U15 C1: JFV HH Morbach – FSV Trier Tarforst 0-4 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Verdient Niederlage !

Am Samstag empfing die C1 der JFV Hunsrückhöhe Morbach den FSV Trier-Tarforst und erlitt eine empfindliche 0:4 Heimniederlage.
Die Gastgeber fingen die erste Halbzeit gut an und konnten auch leichte Feldvorteile erzielen. Aber auch in dieser Phase konnte sich Trier immer wieder aus der Defensivarbeit lösen und selber gute Chancen herausspielen. So war es auch in der 30. Spielminute, ein leichtfertiger Ballverlust wurde von den Gästen zur 1:0 Führung genutzt.
So gingen auch beide Mannschaften in die Halbzeit. Nach der Pause merkte man der Mannschaft aus Morbach an, dass Sie diesen 0:1 Rückstand ausgleichen wollte. So hatten auch die Gastgeber die ersten Chancen im 2. Durchgang, diese wurden aber nicht genutzt. Diese Drangzeit verpuffte aber nach einem Fehler im Aufbauspiel und dem daraus entstandenen 0:2 für Trier. Nach diesem erneuten Nackenschlag spielte die gesamte Mannschaft dann verunsichert und lud die Gäste zu weiteren Treffern zum 0:3 und 0:4 ein. Die Mannschaft aus Trier hat mit einer sehr guten kämpferischen Leistung verdient in Morbach gewonnen.
Fazit: Nach einer sehr guten Vorrunde und dem Sieg gegen Heimbach-Weiß im 1. Rückrundenspiel unterlag die C1 der JFV jetzt zurecht gegen Trier. Jetzt sollte die Mannschaft im nächsten Rheinlandligaspiel bei RW-Koblenz eine Reaktion und Taten sprechen lassen.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Marc Roth (TW) – 2 Jerome Pontius (Elias Pfeiffer), 3 Elia Nisius, 4 Darius Burger, 5 Jonathan Engel, 6 Jan Luca Martini (Alessandro Marino), 7 Sven Reusch ( Senjan Kien), 8 Dominik Schell, 9 Tim Sausen, 10 Lukas Reichert (Oliver Stoor), 11 Lars Klassen (Jan Luca Martini)

Ergänzungsspieler:  18 Maurice Olk (ETW), 12 Alessandro Marino, 13 Noah Mutsch, 14 Senjan Kien, 15 Elias Pfeiffer, 16 Oliver Stoor

Tore:  0:1 (20.) Tarforst, 0:2 (57.) Tarforst, 0:3 (64.) Tarforst, 0:4 (68.) Tarforst

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  50