U17 B1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – FSV Trier-Tarforst 1-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Rheinlandligist aus dem Pokal geworfen!

Am Mittwoch konnten wir mit einem überzeugenden Auftritt den Rheinlandligisten FSV Trier-Tarforst aus dem Pokal werfen. Die Mannschaft wirkte von Beginn an hoch konzentriert und setzte die Vorgaben von Trainer Roberto Hissung zu 100 % um.
Es war von Beginn an ein sehr hohes Tempo im Spiel mit sehr intensiv geführten Zweikämpfen. Der Gegner versuchte uns direkt im Aufbauspiel zu stören, aber durch ein sicheres Aufbauspiel konnten wir uns meist spielerisch aus der Situation lösen. In der 11. Spielminute kamen wir von der halbrechten Seite zu einem Freistoß den der Gästetorwart gut parierte. In der 24. Spielminute konnte Maximilian Schemer, nach einem Steilpass von Ruben Jost das 1:0 erzielen. Die Mannschaft versuchte immer wieder den Gegner im Aufbauspiel zu stören und kam durch einen Ballgewinn wieder zu einer guten Schussgelegenheit, aber der Abschluss von Maximilian Schemer kam etwas zu spät, so das der gegnerische Spieler den Schuss noch blocken konnte. In der 38 Minute konnten wir nicht rechtzeitig das Zentrum schließen, so das der FSV Trier-Tarforst zu einer guten Torchance kam, die aber Jonas Schuh sehr gut parierte.
Nach dem Seitenwechsel kamen wir wieder sehr gut in das Spiel und hatten auch zwei Fernschüsse zu verzeichnen. In 46. Spielminute hatten wir Glück, als unserer Innenverteidiger über den Ball trat und der gegnerische Stürmer freistehend über Tor schoss. Nach einem Eckball konnte der Kopfball von Niklas Baus auf der Linie noch geklärt werden. In der Mitte der zweiten Halbzeit hatten wir noch zwei drei gute Möglichkeiten wo wir aber den letzten entscheidenden Ball nicht platziert genug spielten. In der 73. Spielminute erhielt Niklas Baus noch eine fünf Minuten Zeitstrafe, die wir aber ohne eine klare Torchance für den FSV Trier-Tarforst überstanden.
Die Mannschaft hat sich den Einzug in die nächste Pokalrunde verdient, da sie spielerisch und läuferisch überzeugte.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Jonas Schuh – 2 Pascal Zurgeihsel – 4 Miguel Reves da Silva – 6 Ruben Gröber – 7 Jannik Schulz – 8 Niklas Baus – 9 Kevin Juchem (79. Danny Schömer) – 10 David Uhl (66. Robin Eck) – 11 Maximilian Schemer – 12 Dennis Senz – 13 Ruben Jost

Reservebank:  3 Robin Eck, 14 Danny Schömer, 5 Robert Engel

Tore: 1-0 Maximilian Schemer (24. min.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  40