U15 C2: JFV HH Morbach – JSG Zeltingen-Rachtig 2-4 (1-3)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C2

Unverdiente Niederlage!

Die Partie gegen den Tabellenführer aus Zeltingen begannen beide Seiten sehr offensiv. Einen von Nico heraus geholten Freistoß im Mittelfeld (10.Min.), zirkelte Marlon Korb aus 30 m nur knapp am gegnerischen Gehäuse vorbei. Nach einem Foul (halten) am Stürmer der JSG, durch Florian Schabbach, konnte der Schiedsrichter nur auf Elfmeter entscheiden. Die Folge, das 0-1 in der 12 Minute. Kurz darauf brachte Fabian einen langen Ball über die gesamte Abwehr der Gäste, wo Phillip Leis stand und Nico Pfeiffer mit einem Flachpass bediente (1-1, 15 Min.). Drei Minuten später bekamen wir Ball, nach einem Freistoß, nicht aus der Gefahrenzone (klarer Abwehrfehler), so dass der Zeltinger Stürmer aus 5 Meter zum 1-2 traf. Wir spielten weiter auf das gegnerische Tor. Nach einer Fehlerkette auf unserer rechten Seite, gelangte der Gegner in unseren Strafraum, und erzielte in der 29. Minute das 1-3. Es folgt ein unberechtigter Elfmeter, den die JSG jedoch verschoss. Mit 1-3 ging es in die Halbzeitpause.

Nach Wiederbegin übernahmen wir die Initiative und erspielten uns einige Tormöglichkeiten. Nach einem Abschlag erlief Benno Martini sich den Ball und bediente Fabian Alt im Strafraum der Gäste, so dass dieser die Kugel, nur noch über die Torlinie drücken musste (2-3, 50 Min.). Überlegen wurde die Partie fortgesetzt. Der JSG wurden Pass-, und Laufwege zu gestellt. Die eroberten Bälle wurden zügig nach vor gespielt, wo sie jedoch durch meist schlecht gespielte letzte Pässe, nicht zum Erfolg führten. In der 65. Minute übersah der sonst gut leitende Unparteiische (erstes Spiel), eine klare Abseitsposition des Zeltinger Stürmers. Die Innenverteidigung konnte ihn jedoch am Torabschluss hindern. Den nach vorne abgewehrten Ball, schob ein nachgerückter Mittelfeldspieler, der Gäste zum 2-4 Endstand über die Torlinie.

Ein riesen Kompliment ans Team, welches spielerisch, läuferisch und kämpferisch nichts vermissen ließ, und den Tabellenführer in der zweiten Hälfte beherrschte.
Das Spiel wurde leider, wie so oft, durch Individuelle Fehler entschieden.

So spielte unsere Mannschaft:

1. Nellinger,- 2. Greber, 3. Merten, 4. Korb, 5. Schabbbach, – 6. Marx F., 7. Pfeiffer, 8. Marx M. ,9. Leis P.. ,10. Paul, 11 Martini B.

Ergänzungsspieler:  12. Schemer, 13. Nau, 14 Bastian, 15 Adams, 16. Brück

Tore: 0-1 Gegner, 1-1 Pfeiffer Nico, 1-2 u. 1-3 Gegner, 2-3 Alt Fabian, 2-4 Gegner

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20