U19 A1: JFV HH Morbach – JSG Mosel-Hunsrück Burgen 4-0 (2-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Sieg zum Abschluss der Hinrunde!

Mit einem klaren und überzeugenden 4:0 Sieg zuhause gegen den Tabellenletzten , JSG Mosel Hunsrück Burgen verabschieden wir uns in die Winterpause !

Von dem Ausgang dieses einen Spieles hing die Perspektive für die Rückrunde 2016 ab. Mit einem Remis oder gar einer Niederlage hätten wir den Anschluss an die beiden Spitzenteams , JSG Trier-Ehrang sowie den FSV Salmrohr, verloren. Dies würde bedeuten, daß wir mit dem Abschluss der Vorrunde nicht hätten zufrieden sein können, obwohl wir seit 9 Meisterschaftsspielen in Folge ungeschlagen sind, und Tabellenplatz "Drei" belegen.

Wir waren als Mannschaft und Trainerstab gefordert, und bewiesen durch diesen eindeutigen Sieg mentale Stärke in Verbindung mit spielerischer Klasse! Und haben außerdem einen großen Schritt in der Entwicklung als Mannschaft mit Teamspirit getan!

Zurück zum Spiel:
Verletzungsbedingt mußten wir auf den etatmäßigen Innenverteidiger, Matthias Haubst, verzichten, unser absoluter Führungsspieler in der Viererkette . Sein präzises und variables Aufbauspiel mußte nun von Lars Stüber im Verbund mit Lucas Steinbach übernommen werden. Außerdem hatte sich noch unser Torwart, Lukas Gibbert, im Abschlusstraining verletzt, der durch B-1 Keeper , Jonas Schuh, vertreten wurde, der seine Sache gut machte, und die "Null" hielt. Das Team unterstützte ihn so erfolgreich , daß er lediglich zwei(!) Bälle halten mußte.

Dies zeigt schon imposant wie unserer umgestellter Defensivverbund überaus effektiv verteidigte. Obwohl die am Tabellenende rangierenden Burgener in elf Spielen bereits 19 Tore erzielten, also sehr untypisch für einen Tabellenletzten!

Bereits nach wenigen Minuten konnten wir den ersten Treffer bejubeln, allerdings monierte der Schiedsrichter eine vermeintliche Abseitssituation, und es dauerte bis zur 28. Minute ehe wir dann durch unseren Kapitän, Sebastian , mit 1:0 in Führung gingen. Voraus ging ein Einwurf auf der linken Seite, und glänzender Vorarbeit von Yannik, der maßgerecht im Strafraum Sebastian auflegte.
Ein Eckball kurz vor Ende der ersten Hälfte , schöne Hereingabe durch Matthias , markierte das 2:0 durch Lucas Steinbach , ausgerechnet Innenverteidiger Lucas, der seinen Trainer, Uwe Hartenberger , Lügen strafte ("Lucas wird kein Tor in dieser Saison erzielen, Wetten daß?!…..").

Nach der Pause fielen schon frühzeitig die beiden nächsten Tore…….Yannik konnte an der Strafraumgrenze nur durch ein Foul gebremst werden. Sebastian verwandelte zum 3:0 mit einem herrlichen Freistoß in den Winkel. Mit dem tollen Tor zum 4:0 machte unser Kapitän seinen Hattrick perfekt, und bescherte uns den sechsten Sieg in Folge zum Abschluss der Hinrunde , die wir mit Platz 3 abschließen (26 Punkte/32:11 Tore/ 8 Siege-2 Remis-2 Niederlagen)!

Zum Auftakt der Rückrunde am 27. Februar 2016 erwarten wir zuhause den Tabellensechsten, JFV Rhein-Hunsrück (16 Punkte/15:19 Tore). Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, Fans, Verantwortlichen, dem Trainerstab und der Mannschaft für die geleistete Arbeit und Unterstützung!

Wir wünschen Euch Allen ein frohes und stressfreies Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches Neues Jahr 2016!

So spielte unsere Mannschaft:

Tor: Jonas Schuh, Abwehr: Martin Schultheis, Lars Stüber, Lucas Steinbach , Matthias Ruster, Mittelfeld: Marc Teschner (68. Daniel Marx), Marc Keller (80. Torben Welsch), Sebastian Schell, Yannik Kerzan, Sammy Beyna (60. Jonas Juen), Sturm: Max Heckler (75. Niklas Demmer)

Reservebank:  Jonas Juen, Daniel Marx, Niklas Demmer, Torben Welsch, Eric Klassen

Tore: 1:0 Schell (28.), 2:0 Steinbach (42.), 3:0 Schell (47.), 4:0 Schell (50.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  40