U17 B1: FSV Salmrohr – JFV Hunsrückhöhe Morbach 3-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Spitzenspiel nicht angenommen!
 
Am Samstag mussten wir im Spitzenspiel gegen den FSV Salmrohr eine bittere aber hoch verdiente Niederlage hinnehmen. Wir konnten in der ersten Halbzeit die Vorgabe hoch zu stehen und sie in ihrer Hälfte unter Druck zu setzen zu keinem Zeitpunkt umsetzen. Pascal Zurgeihsel knickte beim Aufwärmprogramm um (verdacht auf Bänderriss) und fand so nie in sein gewohnt sicheres Aufbauspiel. Wir kamen in der ersten Halbzeit nie richtig in die Zweikämpfe, da wir vom Kopf her immer ein Schritt zu langsam waren. Der FSV Salmrohr hatte die erste Gelegenheit, als sie über die rechte Seite in den Strafraum gelangen und der Schuss in das kurze Eck an das Außennetz landete.
Das 1-0 viel durch einen einfachen Ballverlust an der Mittellinie und durch einen direkten langen Ball zwischen unseren Innenverteidiger und Außenverteidiger den der Stürmer sehr überlegt in das Tor einschob. Die nächste Chance hatte wiederum der Gegner als eine verunglückte Flanke auf der Latte landete. Wir konnten uns kaum im Spielaufbau positiv in Szene setzen, da wir entweder es alleine versucht haben, nicht den einfachen Ball spielten oder den unnötigen langen Ball spielten.  Wir konnten uns in der ersten Halbzeit keine Torchance herausspielen bzw. den Torwart in Verlegenheit bringen.

In der Halbzeitpause wurden nochmal deutlich die Dinge angesprochen um eventuell nochmal die Wende hinzubekommen. Die Mannschaft kam mit der nötigen Einstellung aus der Kabine und gewann auch die Zweikämpfe und kam folgerichtig durch einen guten Angriff über die linke Seite und durch einen Querpass von Dennis Senz zu Maximilian Schemer zu einer guten Möglichkeit den Ausgleich zu machen, doch der Torwart konnte mit einem starken Reflex den Ball noch von der Torlinie holen. Jetzt war unsere Mannschaft endlich im Spiel und marschierte weiter nach vorne. Kevin Juchem kam über die rechte Seite frei zur Flanke und diese fand an der Strafraumgrenze Jannik Schulz, doch sein Schuss ging knapp über die Latte. Doch in der 55. Minute unterlief unserer Hintermannschaft wieder ein individueller Fehler nach einem langen Ball, den der FSV Salmrohr zum 2-0 nutzen konnte. 
Nach diesem Tor gingen die Köpfe vieler Spieler nach unten und wir verfielen wieder in das Schema der ersten Halbzeit und so war das kurze Aufbäumen einfach zu wenig. In der 70. Minute konnte der FSV Salmrohr noch auch 3-0 erhöhen.

Wenn wir in den folgenden Partien nicht wieder als Mannschaft auftreten und jeder bereit ist alles zu geben, dann wird es schwer sein zu Punkten. 
 
So spielte unsere Mannschaft:

1 Jonas Schuh – 2 Pascal Zurgeihsel – 5 Robert Engel (45. Jonas Juchem) – 6 Ruben Gröber (55. Robin Eck) – 7 Kevin Juchem – 9 Jannik Schulz – 10 David Uhl – 11 Maximilian Schemer – 12 Dennis Senz – 13 Ruben Jost – 18 Marcel Schultheis

Ergänzungsspieler:  3 Robin Eck, 4 Miguel Reves da Silva, 14 Jonas Juchem  

Tore: 1-0 FSV Salmrohr (6. min.), 2-0 FSV Salmrohr (55. min), 3-0 FSV Salmrohr (70. min)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  40