U15 C1: TuS Koblenz II – JFV HH Morbach 4-0 (3-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Bittere Niederlage für C1!

Auf dem Koblenzer Oberwerth traf unsere C1 am Samstag auf die zweite Mannschaft des TuS Koblenz. Unsere Mannschaft wollte nach zuletzt fünf sieglosen Spielen endlich wieder einen Sieg einfahren, um sich so frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Doch leider kam es ganz anders. Bereits nach drei Minuten ging Koblenz in Führung. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld, schalteten die Gastgeber schnell um, spielten nach vorne und ohne größere Gegenwehr konnte der Angreifer mit einem platzierten Schuss ins lange Eck die frühe Führung erzielen. Gerade einmal fünf Minuten später dann der nächste Rückschlag. Mit einem unhaltbar verwandelten Freistoß in den Torwinkel konnte Koblenz auf 2:0 erhöhen. Sichtlich geschockt, versuchten wir ins Spiel zu kommen. Die größte Möglichkeit hatten wir in der 13. Minute als Alessandro Marino nach einem schönen Sololauf nur durch ein Foul gebremst werden konnte. Leider sprang der von Dominik Schell getretene Foulelfmeter vom Innenpfosten wieder heraus. Hierbei verletzte sich Dominik zudem noch und wurde durch Lukas Reichert ersetzt. Koblenz präsentierte sich durch die Führung hoch motiviert, handlungsschnell und laufbereit. Dinge die uns in der ersten Halbzeit fehlten. Kurz vor der Pause konnte die Gastgeber gar auf 3:0 erhöhen.

Nach der Pause versuchten wir direkt ins Spiel zu kommen und hatten auch deutlich mehr Spielanteile. Leider fehlte vor dem Tor des Gegners dann auch das nötige quentschen Glück und wir scheiterten einige Male aussichtsreich. Besonders nach Standarts wurde es im Koblenzer Strafraum gefährlich. In diese Phase kam dann aber die Vorentscheidung als die Gastgeber nach schnellem Umschaltspiel auf 4:0 erhöhten. Unsere Jungs zeigten dennoch Moral und versuchten weiter nach vorne zu spielen. Es ergaben sich noch einige Möglichkeiten die aber leider nicht zum Torerfolg führten. Am Ende blieb es so beim deutlichen 4:0 Sieg des TuS Koblenz.

Fazit: Es gibt Tage da gelingt der einen Mannschaft alles und der anderen nichts. Heute traf es uns gleich mehrfach. Für uns wird es nun höchste Zeit die Kurve zu bekommen. Jeder Spieler ist nun gefragt und muss in den verbleibenden Wochen dieser Saison hart an sich arbeiten um die nächsten Spiele wieder erfolgreich zu bestreiten.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Maurice Olk (TW) – 2 Noah Mutsch (65. Elias Pfeiffer), 3 Elia Nisius, 4 Darius Burger, 5 Jonathan Engel, 6 Lars Klassen, 7 Markus Juen (60. Sven Reusch), 8 Dominik Schell (16. Lukas Reichert), 9 Tim Sausen, 10 Jan Luca Martini, 11 Alessandro Marino (60. Senjan Kien)

Ergänzungsspieler: 12 Lukas Reichert, 13 Sven Reusch, 14 Senjan Kein, 15 Elias Pfeiffer

Tore:  1:0 (3.), 2:0 (8.), 3:0 (35.), 4:0 (50.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  25