U15 C1: JFV HH Morbach – JSG Hattert 1-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Wichtiger Heimsieg für C1!

Am Samstag empfingen wir bei sommerlichen Temperaturen, auf dem Rasenplatz in Hinzerath, unseren Tabellennachbarn, die JSG Hattert. Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen musste unbedingt ein Sieg her, um nicht noch weiter in den Abstiegsstrudel zu geraten.

Wir starteten dann auch optimal in die Partie als Tim Sausen mit einem Kopfballtreffer , nach einer Freistoßflanke von Lukas Reichert bereits in der zweiten Minute die Führung erzielte. Mit der Führung im Rücken gelang es uns mit sehr gutem Stellungsspiel und viel Engagement und Laufbereitschaft die Angriffe und den Spielaufbau der Gäste zu behindern oder zu zerstören. Auch hatten wir einige schöne Entlastungsangriffe nach vorne. Somit gelang es uns das Spiel offen zu gestalten. Mit der knappen Führung ging es dann in die Pause.

Nach der Pause drängte Hattert auf den Ausgleich, doch die Arbeit unserer Defensivabteilung war vorbildlich. Immer wieder war man zur Stelle und konnte den Gegner frühzeitig in Schach halten. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir uns die ein oder andere sehr gute Konterchance erarbeiten. Mit schnellem Umschaltspiel nach vorne, scheiterten wir das ein oder andere Mal aussichtsreich. Die größte Chance zur Entscheidung hatten wir in der 66. Minute als der Schiedsrichter nach einem Foul an Alessandro Marino auf Strafstoß entschied. Jonathan Engel übernahm Verantwortung, scheiterte aber am Gästetorwart. So waren die Schlussminuten plus Nachspielzeit, noch einmal von Spannung geprägt. Zu allem Überfluss verloren wir noch Lukas Reichert durch eine rote Karte. Mit hohem Einsatz und absolutem Siegeswillen, rettete die Mannschaft den wichtigen Sieg über die Zeit.

Fazit: Es wäre falsch einige Spieler besonders hervorzuheben, denn die gesamte Mannschaft hat heute durch ihren Willen gemeinsam überzeugt und sich als Team präsentiert. Somit kann man geschlossen, diesen verdienten Heimsieg verbuchen. Mit dieser Einstellung können wir uns bereits auf das nächste Spiel freuen.
Tim Sausen verletzte sich in der 50. Minute ohne gegnerische Einwirkung. Von dieser Stelle aus gute Besserung an Tim.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Maurice Olk (TW) – 2 Noah Mutsch, 3 Elia Nisius, 4 Darius Burger, 5 Jonathan Engel, 6 Lars Klassen, 7 Sven Reusch, 8 Lukas Reichert (22. Senjan Kien), 9 Tim Sausen (50. Oliver Storr), 10 Markus Juen 11 Alessandro Marino

Ergänzungsspieler: 18 Marc Roth (ETW), 12 Senjan Kien, 13 Elias Pfeiffer, 14 Oliver Storr

Tore:  1:0 (2.) Tim Sausen

Besondere Vorkommnisse:  Rote Karte Lukas Reichert (65.)

Zuschauer:  55