U15 C2: JSG Mont-Royal Kröv – JFV HH Morbach 4-0 (2-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C2

Niederlage in Reil!

Am Samstag trafen wir auf die Sportkammeraden aus Kröv. Das Spiel wurde kurzfristig von Traben –Trarbach auf den Kunstrasen nach Reil verlegt. Termin- so wie krankheitsbedingt fehlten uns an diesem Tag fünf Stammkräfte. Der Tabellen dritte aus Kröv übernahm von Beginn an die Initiative. Nach einer Kombination über unsere linke Seite, erzielten sie in der 9. Minute das 1-0, wobei der Schütze klar im Abseits stand. In der 15. Minute handelte sich Marlon ,nach einer Rettungstat , eine gelbe Karte ein. Fünf Minuten später fiel, wiederum aus klarem Abseits, das 2-0. Im weiteren Verlauf gelang uns nicht den Druck der Gäste zu verhindern, was auch an der mangelnden Laufbereitschaft unsererseits lag. Mit 2-0 ging es in die Pause.

Nach Wiederbegin wurde der Gegner früher gestört und angelaufen. In der Offensive gelang es uns einige Konter zu fahren, die jedoch oft durch fehlende technische Qualität, nicht ausgespielt wurden. Nach einer, zu kurz und in die Mitte abgewehrten Ecke, traf der Kapitän der Gastgeber von der Strafraumgrenze unhaltbar für unseren Torwart zum 3-0 (47. Minute). Drei Minuten später wiederum ein Abwehrfehler ,den die Kröver eiskalt zum 4-0 nutzten. Nicht geschockt durch diesen Doppelschlag, übernahmen wir wieder die Initiative. Die Gastgeber wurden nun noch intensiver im Spielaufbau gestört, und so zu Ballverlusten gezwungen. Diese nutzten wir, um das Spiel über die Flügel auf zu bauen. Durch ungenaue Zuspiele (letzter Ball), konnten die Torchancen nicht genutzt werden. So endete eine in der ersten Hälfte vom Schiedsrichter, der nicht seinen besten Tag hatte, stark beeinflusste Partie, verdient mit einem Sieg der Gastgeber. Ein Lob an die Spieler , die auf ungewohnter Position eine gute Partie ablieferten.

So spielte unsere Mannschaft:

1. Nellinger, – 2. Adams, 3. Marx F., 4. Korb, 5. Schabbach, – 6. Merten, 7. Marx M., 8. Thees,9. Alt, 10.Paul, 11. Martini B.

Ergänzungsspieler:  12. Brück, 13. Bastian, 14 Nau

Tore: 1-0 – 4-0 Gegner

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 80