U15 C1: JFV HH Morbach – JSG Bachem 5-0 (2-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Wichtiger Heimerfolg der C1!

Mit einem verdienten Heimerfolg gegen die JSG Bachem konnte sich die C1 Jugend der JFV Hunsrückhöhe Morbach drei wichtige Punkte in der Rheinlandliga sichern.
In den ersten 10 Minuten war der Gast aus Bachem besser im Spiel, denn die Mannschaft aus Morbach bekam keinen richtigen Zugriff auf die Gegenspieler. Zudem konnten die Spieler aus Morbach nicht Ihr gewohnt sicheres Kombinationsspiel aufziehen. Zu viele einfache Ballverluste machten den Gast aus Bachem in dieser Phase immer stärker. So musste dann auch der Torhüter Maurice Olk in dieser Zeit zwei gute Chancen der Gäste parieren.
Durch ihren Ersten gut vorgetragenen Angriff in der 13. Spielminute erzielten die Gastgeber die 1:0 Führung. Dieser Angriff wurde durch gutes Kombinations-spiel auf der rechten Seite vorbereitet. Dadurch wurde Sven Reusch freigespielt und konnte das Laufduell gegen den Außenverteidiger für sich entscheiden, um dann den freistehenden Mitspieler Alessandro mit einem flachen Querpass mustermäßig zu bedienen. Alessandro Marino schob den Ball sicher zur 1:0 Führung ins gegnerische Tor. Ab diesem Zeitpunkt waren die Gastgeber aus Morbach präsenter im Spiel und gewannen jetzt auch die wichtigen Zweikämpfe im Mittelfeld. Aus einem solchen Ballgewinn und gutem Umschaltverhalten konnte dann in der 18. Spielminute ein gut vorgetragener Angriff über die rechte Seite zum 2:0 Halbzeitstand erzielt werden. Es war fast eine Kopie des Führungstreffers, wobei bei diesem Treffer Alessandro von etwa 9 Meter unhaltbar ins Tor der Gäste schoss. Vor der Halbzeit wurde die Freude jedoch getrübt, als Dominik Schell ohne gegnerische Einwirkung verletzt das Spielfeld verlassen musste. Das Trainerteam sowie die Mannschaft wünschen auf diesem Weg Dominik alles Gute.
Direkt nach Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte versuchte der Gast aus Bachem das Spiel wieder offener zu gestalten und den Anschlusstreffer zu erzielen. Jedoch hielt die C1 der JFV Hunsrückhöhe Morbach in dieser wichtigen Phase des Spiels gut dagegen und konnte einen gut vorgetragenen Angriff über die linke Seite erfolgreich zur 3:0 Führung abschließen. Hierbei half jedoch der Gegner ein wenig mit. Denn die Flanke von der linken Seite wehrte man zu kurz ab und Lukas Reichert schoss aus etwa 20 Meter einen gegnerischen Spieler an, der den Ball unhaltbar für den Gästetorwart abfälschte. Wer aber jetzt dachte, dass das Team von Bachem auseinanderbrechen würde sah sich getäuscht. Sie versuchten es immer wieder den Anschlusstreffer zu erzielen und zeigten immer noch kämpferischen Einsatz.
Erst mit dem 4:0 in der 55. Spielminute durch Tim Sausen war der Wille der Gäste gebrochen. Zwei Minuten vor Abpfiff konnte Senjan Kein auf 5:0 erhöhen.
Dies war dann auch der Endstand dieses Spiels. Der Schiedsrichter zeigte eine gute Leistung in einer fairen Partie und hatte keinerlei Probleme.
Fazit: Drei wichtige Punkte gewonnen. Mit einer mittelmäßigen Leistung 3 wichtige Punkte gewonnen.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Maurice Olk (TW) – 2 Noah Mutsch, 3 Elia Nisius, 4 Darius Burger, 5 Jonathan Engel, 6 Markus Juen, 7 Sven Reusch (63. Senjan Kien), 8 Dominik Schell (24. Lukas Reichert), 9 Tim Sausen, 10 Lars Klassen, 11 Alessandro Marino (44. Jan Luca Martini)

Reservebank:  18 Marc Roth (ETW), 12 Lukas Reichert, 13 Jan Luca Martini, 14 Elias Pfeiffer, 15 Senjan Kien, 16 Florian Hieronimus, 17 Jerome Pontius

Tore:  1:0 (13.) Alessandro Marino, 2:0 (18..) Alessandro Marino, 3:0 (48.) Eigentor, 4:0 (55.) Tim Sausen, 5:0 (68.) Senjan Kien

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  50