U19 A1: JFV HH Morbach – JSG Weitefeld 6-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Erfolgsserie geht weiter!

Am gestrigen Samstagnachmittag präsentierte sich der Tabellenvorletzte und Aufsteiger, die JSG Weitefeld, auf der Kunstrasenanlage in Morbach. Bereits frühzeitig per Reisebus die lange Fahrt aus dem Westerwald hinter sich gebracht, erhofften sich die A-Junioren der JSG Weitefeld den einen oder anderen Punkt. Ihre Spielvorbereitung versprach zumindest eine konzentrierte und focusierte Leistungsbereitschaft.

Trainer Uwe Hartenberger forderte von seinen Mannen die Leistung der Vorwoche (Sieg in Immendorf) zu wiederholen und zu stabilisieren. Dies sollte durch den Ehrgeiz jedes einzelnen Spielers gepaart durch Eigenmotivation und einer realistischen Selbsteinschätzung des eigenen Leistungsvermögen realisiert werden!

In der ersten Halbzeit wurde seine Forderung zwar umgesetzt, und es gelang in der 15. Minute auch der verdiente Führungstreffer gegen überforderte, aber tapfer verteidigende Weitefelder. Allerdings sah man auch, daß zuweilen leichte Selbstüberschätzung beziehungsweise vermehrter Eigensinn hinderlich waren, denn zur Halbzeit hätte die Führung gut und gerne 2-3 Tore höher ausfallen müssen, aufgrund hochkarätiger Torchancen……
Jugendkoordinator Uwe Hartenberger warnte in der Kabinenansprache (vor Spielbeginn!) den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, was auch faktisch nicht geschah, davon zeugte auch die dominante und zielgerichtete offensive Spielweise. Uwe Hartenbergers Prognose und Einschätzung "Wir werden gegen die JSG Weitefeld keinesfalls 6:0 gewinnen!" erwies sich glücklicherweise aber als falsch, denn die Partie endete tatsächlich mit sechs zu Null Toren.

Auch in der Höhe verdient, obwohl man der Fairness halber erwähnen muß, daß dem 5:0 ein Zusammenprall zweier Spieler 40 Meter vor dem Weitefelder Tor vorausging, der Schiedsrichter ließ das Spiel aber weiterlaufen, während die A-Junioren der JSG in Erwartung der Spielunterbrechung das Fußballspielen unverzüglich einstellten, und den Gegentreffer widerstandslos hinnahmen. Zu diesem Zeitpunkt war die Partie allerdings schon längst entschieden …..
In der Schlußminute folgte noch das Tor zum 6:0 Endstand, somit sind die A-Junioren der JFV Hunsrückhöhe Morbach in den letzten sieben Partien ungeschlagen, und bauen die Erfolgsserie aus. Da aber auch der FSV Salmrohr und die JSG Vulkaneifel Meerfeld ihre Spiele gewannen (JSG Ehrang war spielfrei) bleibt es vorerst bei Rang vier.

Nächste Woche geht es in den Westerwald nach Betzdorf!

So spielte unsere Mannschaft:

Tor: Lucas Gibbert, Abwehr: Matthias Ruster, Lukas Steinbach , Matthias Haubst, Martin Schultheis, Mittelfeld : Marc Teschner, Marc Keller, Sammy Beyna, Sebastian Schell, Patrick Feller, Sturm: Yannik Kerzan

Reservebank:  Max Heckler (64.Min.), Jonas Juen (71. Minute), Niklas Demmer, Daniel Marx

Tore: 1:0 / 6:0 Yannik (15./90.), 4:0/5:0 Martin (73./84.), 2:0 Matthias (48.), 3:0 Max (69.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  50