U15 C1: JSG Hattert – JFV HH Morbach 1-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Unnötige Niederlage!

Am Samstag ging es für unsere C1 nach Hachenburg, wo wir auf die heimische JSG Hattert trafen. Auf Grund der weiten Anreise, wurde ein Bus eingesetzt, damit die Anfahrt ruhig und stressfrei verläuft.
Die Mannschaft ging sehr gut eingestellt ins Spiel, es blieb lediglich abzuwarten wie sie die zweite englische Woche hintereinander wegstecken würde. Zu Beginn versuchten wir Sicherheit ins Spiel zu bekommen und in den ersten Minuten hatten wir bereits klare Feldvorteile und hätten in dieser Phase bereits in Führung gehen müssen. Die Gastgeber spielten aus einer starken Defensive heraus und waren ständig präsent in den Zweikämpfen. In der 18. Minute gerieten wir dann in Rückstand. Durch einen Ballverlust im äußeren Mittelfeld startete Hattert einen Angriff, den sie mit einem 25 Meter Sonntagsschuss aus zentraler Position in den rechten oberen Winkel zur Führung abschlossen. Zunächst etwas geschockt, fand unsere Mannschaft aber schnell wieder ins Spiel. Es wurde gut kombiniert, doch oftmals fehlte die letzte Konsequenz beim entscheidenden Pass in die Spitze. Dennoch ergaben sich in Hälfte eins noch drei sehr gute Tormöglichkeiten bei denen zumindest eine, hätte verwertet werden müssen. Kurz vor der Pause rettete uns unser Keeper Marc Roth mit einem tollen Reflex vor einem höheren Rückstand.

Nach der Pause spielten wir weiter sehr dominant und Feldüberlegen. Die Gastgeber kamen wenn, nur noch über Konter in unsere Hälfte. Es ergaben sich mehrere Torchancen unsererseits, die leider ungenutzt blieben. Auch ein aus unserer Sicht klarer Foulelfmeter wurde uns, vom ansonsten gut pfeifenden Schiedsrichter verwehrt. In den hektischen Schlussminuten war die Partie dann sehr zerfahren, so dass wir uns keine klare Torchance mehr erarbeiten konnten.
Am Ende blieb es beim doch glücklichen Heimerfolg der Gastgeber.

Fazit: Ein Spiel das unnötig verloren wurde, da man besser als der Gegner war, jedoch nicht immer mit der nötigen Konsequenz agierte. Es bleibt aber festzuhalten, dass die Mannschaft alles gegeben hat um die Niederlage abzuwenden. Die Leistung hätte zumindest einen Punkt verdient gehabt.

Nun heißt es, das Spiel im Training aufzuarbeiten und bestens vorbereitet in die nächste Partie zu gehen.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Marc Roth (TW) – 2 Noah Mutsch, 3 Elia Nisius, 4 Darius Burger, 5 Jonathan Engel, 6 Jan Luca Martini (52. Lukas Reichert), 7 Sven Reusch (68. Jerome Pontius), 8 Dominik Schell (36. Alessandro Marino), 9 Tim Sausen, 10 Lars Klassen, 11 Markus Juen

Reservebank:  18 Maurice Olk (ETW), 12 Lukas Reichert, 13 Alessandro Marino, 14 Elias Pfeiffer, 15 Florian Hieronimus, 16 Jerome Pontius, 17 Senjan Kien

Tore:  1:0 (18.) JSG Hattert

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  50