U19 A1: Vorbericht ~ JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Immendorf ~ Sa., 23.04.16, 17:00 Uhr

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1
Werden Lösungen anbieten müssen…!

Gelingt bereits am Samstag, dem 6. letzten Spieltag, gegen Immendorf der Regionalligaaufstieg? Das ist eine der Fragen für das bevorstehende Wochenende unserer A1- Junioren. “Davon ist an diesem Wochenende aufgrund der Spielpaarungen nicht auszugehen. Wenn es trotzdem eintreffen sollte, wäre es natürlich überragend für alle Beteiligten. Wir müssen unsere Aufgabe gegen Immendorf mit der nötigen Fokussierung angehen. Jeder von den Spielern ist sich im Bewusstsein, dass dieser Gegner einer der spielstärksten der Liga ist. Wieso und weshalb Immendorf so weit unten steht ,vermag ich nicht zu beurteilen. Es ist aber sehr verwunderlich“, gesteht Trainer Uwe Hartenbeger. Um den 13.Sieg in Folge zu landen, müssen wir vor allem in der Zweikampfführung und unserem Spieltempo zulegen. Da haben wir in der 1.Spielhälfte gegen einen guten Gegner Andernach ,am Vorwochenende, zu wenig investiert und nicht mit der nötigen Leidenschaft agiert. Da kann man dann auch schon mal ein Spiel zu diesem Zeitpunkt verloren haben“, gesteht Hartenberger in Hälfte 1, auch das nötige Quäntchen Glück ein.

Leider fehlen wird Leistungsträger Sammy Beyna, der sich im Spiel gegen Andernach einen Muskelfaserriss zugezogen hat und eine 2-3wöchige Pause einlegen muss. Hingegen mit von der Partie sein wird Lars Stüber, nach 1-wöchiger Schulreise, ebenso Niklas Demmer, nach überstandener Grippe.