U17 B2: JSG Mont-Royal Kröv – JFV HH Morbach 5-5 (1-4)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B2/B3

Sicherer Sieg wegen Überheblichkeit verschenkt!

Im ersten Spiel nach der Winterpause gastierte unsere Mannschaft bei der JSG Mont-Royl Kröv. Man wusste im Vorfeld das dieses Spiel kein leichtes werden würde, zumal wir (Tabellenplatz 4) gegen den Tabellendritten spielten.

Gleich am Anfang der Partie bekamen unsere Jungs durch einen katastrophales Defensivverhalten bereits in der 7. Minute nach einer Standarsituation den ersten Gegentreffer zum 1-0. Erst danach wurde unsere B2 wach und fing an Fussball zu spielen. In der 9. Minute dann der Ausgleich durch Cedrik Licht zum 1-1. Kurze Zeit später konnte dann Dennis Schimper nach einem schönen Zuspiel in der 14. Minute zum dahin verdienten 1-2 erhöhen. Man dominierte jetzt das Spiel und gaben den Krövern wenig Möglichkeiten im Ballbesitz zu bleiben. Folglich konnte in der 27. Minute Cedrik Licht wieder zur 1-3 Führung ausbauen. Durch weiteres Angriffspressing erhöhte dann Dennis Schimper zur verdienten 1-4 Führung (30.').

In der zweiten Hälfte spielte unsere Mannschaft zu siegessicher, und machten durch viele individuellen Fehler den Gegner immer stärker. Die Kröver setzten durch ihren Kampfgeist unsere B2 immer mehr unter Druck. Deswegen war es nur noch eine Frage der Zeit bis das 2-4 in der 50. Minute fiel. Jedoch konnte unsere Mannschaft diesem Gegentreffer nochmals entgegensetzen und erhöhte wieder durch Dennis Schimper in der 56. Minute zur 2-5 Führung. Danach wurde die Partie immer hektischer, und unsere Jungs waren mit dieser Situation überfordert. Anstatt im Spielaufbau die Ruhe zu bewahren wurde kein Fussball gespielt, die Anzahl der Fehlpässe nahm dramatisch zu und brachten so die Kröver immer mehr ins Spiel. Hatte man den Ball, wurde nur noch sinnlos nach vorne geschossen, wo dann der Gegner dankend den Ball zum nächsten Angriff nutzten. So spielt man nicht im modernen Fussball!!!! Folglich kamen die Kröver dann in der 60. Minute zum 3-5  und in der 78. Minute zum Anschlusstreffer (4-5).  Dadurch gewannen die letzten Minuten nochmals den nötigen Schub unsere Mannschaft noch mehr unter Druck zu setzen – unsere B2 war zu diesem Zeitpunkt komplett überfordert. Führungsqualitäten suchte man in dieser Phase vergebens, die der Mannschaft nochmals das nötige Selbstvertrauen gab. Dazu kamen dann auch noch leichtsinnige Einzelaktionen die genau das Gegenteil förderten – die Kröver in den letzten Minuten zu stärken. Folglich fiel dann das 5-5 in  der letzten Spielminute (80.').

Fazit: Wenn eine Mannschaft denkt mit einem hohen Halbzeitstand bereits gewonnen zu haben, aber ohne den nötigen Einsatz in der zweiten Hälfte das Spiel gewinnen will, wurde hier dementsprechend enttäuscht. Die B2 gab das Spiel in der 2. Hälfte komplett aus der Hand, obwohl spielerisch und taktisch gesehen es hier keinen Grund dazu gab.  Man hätte das Spiel 80 Minuten dominieren können, aber falscher Ehrgeiz, falscher Einsatz und eine Portion Überheblichkeit bei einigen Spielern, beflügelten den Gegner. Aber im Endeffekt muss ein Spieler / eine Mannschaft auch diese Erfahrung machen, um zukünftig aus den Fehlern zu lernen!!! 

 

So spielte unsere Mannschaft:

1 Fabian Weyand – 2 Pascal Thees, 3 Nico Keller, 4 Michel Lorenz, 5 Julian Eibes – 6 Tim Wagner, 8 Fabian Mart, 7 Cedrik Licht, 10 Alexander Herlach, – 9 Dominik Martini, 11 Cedrik Licht

Ergänzungsspieler: 12 Fabian Alt, 13 Jonas Juchem

Tore: 1-0 (7') JSG Kröv, 1-1 (9') Cedrik Licht, 1-2 (14') Dennis Schimper, 1-3 (27') Cedrik Licht, 1-4 (30') Dennis Schimper, 2-4 (50,') Kröv, 2-5 (56') Dennis Schimper, 3-5 (60.') – 4-5 (78.') – 5-5 (80.') Kröv

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 10