 Pausenstand einnetzen.

Nach der Halbzeit sollte unsere Mannschaft wieder ins Spiel finden, was ihr auch gelang. Man besaß die höheren Spielanteile, nur im Abschluss wollte kein Tor mehr fallen. Unsere Jungs gaben trotz Rückstand weiterhin ihr bestes und versuchte das Spiel zu drehen. In der 63.' Minute kam dann die JSG Steiningen zur weiteren Torchance zum 1-5 Endstand.

Die JSG Steiningen verstand es die Fehler unserer Mannschaft, bzw. dessen Geschenke gekonnt zu nutzen. Spielerisch waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, obwohl die B3 teilweise mehr Ballanteile besaß, aber im Abschluss nicht zum Erfolg kam. Positiv hervorzuheben ist es, das die junge Mannschaft, trotz Rückstand immer weiter Fussball spielte, und trotzdem versuchte das Spiel eventuell zu drehen. Starke Leistung. Die Fehler in der Defensive müssen nun in den nächsten Trainingseinheiten abgestellt werden, um hier auch den spielerischen Erfolg zu haben.

Besonders hervorzuheben sind nach diesem Spiel Simon Ehlen der ein starkes Spiel machte – Man of the Match!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Fabian Weyand – 2 Niklas Schimper, 3 Tim Franz, 4 David Rieb, 5 Simon Ehlen – 6 Joshua Vochtel, 7 Sebastian Schmitt, 8 Cedrik Licht – 9 Anthona Pizzuti

Reservebank:  10 Marius Becker, 11 Elias Franz, 12 David Peters, 12 Manuel Schmitt

Tore: 0:1 (10') – 0:2 (11') JSG Steiningen, 1-2 Cedrik Licht (22'), 1-3 (25') – 1-4  (38') – 1-5 (63') JSG Steiningen

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 10